Band recording probleme /seltsames knistern)

von powerslave, 10.10.06.

  1. powerslave

    powerslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.06   #1
    Hallo allerseits.

    Also wir haben folgendes problem wir habven uns für Demo Aufnhamen ein Mikrofon set ausgeliehen um zuerst das Schlagzeug aufzunehemn und dann die gitarrren mit den overheads.

    Beim Aufnhemen der Drums kommen wir allerdings schon nicht weiter.

    Erstmal unser Zeug:

    /shure pgdmk-6 Mikrofonkoffer
    - 3x Pg56 Snare/Tom
    -1x Pg52 Bass Drum
    -2x Pg81ntrumenten/overheads


    +ein rode mic von dem ich das modell gerade nicht weiss

    Das ganze geht in ein Peavey Unity Series 2002-151 Rg Mischpult von da aus mit zwei Klinkenkabeln in die beiden Guitar/line inputs eines Aleses io2 Interfaces und von dem interface per usb (2) in einen Laptop mit Windows xp sp2

    Also:
    Mischpult--->Interface--> PC
    UAf dem Pc läuft Cubase (se/lx beides mal ausprobiert gleiches Ergebniss) und wird mit dem signal gefüttert.

    Das Problem ist nun das die Aufnahme auf dem Pc
    Erstens: Eigentlich viel zu leise ist und
    Zweitens: Ständig knackt und knistert

    Das kuriose ist nun, das der Pegel weder am Mischpult noch am Interface noch am Pc (cubase) über den grünen berreich herausgeht und das wir die aufnahmen so leise wie möglich machen können ohne das dieses verdammte knuistern und knacken aufhören würde.

    Die Phantomspeisung des Mischpultes ist an in Cubase sind die treiber des Interfaces angewählt.

    Bei der Aufnahme mit Audacity das gleiche spiel nur das es da zusätzlich noch ruckelt

    Beim abhören über das Mischpult ist detr sound 1a laut klar und ohne knistern beim abhören am Interface auch nur eben im Pc nicht mehr.

    Sollte irgendjemand auch nur dei absurdeste Idee haben woran ads liegen kann dann poste er das bitte :great:

    Wir haben jetzt seit gestern ca 16 Stunden damit verbracht das hinzubekommen und langsam verzweifeln wir vorallem weil wir die Sachen nur bis montag gemiwetet haben und das auch nicht so billig war.

    Wenn jemand im Raum Mönchengladbch wohnt und sich mit recordng auskennt ist er bei uns auch gerne wilkommen ich spiel auch gerne das taxi :p

    sorry für die miese rechtschreibung aber bin gerade in rage :mad:
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 10.10.06   #2
    Das kann soo viele Ursachen haben................

    Eine ist der Treiber für das Aleses io2 Interface. Ist hier der Alesis ASIO Treiber installiert und wie ist die Latenz eingestellt ?

    Eine andere Ursache könnte ein defektes Kabel zwischen Pult und Interface sein.

    Werden beim Abspielen schon Software Effekte in Cubase
    mit benutzt (EQ, Hall usw.) ?

    Poste doch mal schnell ein kurzen Soundschnipsel als MP3 mit dem Knacken.

    Ggf. kann man dann mehr sagen.

    Topo :cool:
     
  3. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.06   #3
    sound schnipsel ist grad schlecht drummer und bssist sind mim pc immer noch im proberaum und probieren rum aber kommt hetue abend viehleicht noch

    effekte isnd keine an

    Kaputtes kabel zwischen pult und itnerface kanns ja eigentlich auch nicht sein, da beim hören übers interface auch kein knistern da ist.

    treiber vom interface sind auch installiert latenz haben wir auch rumprobiert hat absolut nix geändert
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 10.10.06   #4
    knistern und knacken klingt für mich wie ein problem mit der latenz.
    Schraub mal die DMA puffer etwas höher, vlt. auf 384 oder 512 oder noch höher (in der software von dem Alesis Interface).


    Edit: da war wohl jemand schneller
     
  5. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.06   #5
    wir haben den pufer und die puffer anzalh auf maximal gedreht und das knistern wwwarrrrr.....



    ....genau immer noch da es ist zum wahnnsinnig werden:twisted: :evil: :twisted:
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 10.10.06   #6
    Welcher Treiber ist genau installiert?
    Da gibt es häufig mehrere Varianten.

    Es könnte auch an der Stromversorgung liegen (USB).

    Es ist schon häufiger vorgekommen, dass es, wenn das USB Gerät über USB mit Strom versorgt wird, zu Problemen kommt. Ein externes Netzteil, sofern anschliessbar, hat öfter geholfen.

    Wie hoch ist beim Abspielen die VST-Leistung ?
    Wie hoch ist die CPU-Leistung beim Abspielen ?

    Habt ihr mal einen Q&D (Quick & Dirty) Mixdown gemacht und das File auf einem anderen Computer oder MP3 Player abgespielt ?

    Ist die Platte des Notebooks defragmentiert ?

    u.v. Fragen mehr........


    Topo :cool:
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.10.06   #7
    Nur so aus Spaß...
    vielleicht mal einen andern Asio treiber nutzen.
    Diesen nutze ich gelegenlich, ist freeware: ASIO4ALL - Universeller ASIO- Treiber

    Einfach mal nix an der Latenz rumstellen und damit aufnehmen. Wenn das dann funktioniert hat, kann man schonmal alle Hardware Geräte ausschliesen und die Latenz Schritt für Schritt anpassen.

    Hoffe ich konnte auch ein bißchen helfen. ;)

    Edit: Ist so gut wie mit jeder Soundkarte kompatibel oder es liegt wie topo sagt an deinem Interface.
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.10.06   #8
    Wenn ich auf die schnelle die Anleitung und das Foto vom Alesis überfliege, fallen mir noch 2 u.U. wichtige Anmerkungen/Fragen ein.

    1) Empfehlung von Alesis ist eine Festplatte mit 7200 rpm.
    Viele Notebooks haben nur 4200 rpm. Wieviel hat Eure Festplatte ?

    2) Ist der Schalter auch wirklich von Mic auf Line für die Eingänge umgeschaltet ?


    Topo :cool:
     
  9. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #9
    ja wenn wir den asio treiber nutzen können wir ja nicht mehr über das interface gehen oder?

    die soundcarte des pc (laptop) ist nämlich nicht gerade die beste was ja auch der grund dafür ist warum wir ads interfae benutzen

    hinzu kommt noch, dass beim aufnhemen mit audacity ruckler auftreten wie bei eienr kaputten shallplatte bei den anderen programmen nicht bzw nur sehr selten
    werden das aber morgen auf jeden fall mal ausprobieren danke für den tip


    ok ads mit der festplatte werden wir morgen auch mal ändern indem wir da nen "richtigen" px hinstellen die knöpfe für line /mix und den kram ham wir auch beide ausprobiert ..... keine änderung
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.10.06   #10
    Mein Interface und die Soundkarte erkennt der Treiber. Dürfte eigentlich eine Probleme geben. Ist auch recht benutzerfreundlich aufgebaut. Bitte auch Topo´s Anmerkungen berücksichtigen. Kann wichtig sein.

    Würde mich morgen über ein Feedback freuen...wie es gelaufen ist. :great:
     
  11. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.10.06   #11
    Doch - genau dafür ist der ASIO Treiber da. Und sicherhaltshalber die on board Soundkarte vom Notebook im BIOS deaktivieren und auch die Treiber deinstallieren.

    Das Alesis Teil ist die Soundkarte.


    Topo :cool:
     
  12. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #12
    ja das is klar also benutzen wir quasi das alesis teil mit nem fremden treiber richtig?
     
  13. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.10.06   #13
    Sagen wir mal mit einem andern treiber.

    Wie schon gesagt: Lasst erst mal die Grundeinstellung vom Treiber bzw. stellt erst mal nix an der Latenz rum und probiert es erst mal so. Durch falsch eingestellte Latenz kann auch das knistern entstehen.

    Wenn das dann gut ging könnt ihr die Latenz euren wünschen langsam anpassen.
     
  14. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.10.06   #14
    ...noch was...zwecks Lautstärke eurer Spur. Wenn es recht weit im Hintergrund ist und relativ leise, könnt ihr dies mit einem Compressor recht gut beheben. Müsste im Cubase SE sein. Magneto oder ähnliches. Wenn es natürlich sehr, sehr leise ist, wird auch dies nicht besonders viel helfen und ihr müsst eure Aufnahme nochmal überdenken.

    Edit: Bei Schlagzeug Abnahme bin ich auch keine Profi, da ich meine Drums programmiere.
     
  15. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #15
    RapidShare Webhosting + Webspace


    so bitte sehr soundfile is da

    achtung !! das is nicht ernst gemeint was da gespielt wird aber nach 8 stunden im keller proberaum wird man schonmal leicht wahnnsinnig :screwy: :screwy:

    knacken hört man sehr deutlich meienr meinung nach und das hacken auch ab und zu
     
  16. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #16
    achja das gequitche isn floyd rose ^^ wie gesagt man wird wahnsinnig
     
  17. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.10.06   #17
    Treiber und mindestens 1 Platten Aussetzer.........

    Und noch was Generelles zur Drum Abnahme. Es streut viel zuviel anderer Sound/Instrumente ein. Das kann man insgesamt (Drum Mic und andere Soundquellen) wesentlich besser ausrichten.


    Topo :cool:
     
  18. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.10.06   #18
    Ja ich höre es. Hier seit ja eine ganzschön lustige Truppe. :D
    Wie schon gesagt, erst mal den andern Treiber ausprobieren, wenn das nicht funktioniert eventuell mal mit einem PC aufnehmen (also nicht Notebook). Dann dürfte "eigentlich" überhaupt nichts mehr sein.

    Ist das euer erster Recordingversuch ?

    :great:
     
  19. powerslave

    powerslave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #19
    ja ist unser erster ecoding versuch was meinast du dnen mit den anderen intrumenten die da einstreuen?

    Die Gitarren und das Gelaber odr die anderen Ewlemnte des Drumkits.


    Die drums werden natürlich seperat aufgenommen so das man gar nichts von den anderen intrumenten hört.

    wie ist der klang der drums denn eurer meinung nach generell=? (soweit mand as erkennen kann)
     
  20. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.10.06   #20
    Also für euren ersten Versuch find ich es schon recht ordentlich. Klingt so als hättest ihr alles "Center" gelassen und nicht im Panorama angeornet.

    Lies dir dieses Thema dazu durch: https://www.musiker-board.de/vb/kno...anordnung-im-panorama.html?highlight=Panorama

    Damit könnt ihr noch entscheidend mehr aus dem Sound holen.

    Fals ihr noch mehr aus der Snare holen wollt und noch ein Mikro übrig habt, würde ich euch empfehlen eins unter die Snare auf den Snare Teppich zurichten. Somit bekommt ihr noch diese typischen Snare Sound. Natürlich leiser als die eigentlich Snare dazu mischen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping