Ausgangssignal des Zoom H6 sehr leise

Tim Lau

Tim Lau

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.21
Registriert
21.01.18
Beiträge
18
Kekse
0
Hallo zusammen,
bin seit einigen Monaten im Besitz eines Zoom H6 und mit dem Gerät an sich auch absolut zufrieden.
Jetzt ist es so, dass ich ab und an auch mit diversen an das Gerät angeschlossenen Mikrofonen aufnehme.
Bespielsweise das zum Zoom gehörende XY-Mikro oder ein Rode NT-2 A.
Leider jedoch sind die aufgenommenen Audio-Spuren stets sehr leise (obwohl kurz vor dem Übersteuern beim Aufnehmen selber).
Auf Phantomspeisung habe ich geachtet.
Wenn ich die Audio-Spuren dann im Programm bearbeite, muss ich sie extrem verstärken, was zu unschönen Ergebnissen führt.

Deswegen zu meiner Frage:
Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Zoom H6, vielleicht sogar ähnliche Probleme?
Würde mich über zahlreiche Antworten und Lösungsvorschläge freuen. :)
Liebe Grüße,
Tim
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.476
Kekse
21.286
Ort
Blauen
(obwohl kurz vor dem Übersteuern beim Aufnehmen selber)

Die Ansteuerung des Zoom würde ich nicht unbedingt als Referenz sehen. Einfach mal anschliessen als Interface und dann sehen, was in der DAW ankommt wenn das Vollaussteuerung anzeigt.

Auf welchem Niveau sind den die Aufnahmen vom Pegel wenn man die in der DAW ansieht?
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.627
Kekse
22.157
Wie immer in solchen Fällen die Frage, was "sehr leise" in Zahlen (Pegelwerte in dBFS) ausgedrückt bedeutet und im Vergleich zu was.
 
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo Tim

Eine Angabe in dbfs wäre schon sehr hilfreich.
Wobei ich dir vorweg schon sagen kann, das -10 bis -15 dbfs vollkommen ok ist und im Normbereich liegt.

Mit der Aussage, "das aufgenommene ist zu leise" kann man wenig bis gar nichts anfangen.
Jeder empfindet Lautstärke anders.
 
D

Dauphin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
25.07.13
Beiträge
183
Kekse
732
Ich vermute mal, dass das H6 ebenso wie mein H5 eine zweite Datei mit abgesenkten Pegel (-12dB) als Backup ablegt. Vielleicht hast Du ja zufällig diese erwischt ;). Du erkennst es am Dateinamen (xxx_BU.wav statt xxx_LR.wav).

Grüße, Bernd
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben