Bandraum (fast) neu Einrichten!

von Mr.Rompeprop, 05.09.06.

  1. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Guten Tag Zusammen

    Gerade gestern haben bei uns die Bauarbeiter mit dem Bau unseres Bandraumes im Keller begonnen!:-)
    Der Bandraum wird ca. 25 quadratmeter gross, leicht rechteckige Form (6 x 4.5 m).
    (Ungefähre Zeichnung im Anhang)

    Nun wir haben bereits: - 1 grosses Schlagzeug (ca 3 x 2 m)
    - 1 kleines Schlagzeug (ca 2 x 1.5m)
    - Gitarren-verstärker (inkl. Boxen)

    Nun bräuchten wir auf jeden Fall mal etwas für den Gesang (Gesangsanlage oder weiss ich was;-)). Auch für den Bassisten brauchen wir später etwas.
    Nun wäre es natürlich schön wenn wir alles über ein Mischpult regeln könnten. Was gibt es da für Lösungen? (wenn möglich höhere und niedrigere Preisklasse)

    Später wollen wir evtl das ganze auf einen PC übertragen können.

    Nun zur Aufstellung...Was ist da zu beachten und was ist empfehlenswert? Wir haben nicht den ganzen Raumplatz zur verfügung. Also was soll ungefähr wie positioniert werden?


    Ich hoffe auf Antworten von euch! Vielen Dank schon im voraus!:-)


    Gruuuss

    Mr. Rompe
     

    Anhänge:

    • raum.bmp
      Dateigröße:
      42 KB
      Aufrufe:
      212
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Wie viele Kanäle soll euer Mischpult denn haben? Soll es Aux-Wege besitzen, wenn ja, wieviele?

    MfG

    Tonfreak
     
  3. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #3
    Hi Tonfreak

    Ja entweder kaufen wir einfach am Anfang ein kleines günsitges Mischpult mit ca 4-8 Kanälen und später ein grösseres (um dann evtl auch drums aufzunehmen) oder von Anfang an ein grosses/grösseres ab 16 Kanäle.

    Sorry, was sind Aux-Wege?:o

    Greeeetz

    Mr. Rompe
     
  4. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 06.09.06   #4
    Schreib doch außerdem mal, was ihr so an Budget zur Verfügung habt. Dann kann man auch abschätzen wofür es reicht.

    Ach ja, und was für Musik wie laut...
     
  5. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #5
    Hi Carl

    Ja wir (2 Bands) haben ein Konto und legen por Monat ca. 400 CHF (= ca. 270 Euro) zusammen. Dies jedoch erst ab Oktober...!

    Das heisst entweder wir kaufen alles einzeln oder wir sparen ein paar Monate bis wir alles auf einmal kaufen können. Jedoch wäre uns die Variante mit den Einzelkäufen lieber, da ja nicht alles gleich "dringend" ist.

    Von der Musik her...meine Band macht Brutal Death Metal bis Goregrind...das heisst ziemlich laut und heftig, die andere Band macht Oldschool-Punk, also auch eher laut.

    Ich hoffe das reicht!;)

    Greeetz

    rompe
     
  6. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 06.09.06   #6
    Mit den (pre fader) Aux Wegen wird das Signal vor dem Fader abgegriffen und du kannst jedem Musiker einen individuellen Mix für sein Monitoring erstellen.

    MfG

    Tonfreak
     
  7. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #7
    Monitoring/Monitorboxen sind vorraussichtlich nicht notwendig, d.H. wir brauchen keine AUX-Wege...!

    Gruss Mr. Rompe
     
  8. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #8
    So hier mal noch der ausgefüllte Fragebogen! Bitte um Hilfe...!


    1.) Anwendung

    a) Musikart:

    [ ] Konserve
    [ ] Sprache
    [ ] Verleih
    [ ] Livemusik (Band/Orchester) oder [x] Proberaum:

    Stil: Brutal Death Metal, Grindcore

    Bandbesetzung/Abnahmewünsche:
    Gitarre, Bass, Gesang, Schlagzeug (vorerst keine Abnahme)

    b) Größe und Location der Veranstaltungen:


    [x] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ ] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Location qm meist:

    [x] 50qm[ ] 100 qm
    [ ] 200qm
    ...

    [x]genaue Abmessung (falls bekannt): 25 quadratmeter



    obige Angaben für [x] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.

    c) Anzahl und Art der Boxen:


    [x] komplettes Front-System
    [ ] Mid/High-Speaker
    [ ] Subwoofer
    [ ] Monitore: Anzahl:____
    [ ] komplette PA: Front und Monitore

    d) Aktiv/passiv

    [ ] aktiv
    [ ] passiv
    [x] egal/was will der von mir?


    2.) Budget

    erwünscht: -
    absol. Maximum: -

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    Gitarren-Verstärker und Boxen


    4.) Klangliche Ansprüche:

    [ ] sollt halt zum Proben reichen
    [x] sollt klingen
    [ ] sollt exzellent klingen


    5.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
    [x] mittelfristig sollts schon halten
    [x] wir halten ewig!

    6.) Mischpult

    Anzahl Monokanäle: Was ist das? Anzahl Auxe: Was ist das?
    Anzahl Subgruppen: Was ist das?

    Sonstiges:

    [x] integrierte Effekte
    [ ] Meterbridge

    7.) Effekte/Siderack:

    gewünschte Effekte:
    Vocal-Pitching und Effekte

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:

    Gute Gesangsanalge ist wichtig! Alles andere siehe obige Posts
     
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 07.09.06   #9
    Also wenn es richtig laut sein soll:
    Yamaha P-5000 S als Endstufe
    Electro Voice SX-300 E als Box, erst mal eine.
    Das Yamaha MG-12 4FX oder Yamaha MG-16-6 FX als Mischpult (weis allerdings nicht ob das die Effekte hat, die du dir vorstellst).
    Ansonsten frag noch mal in der Effekte-Ecke nach, welches Mischpult oder Effektgerät das unterstützt, was du brauchst.

    Falls auch das zu lange dauert, bis ihr das zusammengespart habt, dann spart am Mischpult (erst mal was kleines ohne Effekte für 50-100€) oder an der Endstufe (DAP Audio Palladium P-1200), geht allerdings etwas auf Kosten des Klangs. Bei den Boxen würde ich bei der Lautstärkeanforderung nicht sparen, ich denke mal die hier Samson Resound RS-12 PA Speaker bekommt ihr kaputt.
     
  10. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #10
    Hi Carl! Danke für die Tipps!:)

    Nun, ich habe noch wirklich nicht viel Ahnung und Erfahrung was PA anbelangt!

    Wie würde den all dies zusammengehängt werden? (Inkl. Gitarren-verstärker und boxen)

    Und was genau ist der Unterschied zwischen aktiv/passiv-boxen? brauchen akitve keine endstufe, sehe ich das richtig?

    Und die Artikel, welche du genannt hast, wären dann einfach für den Gesang ist das richtig?

    Gruuuuss

    Mr. Rompe
     
  11. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.09.06   #11
    Bei aktiven Boxen ist die Endstufe bereits eingebaut, daher brauchen sie keine externe Endstufe.

    MfG

    Tonfreak
     
  12. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 11.09.06   #12
    Oh man, ich bin weis Gott kein Spezialist im Bandraum einrichten oder Abnehmen von Instrumenten.

    Nur soviel: Für Gitarre und Gesang tun es die Boxen auf jeden Fall, wenn der Bass abgenommen werden soll, sollte noch ein Subwoofer dazu oder man muss sich andere Boxen überlegen, die aber Stimmen nicht so gut rüber bringen.
    Für Gesang steckt man ein (gutes) Micro ans Mischpult, bei Gitarren (sollte der Gitarrenamp wirklich nicht laut genug sein), kommt ein Mic vor den Gitarrenspeaker. Bass kann man auch direkt ins Mischpult geben.

    Eine solche Box machts für Gesang auf jeden Fall, alles andere ist normal laut genug. Gitarre dazu ist kein Problem, Bass schon eher, die Boxen sind nicht für so tiefe Töne ausgelegt. Da wäre dann sowas zusätzlich angebracht: Yamaha CW-118 V Club Serie Subwoofer

    Das Besondere an der Yamaha Endstufe ist, dass sie eine eingebaute Weiche hat, mit der man einen Endstufenkanal für den Sub, den anderen für bis zu 2 von den Tops nehmen kann. Allerdings sind dann die Tops mono, also man kann nicht zwei verschiedenen Musikern andere 'Mixe' auf die Boxen geben. Allerdings ist dann fast schon die nächst dickere Endstufe sinnvoll: Yamaha P-7000 S
     
  13. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 11.09.06   #13
    Lad Dir mal das kostenlose Buch "Aber mit Rock n Roll" von Rolf Esser runter. Sehr schöne Einsteiger-Lektüre. :great:

    Noch besser: Du bestellst Dir von Yamaha die DVD "Exploring Sound Reinforcement" in deutsch. Dort wird alles von A-Z perfekt und leicht verständlich erklärt.
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.09.06   #14
    Und hier eine nette Skizze für die "Aufstellung" des ganzen Geraffels :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping