AX1500G --> mehr Zerre --> Digitech Grunge?

von DLGuitarman, 27.12.06.

  1. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Ja also meine Zerre (Metal, Lamb of God mäßig) kommt bisher aus dem AX1500G. Ist auch soweit ne ganz gute Sache, aber etwas mehr Gain dürfte gerne sein, da ist der "Seattle" etwas schwach vom AX1500G.
    Jetzt meine Frage: Das Grunge ist auf der Digitech-Homepage recht nett anzuhören, denkt ihr das bringt mir noch was im Vergleich zum AX1500G? Oder muss ich dann direkt auf eines der teureren Zerrepedale umsteigen? Wisst ihr evtl. noch ein billiges für ~40 € außer dem Grunge das geeignet wäre?
    Gruß DL
     
  2. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 27.12.06   #2
    warum spielst du nicht über die metal distortion oder us modern? :confused:
     
  3. DLGuitarman

    DLGuitarman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Na das tu ich ja... wobei die Metal Distortion ja halt seeehr nach NuMetal klingt in meinen Ohren... und US modern auch (scooped halt)
    Aber halt als Ergänzung...?
     
  4. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 27.12.06   #4
    dreh mal beim us-modern die mitten voll rein und bass/höhen auf die 5 oder 7. Und dann das ganze noch etwas lauter. Wenn das beim 1500 geht (bin 3000 User) lass das ganze noch über ein Marshall Cabinet laufen, und Schalt nen Compressor vor (erhöht die verzerrung noch ein wenig).
    Das wäre mein Tipp!

    Ich finde die Zerren aus den beiden Korg-Teilen (gespielt hab ich das 1500 auch schon) sind um ne ecke besser als das meiste verzerrer-zeug unter 100 €!
     
Die Seite wird geladen...

mapping