Bands im Stile von Bon Jovi (nur die 80er Alben)

von Birkenschubser, 01.02.06.

  1. Birkenschubser

    Birkenschubser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Ich suche im Moment nach mir noch unbekannten Bands, die Musik im Stile der ersten Bon Jovi Alben machen. Sprich: Rock mit kraftvollem Gesang und verzerrten Gitarren, wobei schöne Melodien für Gesang an erster, Riffs der Gitarren an zweiter Stelle stehen.
    In die Richtung geht auch so manches von den Scorpions, teilweise auch Van Halen, ich liste einfach mal so ein paar Songs auf:

    BON JOVI
    Runaway
    Come back
    Burning for love
    Born to be my baby
    I´d die for you
    Living on a prayer
    You give love a bad name
    Roulette
    ...

    SCORPIONS
    Big city nights
    Alien nation
    No pain, no gain
    ...

    Wahrscheinlich meine ich diese ominöse Richtung des Popmetals... z.B. auch vieles von Kiss. Wichtig ist für mich, dass die Musik, speziell die Gesangsmelodien sehr moll-betont sind, so z.B. Runaway oder Big city nights, als Abgrenzung zu eher pentatonischem Gesang/Riffmaterial, wie ihn z.B. Led Zeppelin häufig nutzten.

    Thx! :great:
     
  2. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Europe, Asia oder The Hooters dürften teilweise in die Richtung gehen.
     
  3. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.02.06   #3
    Probiers mal mit "Skid Row" ( z.B. "Youth Gone Wild ) oder Europe.

    mfg Dave
     
  4. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 02.02.06   #4
    Die wichtigsten wurden schon genannt - würde dir da vor allem Skid Row (grossartige Band!) und Europe (unterschätzte Band) empfehlen. Und natürlich das erste Soloalbum von Richie Sambora (Stranger In This Town) - wenn du 80er BJ magst, wird dir das auch gefallen.

    Ansonsten kannst du noch die (LA)-Sleaze&Glam Schiene versuchen:

    Guns N Roses, Warrant, Ratt, Poison, Mötley Crüe, L.A. Guns, Vince Neil (nur das 1. Album), Ugly Kid Joe

    Und wenn's neuer sein soll: Edguy (ab dem "Hellfire Club" Album) und Gotthard (vor allem das neue Album)

    Oh, und die zwei Hairalben von Alice Cooper - Trash und Hey Stoopid.
     
  5. ElectricGypsy

    ElectricGypsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #5
    Die wichtigsten/bekanntesten Bands hat Alpha ja schon genannt. (Skid Row ist ein Muss :great: ).
    Kannst aber auch mal unter www.sleazeroxx.com gucken. Da gibbet unter "Bios" jede Menge gute (aber auch schlechte Bands) in der Richtung.

    Mir persönlich gefällt von den aktuellen Sachen auch Crashdiet, das Rest in Sleaze Album ganz gut ...
     
  6. Daniel

    Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 02.02.06   #6
    Ich weiß nicht, ob ihr den kennt:

    Vasco Rossi

    Ist in Italien 'ne ganz große Nummer.
    Hat teilweise dieselben Studiomusiker wie Eros Ramazotti
    u. a. auch Michael Landau.

    Ich finde seine Songs rocken gewaltig,
    aber hier in Deutschland kennt man ihn wohl
    eher weniger.

    Ist aber sicherlich mal empfehlenswert, reinzuhören.

    Das Album, das ich von ihm habe heißt "Buoni o Cattivi".

    Vielleicht hat ja jemand Interesse.

    Gruß,

    Daniel
     
  7. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 02.02.06   #7
    Sind das die, deren Sänger erst kürzlich verstorben ist?

    Mir sind noch zwei Bands eingefallen:

    Cinderella und Survivor.
     
  8. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 02.02.06   #8
    Ratt, Poison, White Lion, Cinderella, WASP zb.. gehen auch in die Richtung.. so guter oller Hairspraymettähl.
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.02.06   #9
    sammy hagar
    journey
    foreigner
    MR. BIG
    Big house
    swedish erotica
    tyketto
    wild horses
    return
    heartland
    push
    franky & knockouts (u.a. mit tico torres von bon jovi, genau der jersey 80ies street sound)
    jesse strange
    steelheart (eher nur das erste album)
    frontline
    paul laine (geiler 80er-alifornia-hair-metal-sound-zum-bonjovi-vergessen)
    casanova
    GIANT
    CITA
    jaded heart
    mt eyes

    so wenn´s noch was sein darf musste dich halt nochma melden *lol*
     
  10. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 03.02.06   #10
    Auch wenn die folgenden zum Teil schon genannt worden sind, nochmal zu Bekräftigung und mit ein paar Hinweisen auf Songs, die dir nach deiner Beschreibung gefallen könnten: :)

    White Lion (Anspieltipps: Wait, Hungry, Goin' Home Tonight, Little Fighter, Broken Heart)
    Europe (dass die unterschätzt wurden/werden, sehe ich auch so; Anspieltipps: Superstitious, Ready or Not)
    Dokken (Anspieltipp: In My Dreams)
     
  11. Bonzo3000

    Bonzo3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    69
    Erstellt: 03.02.06   #11
    Also, was ist denn los? Die hat noch keiner genannt:

    Def Leppard

    Wenn das keine geile 80er Band war, dann weiß ich auch nicht.
    Anspieltip. Das komplette "Hysteria" Album
     
  12. ElectricGypsy

    ElectricGypsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #12
    @Alpha: Yep, genau. Ich seh schon, du kennst dich aus ;)
     
  13. Birkenschubser

    Birkenschubser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 03.02.06   #13
    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!
    Skid Row hatte ich selbst noch vergessen zu erwähnen, super, dass die noch andere Musiker kennen, denn in meinem Bekanntenkreis waren die ziemlich unbekannt...

    An diesem 80er Sound fand ich halt so geil, dass man eben richtige Mitsing-Melodien gepaart mit harten Gitarrenriffs verbinden konnte... ;)
     
  14. Krassmann

    Krassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    6.08.12
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #14
    Bands im Stile Nirvana und Metallica als Mischung is a net schlecht.
    Höre dir die Great Feet Band mal an die wird dir gefallen.

    www.greatfeet.net Metal Grunge Rock aus Thüringen.;)

    Is echt cool!!!!!!
     
  15. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 03.02.06   #15
    Grunge mit seinem "Zweckpessimismus", spärlicher Instrumentierung und stetem Geflenne ist so ziemlich das genaue Gegenteil von dem, was die hier genannten Bands spielen... und hat deren Genre auch zu Grabe getragen. Hinfort du Staatsfeind!


    EDIT: Kann mir jemand sagen, was die "Up From The Ashes" von Dokken taugt? Bei RockHard hat sie 8 von 10, bei allmusic.com aber nur 1,5 von 5. Hab die heute für 6 Euro im lokalen Secondhandplattenladen gesehen.
     
  16. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 03.02.06   #16
    also hier gabs oben ein paar echt qualifizierte posts, denen wirklich nicht viel hinzuzufügen ist.

    Was mir noch einfiele:

    Firehouse
    Bonfire
    (eingeschränkt) Axxis
    die ersten 2 LPs von Rough Cutt
    Treat-Organized Crime (unbekannt aber gut)
     
  17. Krassmann

    Krassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    6.08.12
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #17
    Man sollte nichts verurteilen von dem man keine Ahnung hat!
    Du kennst die Band nicht also urteile nicht!
    Nirvana hat in 4 Jahren mehr erreicht als diese Bon Jovi Band bis jetzt.Eine Generation aus dem Nichts befreit!!!!

    Staatsfeind das ist das was hier nicht reingehört!!!:evil:

    Was hörst du Schmusi Songs?

    Hinweg mit dir du Schmusi.
     
  18. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 03.02.06   #18
    Mir fallen noch ein paar "exotische" Bands ein, die sehr schon melodiösen Rock gespielt haben:

    - REO Speedwagon
    - 38 Special
    - Boston
    - Dio
    - Saxon
    - UFO
    - Bad Company
    - Rainbow

    Gruß - Löwe :)
     
  19. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 04.02.06   #19
    Als Exotentipp hab ich noch "Junkyard" anzubieten - Anspieltipp "Back On The Streets".

    Und Krassmann, ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, dass du, wenn du so weiter aus dem Nix und am Thema vorbei deine eigene Band in Form von ziemlich pampigen Posts bewirbst, dir hier nicht unbedingt viele Freunde machen wirst.
     
  20. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 04.02.06   #20
    Wenn man in einem Thread, in dem es um Musik im Stile der frühen Bon Jovi geht, eine Nirvana-mäßige Band empfiehlt, dann ist das ungefähr so, als würde man jemandem, der nach Empfehlungen für eine Waschmaschine sucht, den Rat geben, sich eine Spülmaschine zu kaufen - also schlicht und einfach am Thema vorbei!
    Darüber, was welche Band erreicht hat, kann man unterschiedlicher Meinung sein. Immerhin machen Bon Jovi nach über 20 Jahren noch Alben, die in den amerikanischen Top 10 landen - ich bezweifle mal, dass das bei Nirvana auch so wäre, wenn sich Cobain keine Kurgel durch den Kopfe gejagt hätte. Das einzige, was Nirvana nachhaltig verändert haben, war, dass es wieder schick wurde, Rock-mäßige Musik zu machen, ohne dass man sein Instrument richtig gut beherrschen musste (so wie früher im Punk). Aber eigentlich gehört diese Diskussion sowieso nicht in diesen Thread, weshalb ich damit jetzt auch aufhöre.

    @KlausP: Stimmt, an Bonfire und Treat ("Dreamhunter"-Album) kann ich mich aus den späten 80ern auch noch erinnern.
     
Die Seite wird geladen...