Ausverkauf von Tacoma Gitarren

von GKL, 16.10.08.

  1. GKL

    GKL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 16.10.08   #1
    Hallo Leute,

    das Tacoma-Werk in den USA ist gechlossen worden. Einige clevere Händler haben das ausgenutzt und anscheinend noch supergünstig Tacoma-Gitarren importiert. Die Tacomas werden jetzt, mehr oder weniger unter dem Tisch, (jedenfalls findet man nichts davon auf den offiziellen Internet-Seiten) zum Schnäppchenpreis angeboten.

    MP bietet folgende Modelle an, solange der Vorrat reicht:

    Westerngitarre Tacoma EM9CE4 inkl. Koffer 555,- Euro statt UVP 1128,- Euro!
    Westerngitarre Tacoma DM14 inkl. Koffer 555.- Euro statt UVP 1385 ,- Euro!
    Westerngitarre Tacoma RM6CE4 inkl. Koffer 399.- Euro statt UVP 879,- Euro !

    Ich habe mir eine RM6CE4 (Listenpreis 1315,- US-Dollar) gegönnt, weil mich der Klang einer Gitarre mit einem "Wing" soundhole in der oberen Ecke interessiert hat (J.J. Cale lässt grüßen).

    Heute ist die Tacoma bei mir angekommen und ich bin angenehm überrascht.
    Die Gitarre ist sehr gut verarbeitet. Dank des flachen Halsprofils gefällt meinen etwas zu kurz geratenen Fingern die Bespielbarkeit ausgezichnet. Der Klang ist, verglichen mit meiner Taylor, ausgesprochen warm.
    Die Tacoma hat eine massive Sitkafichten-Decke, der Korpus ist aus massivem Mahagoni. Griffbrett und Steg sind aus Rosewood, der Hals ist geschraubt !!!. Als Vorverstärker hat man einen Fischman Prefix Plus eingebaut.

    Also Leute, wer noch eine originale USA-Tacoma zum Schnäppchenpreis ergattern will, der hat jetzt die beste Gelegenheit dazu.

    Gruß

    Günter
     

    Anhänge:

  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 19.10.08   #2
    danke für den tipp!

    hast du ne ahnung, wie es zu der schließung kam? das tacoma werk ist doch in fender-hand und soviel ich weiß, wurden dort auch die usa-guilds gebaut...
     
  3. GKL

    GKL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 19.10.08   #3
    Es hieß immer nur, dass das Werk aus Kostengründen geschlossen wurde, die genaueren Ursachen wurden nirgendwo erwähnt.
    Da das Tacoma(Fender)-Werk in Washington/USA geschlossen wurde, müsste auch die Guild-Produktion davon betroffen sein. Würde mich mal interessieren, ob es künftig überhaupt noch USA-Guilds geben wird.

    Günter
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    7.684
    Kekse:
    18.703
    Erstellt: 19.10.08   #4
    verdammt, wieso muss sowas passieren, wenn ich grade kaum Geld hab :(
     
  5. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.429
    Kekse:
    18.376
    Erstellt: 19.10.08   #5
    US-Guilds wird's wohl weiterhin geben, siehe hier.

    Ob sich die Geschäftsleitung von Fender damit einen Gefallen tut, nachdem es bei dem Umzug von Guild nach Kalifornien anscheinend schon 'ne Menge Qualitätsprobleme gab (die meisten Beschäftigten sind nämlich nicht mitgezogen, obwohl hierzulande doch oft die Mobilität in den USA als vorbildlich dargestellt wird, und das war wohl den Gitarren anzumerken)?
     
  6. GKL

    GKL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 19.10.08   #6
    Also Freunde, freut euch darauf, bis Fender das Werk in New Hartford auch schließt und ihr US- Ovations im Ausverkauf zum Schleuderpreis erwerben könnt.:D
    Und jetzt gibt es endlich auch Guild Gitarren made in USA mit Fiberglaskorpus. Oder hab ich da irgendetwas falsch verstanden?:rolleyes:
     
  7. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.429
    Kekse:
    18.376
    Erstellt: 20.10.08   #7
    Guild mit Fiberglaskorpus? Jou klasse, und dann am besten noch mit falschen Schallöchern wie dieses Teil hier :eek:
     
  8. Saurbrunna

    Saurbrunna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Crailsheim
    Kekse:
    20
    Erstellt: 20.10.08   #8
    @ GKL
    Hallo,
    erzähl doch noch ein bißchen was über deine RM6CE4 !! :)
    Das ist eine Elektro-Akkustische oder? Ist die Gitarre unverstärkt nicht sehr leise? Wie bist Du bis jetzt zufrieden?

    Danke schon einmal vorab! :great:

    Gruß
    Saurbrunna
     
  9. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    7.748
    Ort:
    Speyer
    Kekse:
    54.440
    Erstellt: 20.10.08   #9
    Ey, ich habe mir schon überlegt, ob ich mir mal der Optik wegen eine Billig-Akustik hole und dann zu einer E-Gitarre umbaue, also eine Real-E-Gitarre in Akustik-Optik und da hätte ich den Tonabnehmer auch so eingepasst - nur hätte mich das Fehlen des Steg-Tonabnehmers etwas gestört, der die Optik aber wieder kaputt machen würde. :o

    OK - da würde ich als absoluter Ovation-Fan ziemlich zugreifen, aber schade finden würde ich's trotzdem. :o Mich hat's schon ziemlich geärgert, als Fender Ovation aufgekauft hat.

    1) Pöhser Verschreiber. Blick in meine Signatur :)
    2) Elektroakustische sind akustisch nicht leiser, da sie ja nicht irgendwie kastriert sind, sondern nur einen Tonabnehmer eingebaut bekommen haben.
     
  10. GKL

    GKL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 20.10.08   #10
    @Saurbrunna

    Und nein, leise ist die RM6CE4 wiklich nicht. Durch die Positionierung des Schallloches ist sie - für den Gitarristen, der sie spielt - eher etwas lauter als herkömmliche Westerngitarren.

    Günter
     
  11. Saurbrunna

    Saurbrunna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Crailsheim
    Kekse:
    20
    Erstellt: 20.10.08   #11
    @ Jiko ja ja :D bin im Geschäft, da muss das schreiben schnell gehen...

    @ GKL Wie Dick ist den ca. der Korpus? Geht die Tacoma eher in die Richtung wie z.B. die Yamah APX Gitarren... dh ist der Korpus eher "dünn"?
    Ach ja, hat sie Gurtpins?

    Danke + Gruß
    Saurbrunna
     
  12. GKL

    GKL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 21.10.08   #12
    Hallo Saurbrunna,

    die Zargenbreite der RM6CE ist hinten 11,0cm und vorn 8,5cm, also ähnlich wie z.B. eine Taylor.
    Ich hab keine Ahnung wie es bei einer Yamaha APX mit der Zargenbreite aussieht.
    Die Tacoma hat hinten und vorn einen Gurtpin.

    Gruß

    Günter
     
  13. KapriZ

    KapriZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    24
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.08   #13
    >MP bietet folgende Modelle an, solange der Vorrat reicht:
    Was bedeutet MP? Wo ist das?

    Schönen Gruß
     
  14. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.794
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 21.10.08   #14
    Berechtigte Frage. ;)
    Ich dachte, er meint Musik Produktiv, das ist zumindest der größte mir bekannte Laden, der sich so abkürzen lässt.
    Aber die haben bis auf einen A-Bass keine einzige Tacoma Gitarre im Online-Angebot. :nix:

    Ich hab auch noch ein bisschen rum geschaut.
    Besonders günstige Tacoma Gitarren finde ich nirgends. :confused:
    Ich habe eher das Gefühl, dass die Läden hoffen, dass die Tacoma-Fans sich auf die letzten Exemplare stürzen.
    Und ich muss ehrlich sein, aus Ladenbesitzersicht ist das gar nicht so dumm. :p
     
  15. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 21.10.08   #15
  16. GKL

    GKL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 21.10.08   #16
    Richtig, MP ist Musik Produktiv.

    Und:

    Anscheinend haben sie nur so geringe Mengen geordert, dass es sich nicht lohnt die Tacomas auf ihrer Homepage anzubieten.
     
  17. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.794
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 21.10.08   #17
    Ähh, OK, das hatte ich irgendwie überlesen. :o
     
  18. Saurbrunna

    Saurbrunna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Crailsheim
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.10.08   #18
    Hallo, schreibt einfach eine Email an die Gitarrenabteilung von MP, viele Tacomas haben Sie wohl nicht mehr, lt. Auskunft von gestern haben Sie noch:

    DM 14 inkl. Koffer
    JK28C inkl. Koffer
    JK28CE6
    RM6CE4 inkl. Koffer

    @ GKL
    Danke für deine Antworten, habe die RM6CE4 geordert und werd mir das Baby mal genauer anschauen! :great:

    Gruß
    Saurbrunna
     
  19. GKL

    GKL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schneverdingen
    Kekse:
    136
    Erstellt: 23.10.08   #19
    Hallo Saurbrunna,

    ich bin mal gespannt, wie Dir die Tacoma RM6CE4 gefällt.
    Jetzt, nach einer Woche, bin ich noch immer sehr zufrieden mit der Gitarre. Und wenn ich bedenke, dass allein der Fischman Prefix Plus in Deutschland über 300,-Euro kostet, denke ich schon, dass die Tacoma ein Schnäppchen war.

    Günter
     
  20. selim

    selim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    141
    Kekse:
    233
    Erstellt: 23.10.08   #20
    Hallo zusammen,
    wisst ihr, ob das beide Cutaways sind?

    Die DM14 mit "normalen" Schallloch, wie hier zu sehen?
    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping