Band-auftritt

von Andibass, 12.09.05.

  1. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Hi

    Meine Band wird in nächster zeit einige Auftritte in etwas kleineren-mittleren Locations haben, bei denen wir uns die PA selbst mieten müssen. Kurz vorweg, wir haben jemanden der uns mischt.
    So nun zur Frage:

    Wir besitzen eine t.amp 1050 MK und 2 SelbstbauTops die beide je 250 WAtt RMS liefern, das Mischpult is von Yamaha, das MG 16/4 . Wenn wir in Club bis 50 Leuten spielen müssten die für den Gesang doch reichen? Der Bassist spielt über ne 4'10 200Watt Anlage und Gitarrist über ne 4'12 mit 100 Watt Vollröhre. Beide Singen auch.
    Schlagzeug dann unverstärkt und dann eben noch Monitore+Endstufen für jeden. (Kompressoren und Hallgeräte für Gesang sind vorhanden)

    Soweit in ordnung?

    Wenn wir nun auf etwas größeren Veranstaltungen spielen, so ca. bis 200 Leute und alle Instrumente abnehmen müssten wir einfach nur ne 2. Endstufe mit ner aktiven Frequenzweiche versehen und noch 2 subs unter den Tops betreiben. Würde das von der Lautstärke reichen oder ist das zu wenig? (subs ca. je 500 Watt)

    Letzte Frage, Monitore muss ich am Mischpult über den Aux1 weg abgreifen und das prefader. Dann kann ich aber die Lautstärke der verschiedenen Instrumente an den einzelnen Monitoren nich ändern? (Bsp: Monitor für Gitarrist -> Gitarre und Gesang lauter;Monitor für Bass -> Bass und Gesang lauter;Monitor Schlagzeug -> Bass etwas lauter als der Gesamtmix) oder wie macht man das?

    Vielen dank für eure Antworten
    MFG
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.09.05   #2
    mit dem mischpult kannst du nur einen monitormix machen. müsst ihr euch halt einig werden, wie ihr das haben wollt.
    ansonsten braucht ihr ein mischpult, bei dem ihr x anzahl verschieene monitormixes=anzahl prefade AUX am mischpult habt.

    zu der lautstärke kann man so nix sagen, da wir den wirkungsgrad der boxen nicht kennen. denn watt ist nicht gleich lautstärke
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Sagen wir es so: 50 Leute zu beschallen sollte mit den Boxen möglich sein,soweit lehne ich mich aus dem Fenster. Bei 200 wäre ich vorsichtig, da wir wie von 8ight gesagt die Lautstärke nicht kennen. Das mit der aktiven frequenzweiche und den Subs geht in Ordnung...Falls ihr euch an dem Monitormix stört würde ich euch raten noch ein Pult als FOH hinzuzumieten, das sind max 50 Euro...Das könnte ein guter Monitormix wert sein...
     
  4. Andibass

    Andibass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 13.09.05   #4
    Hi

    Danke für die Antworten.

    Noch ne Frage, was heißt dann FOH? Ist das noch mal ein Mischer den man an den anderen anschließt? (Wie?)


    MFG
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.09.05   #5
    Fron Of House
    Bei grösserenh konzerten steht das mischpult meistens in einem abstand vor der bühne. disen platz nennt man FOH
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 13.09.05   #6
    Front of House, nur damit sämtliche Klarheiten beseitigt werden;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping