Bagpipebands

K

kyxl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.10
Mitglied seit
18.02.09
Beiträge
16
Kekse
0
Hallo, wer kann mir sagen, wie es die schottischen Dudelsackbands aus ihren Trommlen diesen Klang rauskriegen, als ob Erbsen aufs Blechdach fallen?
Gruß Axel
 
FonsäÄ

FonsäÄ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.15
Mitglied seit
01.07.06
Beiträge
1.367
Kekse
3.434
Ort
Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
Ähm. Hast du evtl ein Soundfile davon, ich kann mir das grad überhaupt nicht vorstellen ;)

Meinst du vielleicht Timbales oder sowas? Daran hab ich grad intuitiv als Erstes gedacht.
 
nils1

nils1

HCA Drum-Tuning
HCA
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
08.01.07
Beiträge
550
Kekse
3.157
Ort
Bremen
K

kyxl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.10
Mitglied seit
18.02.09
Beiträge
16
Kekse
0
Ja, genau das mein ich.
Hat dann der Federteppich noch eine Bedeutung, ich vermute nein.
Danke für Deine Mühe, Nils 1.
Gruß Axel
 
Otze

Otze

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
306
Kekse
176
Hat dann der Federteppich noch eine Bedeutung, ich vermute nein.

Ich würde mal sagen: doch! Ansonsten wäre der Teppich incl. Abhebung unnötig dran.
Und wenn man mal mit so nem Ding marschiert ist, freut sich über jedes gesparte Gewicht. Glaub mir.
 
trommelfrosch

trommelfrosch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.14
Mitglied seit
16.01.08
Beiträge
1.063
Kekse
3.841
Ort
Ubstadt-Weiher
eine pipeband snare funktioniert zunächst einmal ähnlich wie eine "normale" kleine trommel

das besondere daran sind zum einen - wie schon erwähnt - die extrem harte fellspannung, und zum anderen ein zweiter snare-teppich direkt unter dem schlagfell ... auf diese art sprechen die trommeln trotz ihrer grösse sehr direkt an und die ganzen pipeband-drumming typischen filigranen verzierungen werden so hörbar ...

hope that helps ... grüssle
 
nils1

nils1

HCA Drum-Tuning
HCA
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
08.01.07
Beiträge
550
Kekse
3.157
Ort
Bremen
...die ganzen pipeband-drumming typischen filigranen verzierungen werden so hörbar ...

Man sollte dazu erwähnen, dass jede noch so kleine Ungenauigkeit im Spiel ebenso hörbar wird. Sowas ist ein sehr gutes Training!
 
K

kyxl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.10
Mitglied seit
18.02.09
Beiträge
16
Kekse
0
Danke, nun kann ich gut informiert ans Werk gehen. Gruß Axel
 
N

nitronils

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.11
Mitglied seit
21.08.09
Beiträge
6
Kekse
0
also mein schlagzeuglehrer hat ne schottische trommel. sone art doppelsnare... mit metallfell.
 
bartender

bartender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.15
Mitglied seit
24.04.06
Beiträge
1.477
Kekse
1.080
kevlar ist aber kein metall. ich glaube kaum, dass es sich wirklich um ein metallfell handelt. wie will man denn das spannen? alufolie reißt auch zu schnell...
 
Otze

Otze

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
306
Kekse
176
kevlar ist aber kein metall.

Jup, aber wie gesagt, ich gehe davon aus, dass er das meint. Metallfelle machen aus den von Dir bereits aufgezählten Gründen nicht viel Sinn. Auch stelle ich mir das klanglich nicht gerade prickelnd vor. (Btw. es gibt doch diese mit Waben verstärkte Alufolie, oder?) ;)

Da sich aber der Poster zwischenzeitlich nicht mehr gemeldet hat, können wir nur spekulieren.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben