Baritone-E-Gitarren

von ApeirophobiA, 02.12.06.

  1. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hallo,

    welche modelle von welcher firma sind empfehlenswert?
    was gibts zu beachten?
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 03.12.06   #2
    ich habe die jackson dk-27 und bin sehr zufrieden...:D
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.424
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 03.12.06   #3
  4. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
  5. Iljak

    Iljak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 03.12.06   #5
    Lohnen sich baritone Gitarren?
    Spiele hauptsächlich in Dropped B und würd gern wissen ob man sich sowas da anschaffen sollte oder es eine normale Gitarre auch tut :)
     
  6. Dan_The_Man

    Dan_The_Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Vienna, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #6
    ^sollt eine normale gitarre auch tun...

    und die Ibanez Mike Mushok Signature gitarre is auch recht sweet
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 04.12.06   #7
    ich für meinen teil find baritone gitarren sogar völlig scheiße weil mich die verlängerte mensur einfach im punkto spielkomfort stört. die beiden ''normalen'' mensuren tuns also auch :D
     
  8. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 04.12.06   #8
    das erklär mir mal ...

    da find ich eher 7saiter griffbretter und hälse störend
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 04.12.06   #9
    na mich störts einfach mit sonem langen hals rumzuspielen, da gibts nich viel zu erklären, 7-saiter gefallen mir von der bespielbarkeit übrigens auch net :D
     
  10. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 04.12.06   #10
    die 2,5 cm merkt man doch eh nicht ;)

    dann bleibt dir wohl nur normal mensur mit monster-saiten ^^
     
  11. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 04.12.06   #11

    Und ob.


    Schon bei einem etwas breiteren Hals bemerke ich was, und erst recht wenn die Mensur 2,5 cm länger ist. Das ist ein erheblicher Unterschied, auch wenn es so wenig wirkt.


    BtT: Ich finde baritones müssen nicht sein, kannst auch eine Normale runterstimmen wenn es unbedingt sein muss. Obwohl bei Dropped B kann die Frage bzgl. Baritone-Gitarren schon aufkommen

    MfG
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 04.12.06   #12
    ich merk die paar cm sogar verdammt deutlich ;) und ja dicke saiten haben sich als sehr ok dafür erwiesen.

    aber dat is ja einfach ne geschmackssache, ich komm auch net mit sg-formen und ähnlichem klar, also von daher wär ne sg-baritone mensur gitarre der tod :D
     
  13. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 04.12.06   #13
    ich spiele seit ca 6 wochen eine baritone mit 27,5" bzw 698,5mm mensur, das ganze in droped c mit 10-52er saiten. seither lass ich meine prs custom 24 im koffer stehen!!!! an die paar cm länge gewöhnst du dich verdammt schnell, anders ist´s mit der saitenstärke -das fiedeln fällt mir da schon schwerer als mit normalstärke...
    fazit: lieber baritone als 7 saiter
     
  14. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 05.12.06   #14
    Da hab ich was für dich: http://www.espguitars.co.jp/gallery/ha/ha.jpg

    :D
     
  15. Savage

    Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 05.12.06   #15
    Also ich würde mir keine Baritone holen, aber das ist Geschmackssache.
    Ich spiele auf C runter mit 12-52 und 13-54 (je nach Gitarre) und komme bestens klar. Die Intonation-/Sattel-/Tremolo/Halskrümmungseinstellung war ebenfalls bei keiner ein Problem.
     
  16. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 05.12.06   #16
    selbiges habe ich gut die letzten 5 jahre gemacht, allerdings mit 10-46er saiten und ich kann dir versichern das der unterschied enorm ist. gerade im bassschub gegenüber meinen 25" mensur gitarren. die pickups sind übrigens identisch. teste mal eine an, natürlich im direkten vergleich mit deiner klampfe und idealer weise noch auf deinem amp...

    (aber nichts liegt mir ferner als missionieren zu wollen...:D )
     
  17. Savage

    Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 05.12.06   #17
    Klar gibt es da Unterschiede... die will ich auch nicht bestreiten.
    Im Punkto Bassschub kann ich mich auch nicht beschweren. Allein der Amp kann wensentlich mehr Bässe liefern, als mir lieb sind... dazu kommt noch die Nutzung des Maximizers, welchen ich nicht mehr missen möchte.

    Du hattest 10-46 auf C runter(C-Gb-Bb-Eb-G-C)? Das schwabbelt doch nur noch (wobei bei manchen Bands das das Markenzeichen war/ist... z.B. Sepultura)
    Ist natürlich der Vorteil, dass man da schnell eine Quinte benden kann ;-)
    Dicke Seile müssen schon sein...

    Als Baritone bekomme ich leider auch keine Gitarre, die mir vorschwebt...
     
  18. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 05.12.06   #18
    dann bau dir eine, hab ich auch gemacht :D weil der prs private stock 9500 doller wollte. übrigens spiele ich dropped c das geht schon mit 46er...
    mit bassschub meinte ich nicht bassiges wummern sondern richtig schön differenziert mit unglaublich vielen "tönen" kann man immer schlecht beschreiben, "obertonreicher" sagen wir mal ;-)

    lg
     
  19. Savage

    Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 06.12.06   #19
    Ja gut, dropped C kann ich mir vorstellen, wobei ich dort ebenfalls eine dickere Saite nehmen würde.
    Ich habe im Laden mal eine Baritone LTD MHB-400 gespielt und das war nicht so mein Ding, obwohl mir die MH-400 hingegen sehr gefallen hatte (und ich selbst auch eine MH-1000 habe).

    Selber bauen? Ne ne... das wird nichts :D
    PRS Private Stock ist schon teuer, wobei ich kaum einen Custom Shop kenne, der so auf die Kundenwünsche (gegen gute Bezahlung) eingeht.
    Habe aber trotzdem lieber meine Custom von der Stange *g*
    Bei ESP und Jackson muss man für eine Custom ebenfalls 4.500 - 5.000 € einkalkulieren.
    Günstigster Custom Shop wäre wohl RAN, wobei ich da auch mal gehört habe, dass die Verarbeitung und das Ergebnis auch nicht an die Qualität von ESP herankommen würde.
     
  20. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 06.12.06   #20
    Ich habe jetzt jeweils mal ne 7Saiter und ne Bariton gespielt. Was mir aufgefallen ist: Bei ner 7er musst du unbedingt darauf achten, dass die Tiefe H ordentlich abgenommen wird. Die Tonabnehmer müssen damit klarkommen, sonst matscht es gewaltig. Deshalb sind nicht unbedingt alle Tonabnehmer, die normal für 6er und noch dazu für 7er produziert werden, auch wirklich geeignet, da musst du etwas testen. Es MUSS auf jeden fall tight klingen.
    Bei der Bariton hat mich gestört, dass ich beim Skalenspiel bisweilen nicht die Töne erreiche, die ich gern erreichen würde, was letztendlich mit der pervers tiefergelegten Stimmung zusammenhängt. Die verlängerte Mensur ist mir hingegen nicht negativ aufgefallen. Bei der Siebensaiter hast du das Problem eher nicht, da der normalen Saitenaufteilung nur eine hinzugefügt wird. Allerdings ist es da wieder Geschmackssache, ob einem der dickere Hals liegt. Für mich war das kein Problem, da ich riesen Hände habe.

    Getestet hab ich übrigens die LTD SC-607B (die trotz Baritonmensur in Normalstimmung arbeitet) und die Ibanez MMM1 (auch Bariton aber halt 5 Halbtöne runter).
     
Die Seite wird geladen...

mapping