Awards

von Johannes Hofmann, 21.08.03.

  1. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    26.076
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    11.974
    Kekse:
    106.107
    Erstellt: 21.08.03   #1
    Wie schon mal an anderer Stelle erwähnt, planen wir die Verleihung von Awards.

    Grund:
    Die Rankings machen eine Aussage über die Menge der Posts (was ja schon interessant ist), aber nicht über die Qualität und Kompetenz.

    Wer kriegt Awards?
    Awards sollen Leute kriegen, die sich in Menge und Qualität ihrer Posts besonders hervor tun. Also wer sich oft die Mühe macht, auf Fragen kluge, sachliche und kompetente Antworten zu geben. Dabei ist auch die Menge maßgebend. Ein Award entspricht automatisch dem Rankingstatus "Lord of the Board", was 1000 Posts entspricht. Wir haben allerdings vor, die Menge der Posts im alten Forum zu berücksichtigen. Wer also dort schon kräftig gute Sachen gepostet hat, hat gute Chancen auf einen Award, auch wenn er hier - wegen der Kürze der Zeit - noch keine 1000 Posts hat.

    Der Status "Moderator" ist automatisch sehr hoch, weil Moderator nur wird, wer im Prinzip auch die Kriterien für Awards erfüllt. Moderatoren werden also mit dem Moderatoren Image zZt ([​IMG]) und nicht durch Awards zu erkennen sein.

    Administratoren ([​IMG] ) haben eigentlich mehr mit der Technik des Forums zu tun und sind nicht immer Leute, die sich durch viele Antworten auszeichnen...

    Probleme
    Da das ganze (wegen der kritischen Beurteilung der Kompetenz - und wir meinen damit durchaus gehobenes Niveau) per Hand gemacht werden muss und nicht automatisiert werden kann, ist uU Ärger vorprogrammiert. Es kann also durchaus sein, dass es etwas dauert, bis das Moderatoren- und Administratorenteam erkennt, dass "Ferdinant Glutz" einen Award verdient hätte, und es könnte sein, dass "Fritz Müller" auch einen verdient hätte, wir es aber eben noch nicht gemerkt haben.

    Deswegen werden wir zunächst mal eine geheime und verdeckte Vorschlagsliste führen und die Kandidaten beobachten und dann, wenn das Moderatoren- und Administratorenteam einer Meinung ist, Awards verleihen.

    Wer gute Vorschläge zum Thema hat, kann sie hier posten.
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 21.08.03   #2
    Die Idee begrüße ich, da es einen User gibt, dem ich einen Award wünschen würde. Und nein, das bin nicht ich selbst! :D
     
  3. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.08.03   #3
    Hmm. Einen Award zu vergeben halte ich führ ne gute Sache, aber wie wärs wenn ihr auch so ne Art goldene Himbeere für den verleiht, der den größten Müll schreibt??? :twisted:
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    26.076
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    11.974
    Kekse:
    106.107
    Erstellt: 21.08.03   #4
    Ich dachte zuerst, das sei ne nette Idee, dann hat mich jemand darauf aufmerksam gemacht, dass das dazu fürhren kann, dass Leute mit Absicht Schwachsinn posten, weil sie Bad-Awards geil finden.

    Wir werden das also wohl nicht tun...
     
  5. hunter

    hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #5
    Tja, aber wenn sie davon 4 Stück haben und alle Posts von ihnen automatisch gelöscht werden , dann nicht mehr ... ;-)

    Solche Leute sollte man lieber dann rauswerfen und nicht noch mit grafischer Hervorhebung würdigen ...
     
  6. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.08.03   #6
    Ich dachte eher, dass wenn einer diese "goldene Himbeere" bekommt, es eine Warnung für denjenigen sein soll. Sollte er sich dann nicht in seinem Forumsverhalten ändern könnte man seinen Account löschen... :twisted:
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 21.08.03   #7
    ich find die idee echt klasse. so können dann auch noobs erkennen, wer ihnen eventuell sachlich korrekte antworten geben kann ( soll nicht heißen, daß es die anderen auch nicht können, aber wie es johannes schon gesagt hat: den award bekommt nur der, der sich durch qualität und quantität hervorgehoben hat )
     
  8. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 21.08.03   #8
    Ich halte das für eine tolle idee , vor allem auch die posts aus dem alten forum noch einzubeziehen :D

    Das ist für mich auch ein guter grund seine beiträge besser zu gestalten also so das andere user einen nutzen davon haben und ihnen geholfen wird , keiner hat was von texten ohne inhalt :)

    Und das diese leute dann herforgehoben werden ist ein nettes Danke für diese leute , damit weis man dann für was man sich die arbeit macht um den usern am besten zu helfen .

    Aber die sache mit den spammern und dafür auszeichnung , naja find ich nicht so toll , wie schon gesagt gibts leute die darauf aus sind sowas zu bekommen , ich finds besser diese leute zu verwarnen und bei nochmalligem auffallen gleich zu sperren :!:
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.836
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 22.08.03   #9
    Ähm...

    Aber der Counter soll dann schon noch die richtige Anzahl Posts anzeigen, oder? Fänd's schon sinnvoll, wenn man das noch erkennen kann.
    Oder kriegen die "Award-Lords" noch 'ne andere Sternchenfarbe (grün wär ja z.B. noch frei... Oder halt 1-3 rote...)

    Jens
     
  10. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    21.09.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
    Erstellt: 22.08.03   #10
    Der Counter bleibt unberührt, der Rang und das Rang Image werden ersetzt..

    Gruss

    - sb
     
  11. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.08.03   #11
    ich muss schon sagen, das is ne gute idee, aber..

    ich denk/hör das ihr doch genug arbeit habt (zumindest die admins :twisted: ) und das hört sich nicht nachwenig arbeit an, schliesslich muss jemand entscheiden wie gut die posts sind. Da kommt ne Menge Ärger auf euch zu. Vor allem nach der Einführung...unberechtigtskeitvorwürfe und desweiteren beleidigungen und nachsagungen das die zukünftigen beiträgeauch am rang ausrichten darf. Sozusagen muss man dann tierisch aufpassen was man schreibt, würdemich persöhnlich stören
     
  12. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    26.076
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    11.974
    Kekse:
    106.107
    Erstellt: 22.08.03   #12
    @harvi: Du hast recht, das macht schon Arbeit. Aber auf der anderen Seite hilft das Forum uns auch bei unserer Arbeit. Hier werden sehr viele Probleme gelöst und Leute, die 500 oder 1000 kluge Posts geschrieben haben sind schon sehr wichtig für die ganze deutschsprachige Musikergemeine. Es ist ja nicht so, dass da immer nur einem geholfen wird, oft lesen hunderte einen Tipp und das macht letztlich die Power des Forums aus.

    Wir haben schon ein Interesse an Leuten, die hier kluge Sachen schreiben, weil ich zB oft so viele andere Dinge zu tun habe, dass ich das leider nicht alleine bewältigen kann. Ich habe fast alle Seiten auf der http://www.musik-service.de/ Homepage geschrieben, und der Grund war hauptsächlich, immer wiederholte Fragen sachlich und einfach verständlich zu beantworten, damit ich nicht immer das Gleiche am Telefon erzählen muss. Inzwischen wurden diese Seiten von so vielen Leuten gelesen, dass mein ganzes Leben bei weitem nicht ausreichen würde, denen das alles am Telefon zu erzählen.

    Natürlich ist das Arbeit und natürlich macht das Forum Arbeit und das ist wohl auch der Grund, warum die Homepages anderer Musikhändler idR keine Foren, ja nicht mal ein Gästebuch anbieten.

    Das Forum und das Gästebuch zwingt uns sehr zur Disziplin, weil ein Kunde, der sich schlecht behandelt fühlt, sofort dort seinen Unmut publiziert. Oft auch dann, wenn er faktisch im Unrecht ist...

    Wir wissen natürlich auch, dass das Forum und unsere Homepage einer ganzen Menge Leuten hilft, die nichts bei uns kaufen. Aber das sehen wir nicht so eng. Natürlich nutzt es anderen Musikgeschäften, wenn hier Links auf ihre Angebote gesetzt werden. Aber wir akzeptieren diesen Wettbewerb und überlegen dann, ob wir nicht ein gleichgutes oder gar besseres Angebot machen können.

    Fazit: Das Forum macht Arbeit, aber es nutzt uns auch - nicht gerade gigantisch aber immerhin genug, dass ein bisschen Arbeit dafür sinnvoll ist. Und ganz davon abgesehen macht es uns auch manchmal einfach nur Spaß, ein bisschen darin zu lesen oder zu Posten. Schließlich sind wir hier auch alle Musiker.
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.836
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 22.08.03   #13
    ... und für diese Arbeit im übrigen nochmal Danke an alle Admins und allen voran den Mods. Letzteren insbesondere, weil sie das ganze unentgeltlich (denke ich mal) und in ihrer Freizeit tun.

    @harvi: Wenn die Awards den Effekt haben, dass die Leute ihre Posts besser überdenken, soll's mir recht sein. Es wird auch wahrscheinlich kaum so sein, dass jemand, der sich mal irrt, oder einen schlechten Tag hat, einen Award gleich wieder los ist. Und wenn jemand auf einen Award scharf ist und deshalb fleissig vernünftige und hilfreiche Sachen postet - Gerne! Vielleicht ist das eine Motivation für Leute, die durchaus was zu sagen haben, sich bisher aber öfter zurückgehalten haben, weil sie zu faul waren, was zu schreiben. Oder die sich dachten "das habe ich doch letzten Monat schonmal geschrieben, soll er halt suchen...". Bei Fragen nach diesem Strickmuster (kürzlich schonmal beantwortet), haben sich bisher meist Gynnii oder Paul oder oder oder... nach ein paar Tagen doch noch erbarmt und wenigstens einen Link zum passenden Thread angeboten.
    Also - gegen die Art Motivation habe ich gar nix... :)

    Jens
     
  14. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 22.08.03   #14
    Hi Jens,

    vielen Dank und Du denkst richtig ;)
     
  15. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 22.08.03   #15
    Gute Idee,aber nicht dass dann alle nur noch
    möglichst viel schreiben,um nen Award zu kriegen...

    Matkra
     
  16. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.08.03   #16
    @ Matkra:

    Solange die Posting´s zum jeweiligen Thema beitragen also "Hand & Fuß" haben, immer her mit den Posting´s, davon kann es gar nicht genug geben !
     
  17. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 23.08.03   #17
    Naja irgendwie seh ich nicht den Sinn der Sache.Was hat man denn davon wenn man so ein "Award" hat?!Ausserdem führt die Auswahl eines Members bestimmt wieder zu streit kann ggf. auch wirklich ungerecht ausfallen.Das müsste nochmal genauer durchdacht werden find ich.

    Als "Award" könnte doch Musik-Service nen Gutschein oder irgend ein kleinen Preis springen lassen ;)
     
  18. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.836
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 23.08.03   #18
    Der Sinn der ganzen Sache liegt wohl vor allem darin, dass Newbies, die hier eine Frage stellen, leichter beurteilen können, ob sie der Antwort vertrauen können. Insbesondere, wenn (wie im alten Forum öfter geschehen) auf eine Frage das ewige "Ja!"-"Nein!"-"Doch!"-"Um Himmels Willen, nein!"-Spiel losgeht. Diese Orgien hören dann erst auf, wenn sich genügend Leute mit Ahnung auf die Seite der richtigen Antwort stellen und das auch hier rein schreiben.

    Als Vielleser kennt man irgendwann die Kandidaten (sowohl die Wichtigtuer als auch die Kompetenten), als Neuling nicht. Dafür wär's praktisch.

    Ein Gutschein würde dagegen glaube ich wirklich keinem was bringen (ausser dem Fleissposter :) ), denn das kriegen dann die hilfesuchenden Gelegenheitsleser erst recht nicht mit.
    @MS: Ihr könnt natürlich trotzdem gerne die Awards auch noch mit Gutscheinen dekorieren ;)

    Ich finde, diese Awardgeschichte sollte ausschließlich dazu dienen, eine Beurteilungshilfe für Außenstehende bereitzustellen. Bzw. den evtl. etwas irreführenden Postcounter in seiner Aussagekraft etwas zu unterstützen.
    Denn mir ist die Antwort von einem, der eher selten (dafür aber wohlüberlegt) postet lieber, als von jemandem, der lustig vor sich hin assoziierend seinen Counter pusht... ;)
    Wenn das mit den Awards irgendwie aus dem Ruder läuft, wäre ich da ganz schnell wieder gegen.

    Jens
     
  19. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.03   #19
    Ich stimme Jens zu und denke auch, dass die Awards hauptsächlich ein Zeichen für Kompetenz und Engement im Forum für die Newbies sein sollte. Denn wenn ich von noch nichts eine Ahnung habe und mir dann Leute, die selbst nur gefährliches Halbwissen besitzen etwas erzählen, dann glaube ich das doch sofort - weil es gut klingt und in meinen Ohren doch wirklich nach Kompetenz klingt, auch wenn die womöglich gar nicht wirklich vorhanden ist.
    Durch den Award kann ich erkennen, ob derjenige kompetent ist und sinnvoll postet bzw. ich kann auch die vorige Hilfestellung von einem Award'ler bestätigen oder revidieren lassen, so dass ich dann jedenfalls ziemlich sicher sein kann, das diese Antwort "richtig" bzw. hilfreich korrekt ist.

    Da ja die Award'ler sicherlich auch indirekt dem MS eine hilfe sind, einfach dadurch, dass ja auch Kunden des MS durch sie beraten werden, ist ein Anreiz das beizubehalten von seiten des MS natürlich eine schöne Sache. Allerdings sollte das nicht der einzige Grund sein für jemanden zu posten, sondern doch vielmehr das Weitergeben bzw. Austauschen des Wissens.

    Aber ihr werdet da sicherlich eine sinnvolle und für alle akzeptable Lösung finde.
     
  20. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 23.08.03   #20
    So seh ich das auch wie es Patrick Beyer beschreibt .

    Es geht ja hier in erster linie darum leuten zu helfen tipps zu geben und erfahrungen mit diesen und jenem gerät/instrument usw. auszutauschen.

    Ich denk mal es kommt auch nicht grade drauf an wieviele beiträge ein user schreibt sondern vielmehr um den inhalt dieser beiträge , also ob sie für andere hilfreich wahren oder nicht .

    Wie schon gesagt solte dieser eingentliche sinn dieses forums dadurch nicht auser aucht gelassen werden :!: