Bändchenhochtöner für Anfänger

von Marcin Pankowski, 01.06.16.

  1. Marcin Pankowski

    Marcin Pankowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.16
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.06.16   #1
    Hey Leute ich hab da mal ne Frage zu Boxen. Genauer zu den 8020 und den A5x. Die A5x haben deutlich mehr Höhenanteil. Sind die jetzt nun nicht so linear, oder wird der Eindruck von sehr präsenten höhen anders erzeugt?
     
  2. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    716
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 02.06.16   #2
    Erstmal sind es vollkommen andere Systeme.
    Die Adams haben sog. AMT oder von Adam X-ART genannte Hochtöner.
    Das hat mit Bändchenhochtönern mal gar nichts zu tun, sondern
    sind von Oskar Heil entworfene Air-Motion-Transformer, die aus einer
    Folie mit Leiterbahnen besteht.

    Die Genelecs haben konventionelle Metallkalotten.

    Das muß einfach anders klingen.
    Wie linear die beiden sind, müsste ein Meßschrieb zeigen.
    Ich gehe aber davon aus, dass beide ihre Hausaufgaben für den Studioeinsatz
    gemacht haben und zu einer möglichst linearen Abstimmung gekommen sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping