Bands, die den Zeitpunkt verpasst haben, sich in Würde zurückzuziehen ...

von RalleO, 31.03.06.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 31.03.06   #1
    Hi, ich habe gerade Gelegenheit gehabt, die neue "Operation Mindcrime II"-CD von Queensryche durchzuhören, das ist diese hier:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000E1ZBHM/qid=1143802126/sr=2-1/ref=sr_2_11_1/302-9081019-0776854

    Ich weiß nicht, wer die "Operation Mindcrime"-Scheibe aus den 80ern kennt, aber das Teil war wirklich ein Meilenstein in der Geschichte des Rocks. Und jetzt sowas, die totale Enttäuschung. Langweilig, uninspiriert, schreckliche Produktion - einfach unanhörbar. Das brachte mich auf die Idee, mal zu gucken, wann die Band überhaupt die letzte akzeptable Scheibe gemacht haben, und ich finde, dass ist *richtig* lange her. Wenn sie nach "Empire" Schluss gemacht hätten, wären sie Kult geblieben, aber so ...

    Na ja, und da fielen mir noch ein paar mehr Bands ein, die den richtigen Zeitpunkt für den Absprung verpasst haben und seit Jahren hauptsächlich damit beschäftigt sind, ihr eigenes Andenken zu ruinieren. Ich liste hier mal ein paar davon auf zusammen mit dem meiner Meinung nach letzten wirklich durchgängig guten, "besonderen" Album:

    Queensryche - Empire (1990)
    AC/DC - Flick of the switch (1983)
    Van Halen - 5150 (1986)

    Würde mich interessieren, ob ihr das auch so seht und welche Bands ihr ebenfalls mit welchem Album in die Liste stellen würdet ...
     
  2. Gibsones335

    Gibsones335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Belgien/St.Vith
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 31.03.06   #2
    Da gibts es aber auch Gegenbeispiele, ich sage nur Green Day...
    Hätten die nach "Dookie" aufgehört hätten sie heute nicht mehr so ein starkes Album wie "American Idiot" rausgebracht...
    Oder Die Ärzte bei "Bestie in Menschengestalt", dann wären so coole Scheiben wie "13" erst gar nicht rausgekommen...

    Und sei mal ehrlich: Würdest du in ner erfolgreichen Rockcombo spielen mit Erfolg, und dir würde jemand sagen du sollst jetzt aufhören...
    Würdest du das wirklich tuen...?:confused:
     
  3. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 31.03.06   #3
    Massive Töne - MT3

    Ja, sie haben davor richtig gutes Zeug gemacht! Aber naja, Bands entwickeln sich eben. Und irgendwer von Blumentopf hat mal gesagt, dass es immer nur ein kurzer Zeitrahmen sein kann ich der Musiker und Hörer auf einem Nenner sind. Weil sich einfach beide mit ihrem Musikgeschmack bewegen.
     
  4. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 31.03.06   #4
    Ich persönlich denke nicht so, aber viele meiner freunde:

    Metallica - nach dem Black Album spätestens, am besten schon nach Master of Puppets.

    Wie gesagt, ich mag Metallica immernoch.
     
  5. Capricom

    Capricom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #5
    also da bin ich anderer meinung. früher war green day wesentlich besser. American Idiot is der tiefpunk von green day meiner meinung nach, bis jetzt....
     
  6. M3Tal-Spaten

    M3Tal-Spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Am Arsch der Welt und doch daheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 31.03.06   #6
    Wenn auf Seite 3 immer noch keine Metallica Diskussion losgegangen ist, gibts ein bier:D

    zum Thema sag ich spontan einfach mal Rolling Stones, und noch Limp Bizkit.
     
  7. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 31.03.06   #7
    Helloween hätten sich am besten aufgelöst als Kiske gegangen ist. Besser ncoh als Hansen gegangen ist :D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 31.03.06   #8
    Naja Hansen war zu Verschmerzen ( wenns auch hart war ) aber ohne Kiske interessieren mich Helloween ueberhaupt nicht mehr.

    Ich finde enige der Bands die im Moment Reunions machen waeren besser in der Versenkung geblieben. Venom, Celtic Frost, Sodom, Flotsam & Jetsom etc. eigentlich brauch die keiner mehr udn meistens demontieren sie sich selbst bei dem krampfhaften Versuch an alte Tage anzuknuepfen. Die Operation Mindcrime 2 werd ich mir auf alle Faelle nicht anhoeren. Die letzten Scheiben von Queensryche waren genug Qual.
     
  9. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 31.03.06   #9
    Stiff Upper Lip?


    BTT:

    Stones
    Prince
    canned Heat
    ten years after
    David Bowie
    GNR
    usw.
     
  10. Irsmaier

    Irsmaier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    312
    Erstellt: 31.03.06   #10
    Hm, spontan muss ich da schon an Metallica denken. Ich mag zwar auch Load und Reload und n ganz kleines bisschen auch St.Anus aber mal erlich; hätten sie nach dem Black Album aufgehört dann wären sie heute wirklich eine, größtenteils unumstrittene, Legende.
    Bin trotzdem froh, dass sie weitermachen, dann kann ich sie auch mal live sehen, Anno 1993 war ich leider noch n bisschen zu jung für n Rockkonzert (5)!

    PS: Ich glaub ich hab mir mein Bier mit diesem Post bereits verspielt :D !!!
     
  11. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 31.03.06   #11
    na super, und meine Posts liest natürlich wieder mal keiner :rolleyes: :evil:
     
  12. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 31.03.06   #12

    Bier nach Russland zu schicken ist zu teuer. Außerdem habt ihr dort ja eh das Beste was man aus der Dose trinken kann. :great: :D
     
  13. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 31.03.06   #13
    yes, genesis, queensryche, dream theater...
     
  14. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 31.03.06   #14
    :D
    touché, sehr schön :D

    btw: Russland ist eins der einzigen Länder das Bier in 1.5 bzw 2 Liter Flaschen verkauft. Klar, Dosenbier, normales 0.5 Flaschenbier gibts hier auch, und auch die 5 Liter Fäße.

    Aber auch 2 Liter Flaschen :D


    Ontopic:
    Megadeth bzw einfach Mustaine sollte mal aufhören. Ich weiss nicht wann der Mustaine das letzte mal n gutes Album rausgebracht hat....zumindest ein mehr oder weniger gutes :D


    Edit//
    warum, und nach welchem Album?
     
  15. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 31.03.06   #15
    also bei dream theater bin ich völlig anderer meinung:
    die haben bisher meiner meinung nach bei jedem album dazu gelernt und das hört man auch.
    was die mit der aktuellen oktavarium geleistet haben zeugt imo davon, dass sie immernoch kräftig üben und sich weiterentwickeln.... james labrie hat inzwischen so gut singen gelernt, dass es trotz seiner eigentlich eher unangenehm klingenenden stimme einfach geil klingt - wo sie muse imitieren etc. , die pink ployd -anleihen etc. .... , john petr. hat über all die jahre hinweg gelernt, mit ton in den fingern zu spielen (hör dir das gitarrensolo auf once in a lifetime an - klingt grausam emotionslos...) ..... - also bei dream theater bin ich schon auf's nächste album gespannt....
     
  16. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 31.03.06   #16
    Quoted for truth :great:

    Zwar kommt das nächste Album erst in vielleicht 2 Jahren :D
    aber ich bin trotzdem mächtig gespannt drauf :D

    und noch mehr gespannt bin ich auf die morgige Show in RCMH, die letzte in dieser Tour.
    DVD davon wird natürlich gleich geholt :D


    ontopic: ich finde dass unter anderem der liebe Paul Maccartney aufhören sollte. Die Beatles Zeit ist vorüber, und ich finde Paul ist momentan einfach ne freche Sau.
    Sogar mein Opa der sein ganzes Leben Beatles hört (oder seits die halt gibt :D ) sagt dass er Macartney mittlerweile hasst :D
     
  17. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 31.03.06   #17
    Oh Cartney, wie konnten wir den nur vergessen?!
     
  18. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 31.03.06   #18
    zugegeben, das mit dream theater war schon etwas provokant. aber ich stehe dazu: alles, was dream theater nach scenes from a memory gemacht haben, taugt imho wenig, zumindest, was das "Progressive" in der Musik anbetrifft - sdoit finde ich zu unterkühlt und leblos produziert, tot und octavarium finde ich einfach langweilig und uninspiriert, abgeklärt und routiniert zwar, aber irgendwie ohne Seele, ohne Wiedererkennungswert. budokan finde ich gar ziemlich schrecklich, schlechte setlist, Improvisation verkommt zur reinen Zurschaustellung der zweifellos uneingeschränkt vorhandenen technischen Fähigkeiten von john petrucci; jordan rudess und john myung stehen mir in den arrangements zu sehr auf dem Abstellgleis, mike portnoy spielt mehr laut als einfallsreich-progressiv und james labrie hält sich ohrenfreundlicherweise ein wenig zurück. nein, dream theater geben mir so gar nichts mehr - die großen Tage, in denen sie songs wie ytse jam, learning to live, 6:00 oder auch fatal tragedy und home quasi aus dem Ärmel geschüttelt haben, sind vorbei.
     
  19. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 31.03.06   #19
    Limp Bizkit
    Black Sabbath
    Oasis

    Modern Talking (am besten hätten die sich nie gefunden)


    sehr viele Popstars könnten sich auch mal auflösen am besten in Luft.
     
  20. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 31.03.06   #20
    Eros Ramazzotti.
    Jedes Mal das selbe gequake.
    Der könnt von Brotaufstrich singen und die Frauen würden trotzdem umkippen, weil das italienisch ja soo sexy ist.