Aufnehmen, reicht der PC??

von hexenhammer666, 05.01.05.

  1. hexenhammer666

    hexenhammer666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.07.10
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #1
    Grüßt Euch!

    Mal ne Frage an Euch: Ich möchte mit meinen PC in Zukunft meine Gitarre recorden zum Songs arrangen, schreiben etc.

    Ich hab einen AMD 1,4 GHZ, 512 MB Ram, 40 GB Festplatte, XP. Reichen diese Grundvorraussetungen aus bzw. lohnt es sich den PC mit ner vernünftigen Soundkarte aufzurüsten (z.B. Terratec) oder reicht die Leistung nicht aus?? Aufnehmen möchte ich entweder mit Logic oder Cubase.

    Was meint ihr?:confused:

    Grüße
    Maik
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.01.05   #2
    Das reicht gerade am Anfang locker, vor allem wenn du nicht zu viele VST-Effekte oder -Instrumente verwenden willst. Und eine anständige Recording-Karte brauchst du sowieso, ob du nun einen neuen Rechner kaufst oder nicht, also würde ich sagen: Leg dir eine Karte zu und probier aus, ob's reicht, den Rechner aufrüsten kannst du immer noch.
     
  3. DARKomen

    DARKomen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #3
    ich würd dir von terratec abraten!

    kauf dir ne m-audio delta audiophile für 85€ das reicht für den Anfang.
    Später würde ich mir dann ein Externes USB oder FireWire Audio Interface kaufen
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 06.01.05   #4
    Bestätigt. Ich hab nur 800 MHZ und 384 MB, da muss ich schon ziemlich viel laufen lassen bis es hakt. Also erstmal Programm besorgen und loslegen. Das Geld dafür ist ja nicht verschenkt, wenn später mal ein stärkerer Rechner dazukommt.
     
  5. Michael87

    Michael87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    28
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #5
    Sind externe Audio Interfaces zu empfehlen? Habe nämlich ein Notebook, mit dem ich aufnehme, nur ist die Soundkarte, oder besser gesagt, der Chip, natürlich nicht gerade gut und lässt sich natürlich auch nicht aufrüsten...
     
  6. DARKomen

    DARKomen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #6
    Wenn man das Geld hat!
    Die Vorteile sind halt: Weiter weg von der Computer Hardware (dadurch weniger störungen), meisstens mehr Anschlüsse, oft mit 48V Phantom-Power für Mikros und oft auch noch "Zero-Latency" Monitoring!
     
  7. Michael87

    Michael87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    28
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #7
    also mal wieder eine frage des geldes :(

    ich weiß halt nicht, wann ich mir mal wieder nen PC mit ner gescheiten Soundkarte zulegen werde... im april will ich nämlich mit ner band (drums, keyboard, piano, mehrere bläser, geige, bass, xang) ne aufnahme machen...
     
  8. DARKomen

    DARKomen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #8
    in unserem hobby ist gute qualität (fast immer) mit größeren Ausgaben verbunden.
    ich hab da als schüler auch so meine Probleme
     
  9. hexenhammer666

    hexenhammer666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.07.10
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #9
    Yo!

    Würdet ihr eine Terratec oder eine M-Audio Delta vorziehen?? Was würdet ihr für einen Preamp empfehlen?? POD oder Behringer??
     
  10. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 11.01.05   #10
    ich kann nur sagen das ich mit der m-audio sehr gute Erfahrungen gemacht habe :)
     
  11. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 11.01.05   #11
    pc an sich sollte reichen....HD wird warscheinlich knapp werden....ausser du nimmst nicht so viele und lange dinge auf und hast noch fast die ganze platte frei....
    raw audio daten brauchen recht viel speicherplatz... ;)

    sonst ist dein pc (ausser dem soundinterface [wie bereits angetönt]) völlig aus (fürs erste ;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping