Basix custom feat. Tama Superstar

von drummerboy90, 21.09.06.

  1. drummerboy90

    drummerboy90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    nähe Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.06   #1
    hallo
    ich hab mich jetzt lange durch das forum durch gelesen, weil ich auf der suche nach einem neuem set bin und war mir bis jetzt eigentlich ziemlich sicher dass ich das Tama Superstar nehme!
    Doch jetzt bin ich auf das Basix Custom gestoßen und ich hab auch schon gelesen dass das von den kesseln her identisch mit dem tama superstar sein soll! Stimmt das? Ist der sound vom Basix Custom der gleiche wie beim Superstar? Die Hardware vom Basix soll ja nicht soo toll sein aber so lange sie in meinem keller nicht zusammenbricht ist mir das relativ egal!:) Weil mir geht es hauptsächlich um den Klang!
    Zur zeit hab ich so ne ebay-kiste zu hause stehn, die ich mir vor einem halben jahr zugelegt hab! Und das war ein rießen fehler! Da Ich für das set 200€ bezahlt hab und dann für ordentlich becken, felle, hardware etc. ca 400€ ausgegebn hab und dafür hätt ich mir schon ein basix custom zulegen können!:mad:und der sound genügt mir einfach nich!
    Was meint ihr welches set ich nehemen soll: BAsix Custom oder Tama Superstar??? Wie gesagt ist für mich der sound das ausschlaggebende! vielen dank
    drummerboy90
     
  2. aisixt

    aisixt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.09.06   #2
    ich hab mal das superstar gespielt und finde es teils überbewertet, beides sind birke und beides 100% vom sound wird sich da nicht viel schenken.

    auserdem gefällt dir evtl. das basix besser obwohl vllt. wem anderen das superstar besser gefällt, um das rauszufinden musst du es schon anspielen. es hören ja auch nicht alle metal obwohls mir gefällt...

    zu der hardware: die von basix ist nicht schlecht, sie ist nur nicht so roadtauglich wie die des superstars, aber für die 500 euro die du sparst, kannste dir ordentliche hardware kaufen falls dir der klang besser zu sagt, falls das set eh die ersten 2-3 jahre nur im keller steht wäre das jedoch rausgeschmissenes geld..

    also was besser ist vom klang wirste nur beim anspielen für dich entscheiden können, dieser thread + der preis hilft ausschlieslich deinem unterbewusstsein, dich für das superstar zu entscheiden, da hier wohl 90% der nicht superstar spieler auf die bessere hardware verweisen und die superstar spieler sowieso das superstar besser finden (sie haben ja nicht umsonst 500 euro mehr bezahlt)
     
  3. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 21.09.06   #3
    Und genau hierdrin liegt das Problem solcherlei a vs. b threads! Nur die wenigsten haben wirklich Vergleichserfahrungen durch intensives Spielen verschiedener Sets und Materialien, bestenfalls ein "ich hab´s mal im Laden kurz angespielt".

    Daher solltest Du die Antworten mit aller Vorsicht genießen, Subjektivität abziehen, persönliche Vorlieben abziehen (bzw. Antipathien), und wenn dann noch was übrig bleibt, mag´s Dir helfen...ich glaub´ nicht dran.

    Bilde Dir unvoreingenommen Deine eigene Meinung, das ist die einzig richtige!

    BumTac

    P.S. Ach - ganz vergessen: Das Superstar natürlich, spiel´ ich ja auch! :great:
     
  4. Algefi

    Algefi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.14
    Beiträge:
    170
    Ort:
    bei Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.09.06   #4
    Naja antesten is immer das Beste und da der Threadstarter die SuFu laut eigener Angabe ausgiebig benutzt hat, wird er auch schon gehört haben, dass antesten am besten is. Tipps sind aber trotzdem immer auch wichtig finde ich!
    Also Vom Holz is ganz klar, dass du da kaum unterschiede finden wirst.
    Das einzige was mich dazu bewegen würde mehr zu bezahlen, wäre wirklich das Finish des Tama! Da hast du bei Basix wesentlich weniger Auswahl. Wem aber eins der Finishes zusagt is mit dem Basix in der Preisklasse wirklich gut bedient. Du solltest mit bedenken, dass du dir von den 500€ immerhin gleich noch neue Felle leisten kannst oder evtl. eine neue Snare (Sowas wie die Peace Phosphor Bronze z.B.). Also würde ich zum Basix tendieren. Ganz klar. Im moment spiele ich auch auf einem Basix. Und werde mir auch nichts anderes kaufen bis ich mir ein Tama B/B leisten kann. Also noch ne ganze Weile!:D
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.09.06   #5
    Holz beim Basix Custom gleich wie beim Superstar? Wer behauptet sowas?! Schon mal die Prospekte gelesen, Features verglichen?

    Das Tama ist auf jeden Fall die bessere Wahl. Es kostet aber eben auch mehr, lohnt aber.
     
  6. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 21.09.06   #6
    Ich schließ mich der Meinung der Tama Befürworter an.. Ich spiele das Superstar Custom und bin rund um zufrieden, toller Klang, 1A Hardware.. kann ich nur empfehlen. Ich hab ein Basix Set mal bei nem Bekannten gespielt und fand es grauenhaft.

    P.S.: Das Superstar hat nicht nur Birke.. Beim Custom sind die äußere und innere Schicht aus Linde, beim Superstar EFX nur die Innere
     
  7. aisixt

    aisixt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.09.06   #7
    also auch wenn es hier abgestitten wird, das basix besteht aus 8 lagen birke, 10 bei snare, beweis?
    Birkenkessel
    somit wäre schonmal die aus und innenschicht linde weg, und das auchnoch vom hersteller und nicht vom drummer des jahres bestätigt..

    dann weiter: natürlich kann man das basix eines bekannten grauenhaft finden, evtl. hat der keine ahnung (schlislich spielt er ja ein basix XD) und es einfach falsch gestimmt...was man net selber gestimmt hat, kann man auch nur schlecht beurteilen.

    dann weiter: für die 500 euro die man spaart bekommt man nicht nur neue felle, da is auch noch ne gute fuma (sogar ne gute dofuma, nen hihat und dazu neue felle drin [vllt. nich unbedingt ne dw oder iron cobra, aber man kann auch gebraucht kaufen])

    dann ob das holz das gleiche ist: nein, es ist tatsächlich so das tama auch linde (basswood) verbaut, sowohl innen als auch ausen beim custom, beweis?
    TAMA - Superstar - Birch & Basswood Shells

    das birken holz ist aber auch nicht das gleiche, da es schlecht im basix und im tama sein kann, aber es ist birke, und birke bei tama ist auch birke bei basix...

    welche special features jetzt 00Schneider bei dem holz vom tama sieht, weis ich jetzt net, aber vllt. klärt er uns noch darüber auf..

    also im enddefekt: lieber selber anspielen (und davor natürlich richtig stimmen) sofern es im keller stehen soll, aber falls du damit auf tour gehen willst, dann ist evtl. das tama auch ohne groß anspielen die bessere wahl (obwohl bei 500 euro schon ordentliche hardware drin ist)
     
  8. Algefi

    Algefi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.14
    Beiträge:
    170
    Ort:
    bei Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.09.06   #8
    Ja da würde ich auch mal ganz stark auf keine Ahnung tippen...
    Wer ein Pearl Forum mit einem Basix Custom vergleicht wird auch Bauklötze staunen...
    Vermutlich tatsächlich ein Basix Classic oder so abbekommen... Also erst denken dann posten. Dasist wie "Pearl ist besser als Sonor".. Es gibt da so ein kleines Wort das heißt "Serie"... Davon hat sogar Basix mehrere..
    Und was am Holz beim Superstar nu besser sein soll weiß ich auch nicht...
    100% Birke halt... Meinetwegen nich dieselbe Birke wir bei nem Tama SP oder so...
    Und zu den Features... Basix hat Freischwingsystem, is hochglanzlackiert.. ich weiß nich was du willst!:confused:
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.09.06   #9
    so, nun der obligatorische: guck doch mal gebraucht- einwand :)

    bevor ich mir für teuer geld (1000 euro) ein tama superstar hole leg ich lieber noch 100-200 euro drauf und hol mir n gebrauchtes starclassic, da brauchst du dir dann gar keine gedanken mehr um zukünftige bessere sets zu machen, denn dann hast du schon ein sehr gutes ;)

    ansonsten kannst du in der preisklasse bis 900 euro sehr gute schnäppchen machen (zB premier und mapex gehen grad sehr günstig bei ebay... premier artist... mapex saturn (super set) )

    das wärs dazu von mir
    ansonsten gibt es einfach schon zuviel was darüber geschrieben worden ist


    edit:
    so oder so kannst du dich eigentlich nur richtig entscheiden:
    du entscheidest dich richtig, wenn du das superstar nimmst und somit auf qualität achtest
    du entscheidest dich genauso richtig, wenn du das basix nimmst und auf deinen geldbeutel achtest

    bei beiden set ist das preis/leistungsverhältis gut :)
     
  10. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.09.06   #10
    Features beim Holz? Drücke ich mich so unklar aus?
    Ich meine allgemeine Austattung, Qualität der Hardware (Beschlagteile und Ständerwerk), Lackierung (die vom Basix Custom ist recht dünn), Gussspannreifen und Star-Cast etc. Das sind weitere, wichtige Unterschiede.

    Was wer braucht darf natürlich jeder selbst entscheiden.
     
  11. aisixt

    aisixt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.09.06   #11
    aber er will ja nicht anhand der features unterscheiden sondern anhand vom sound, und das muss er ganz klar selber testen, und kann sich nicht drauf verlassen dass der drummer des jahres, welcher den sound grauenhaft fand, damit auch den geschmack seiner ohren trifft. selbststimmen und testen muss er da, ne andere alternative gibts ganz klar nicht. und er hat sich ja auf die 2 sets eingefroren und is bereit für besseren sound 500 euro mehr zu bezahlen, bei solchen zahlen MUSS er geradezu selber testen, ich verlasse mich doch net auf nen fremdes gehör, wenn netmal nen stimmschlüssel im spiel war und es um 500 euro geht...
     
  12. drummerboy90

    drummerboy90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    nähe Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.06   #12
    Kann man denn den Basix custom sound mit dem vom superstar vergleichen? Ist da der qaulitätsunterschied stark zu hören?
     
  13. xenien

    xenien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.06   #13
    Basix bieten mit dem Custom für den Preis schon sehr gute Sets an. An das SS kommt es allerdings nicht ran.
    Das Tama ist meiner Meinung vom Sound her voller. Die Verarbeitung beider Sets sind sehr gut, nur macht das Tama einfach einen besseren Eindruck. Und was die Tama Hardware angeht. Ich denke mal, dass die nicht schlecht ist...;-)
     
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.09.06   #14
    wenn beide sets ideal gestimmt sind wird ggf. ein erfahrener drummer da kleine unterschiede raushören können, ein unerfahrener drummer aber nicht.
    den gesamtsound würde ich von beiden seits als gut und solide einstufen, beim tama ist schlichtweg die KLAR hardware besser (ist die höchste hardware kategorie die standartmäßig bei tama dabei ist, soll nicht heißen dass die basix hardware schrott wäre), dafür ist es auch fast doppelt so teuer, muss jeder für sich selbst entscheiden
     
  15. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.09.06   #15
    Natürlich hört den Unterschied auch ein Anfänger. Das Superstar hat Gussreifen, allein dadurch ergibt sich ein Unterschied, ein größerer als durch die Kessel selbst.
     
  16. xenien

    xenien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.06   #16
    Ich wollte es nicht gesagt haben...:)
    Fakt ist aber auch, dass man mit dem Basix absolut keinen Fehlkauf tätigt.
    Kommt eben drauf an, was man verlangt. Oder was man kennt. Oder was man weiss. Oder was auch immer...:screwy: :)
     
  17. stuArt

    stuArt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wolfenbüttel (nähe Braunschweig)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 21.09.06   #17
    Inwiefern wirken sich denn die Gussreifen auf den Sound aus?
     
  18. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.09.06   #18
    Mit Gussreifen klingts etwas fetter, fokussierter, die Felle schwingen nicht so lang. Die meisten mögen das vermutlich mehr.

    Und in höheren Stimmungen kommen die aber meist nicht so gut, auch beim SC Maple wird der Ton da mehr abgewürgt. Bei Gretsch geht das besser.
     
  19. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 21.09.06   #19
    pass mal auf du pappnase.. bevor du hier meine aussagen in frage stellst ließt du erstmal richtig, klar?

    ich habe nie gesagt, dass das Basix Dreumset mit Birke und Linde ist sondern das Tama Superstar.. also lesen lernen und bis dahin die finger still halten..

    Was die Sache angeht, dass ich das Basix kacke fand:

    Der Kumpel von mir ist nicht unerfahren ist durch aus in der lage ein set gut zu stimmen. Das set hat mir schlicht und einfach soundlich nicht gefallen.. wenn DU basix so toll findest, dann kaufs dir.. ich habe einen anderen Geschmack und ich denke nicht, dass ich mich deswegen blöd von der Seite voll quatschen lassen muss
     
  20. Bastard6

    Bastard6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    29.07.08
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Vinogarden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #20
    ts ts... so böse?

    Warum streitet man sich um ne lage holz?
    Naja...

    Auf alle fälle würd ich in erster linie auf den sound achten, kauf einfach das set was dir besser gefällt.. Ich glaub aber das du mit dem Tama weiterkommst..und was zumindest Hardware angeht.. Du sagtest du stellst es n paar jahre in dein keller, woher weisst du das? Vielleicht hast du schon nach kurzer zeit n paar jungs mit denen du die bühne enterst.

    Du musst entscheiden was dir letztenendes am wichtigsten ist, und spar nicht am falschen ende.. Vielleicht wirds dir später mal leid tun..
     
Die Seite wird geladen...

mapping