Austausch der Bridge. Was beachten?

von Esko, 11.02.08.

  1. Esko

    Esko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #1
    Ich würde gern eine feste Wrap around Bridge an meiner Gitarre anbringen, da sie nicht oktavrein ist (wir spielen drop-Tunings). Die alte Bridge ist so eine Wippe für die Jammerhaken.
    Aber was muss ich beachten damit der Austausch am Ende erfolgreich ist (oktavrein, kein schnarren etc.)? Oder soll ich die Bridge kaufen und von einem Fachmenschen anbringen lassen?

    Gruß
    E.
     
  2. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    4.812
    Erstellt: 11.02.08   #2
    also mir stellen sich erstmal ein paar fragen:

    was für eine gitarre?
    warum kannst du die oktavreinheit nicht an deinem steg einstellen?
    warum eröffnest du dieses thema mit so einem schwammigen titel?
     
  3. Esko

    Esko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.08   #3
    Hmm.

    zu 1. Die Gitarre ist eine relativ günstige Gitarre von Dean. Mehr als Dean steht nicht drauf. Sie sieht ungefähr so aus: https://www.thomann.de/de/fender_american_strat_3sb.htm
    hat aber zwei Humbucker

    zu 2: Ich weiß nicht warum die Oktavreinheit nicht einstellbar ist. Das ist gerade mein Problem. Damit ich das kann, muss ich eine neue Bridge einsetzen, wenn es mit der Werkbridge nicht funktioniert - wurde mir gesagt. Ich habe es mit der alten bereits beim Musikfachhandel versucht und die haben es auch nur näherungsweise geschafft.

    zu3: Meine Frage ist Deshalb: Wenn ich eine neue Bridge einbauen sollte, was sind die Punkte auf die ich beim Einbau achten muss, damit nicht am Ende ein schlechtes Ergebnis erzielt wird. Ein Link wäre vielleicht auch nicht schlecht.

    Grüße
    E.
     
  4. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 12.02.08   #4
    Also mach mal ein paar Fotos (Vibrato von oben, von der Seite und von unten aus dem Vibrato-Fach) und stell die mal hier rein. Wenn deine Gitarre so aussieht wie die aus deinem Link, dann kann man das alles einstellen.

    Es könnte ggfs. schon reichen das Vibrato festzusetzen, wenn du es eh nicht nutzt.
    Oktavreinheit wird mit den Steg-Saitenhaltern eingestellt. Siehe Bild (welches ich mal schnell aus nem anderen Thread geklaut hab und etwas verändert hab ;) ) Das Grüne ist die Saite, da wo der Pfeil hinzeigt mußt du schrauben. Wenn du dir nicht ganz sicher bist wie man die Oktavreinheit einstellt, einfach mal hier im Board suchen, da gibts haufenweise Infos zu.
    Schau auch mal hier.

    Falls du noch ne Frage hast, einfach nochmal nachfragen.

    Greetz :)

    edit: cool, Beitrag Nummer 200!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping