bass!amp!lausprecher?

von hinz, 08.01.07.

  1. hinz

    hinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #1
    hallo forum,
    habe nach suche ,testen etc einen schönen
    bass: ibanez sr 645
    und einen
    amp: GK 1001 RB-II
    gekauft und bin nun auf der suche nach dem richtigen lautsprechersetup

    anforderung ist damit im nur mit gehörschutz zu betretenden proberaum und auf der bühne gut hörbar zu sein, wobei tiefbass auf der bühne natürlich sekundär ist, mal abgesehen vom ausnahmefal, nicht an die pa gekoppelt zu sein.

    mit mir spielen ein tama star classic mit 22"er kick, die eher "punchig"
    als megatief abgestimmt ist, was mir untenrum ein wenig raum lässt, ein H&K tube 50 und ein Mesa dual rectifier,
    jeweils mit 4x12 Engl cabinets.

    nun was tun?
    4x10?
    2x12?
    2x15?
    4x10+1x15?
    2x12+1x15?
    2x10+1x15?
    2x12+2x10?


    habe eine ampeg 4x10 eine weile leihweise gespielt, die hat mich enttäuscht, mitten ja druck nein bass nein und eine peavey tvx 4x10, die mir gut gefallen hat, aber 4ohm hatte und damit mit dem gk nicht mehr erweiterbar wäre, die 8ohm version bietet kaum jemand noch an...

    bin offen und hänge auch noch nich sooo an dem amp, kann mir auch markbass gut vorstellen, wechsle auf little mark IIwäre sogar ein +geschäft, da der gk echt günstig war.

    axo soundvorstellungen: mudvayne meets sepultura oder so..
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 08.01.07   #2
    hey!
    n preisrahmen wär net schlecht!
    allgemein gesagt würde ich dir ne 15" + 2x10" empfehlen. durch den 15" hast du massig bass und tiefmitten für deinen druck. und die 2x10 bearbeitet die höhen schön.
    ich mein,mit glockenklang zb. biste supi bedient. die sollen auch mächtig druck machen können.
    ich kann dir leider keine marken empfehlen, hab nur HB angespielt und ich denke doch mal, solche willst du net.

    mfg
    FtH
     
  3. hinz

    hinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #3
    nene hb solls nich sein, also nix gegen Preis/leistung bei denen was man so hört, aber eher was mittel- bis langfristiges ;)

    wobei glock uno und 2x10 (wie sie auch immer heisst) definitiv ausserhalb der reichweite liegen

    kann den preisrahmen nich endgültig festlegen, amp und bass waren auch erst über dem rahmen, aber geduld und hartnäckigkeit habens möglich gemacht...
     
  4. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 08.01.07   #4
    vielleicht auch fmc?!
    da kannste dir auch ne custombox bauen lassen, die genau auf dich absgestimmt ist.

    FMC - Home

    kannst dich mal mit hans in verbindung setzen. die dinger werden von vielen hier im board empfohlen. vorallem haben die auch n klasse preis-/leistungsverhältnis.
    und es gibt halt versch. serien. von basic - neospeaker

    mfg
    FtH
     
  5. hinz

    hinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #5
    habe hans mal ne mail geschickt...
    mal sehen
     
  6. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 09.01.07   #6
    hmm...warum immer in die Ferne schweifen? Die TVX als 8 Ohm gibts hier bei MS:
    TVX 8 Ohm.

    Was die Ampeg 410er angeht, nehme ich mal an, dass du die normale 410HE probiert hast - da kann das sein. Falls du die Möglichkeit haben solltest, probier mal die 410HLF. Da wird das anders sein - versprech ich dir.

    Du sprichst von Erweiterbarkeit - in welche Richtung willst du erweitern? Wenn du z.B. eine gute Standalone 410er nimmst, ist Erweitern überflüssig. Du kannst natürlich auch eine Kombination nehmen - welche ist dabei nahezu egal, weil es eine reine Geschmacksfrage ist (man kann verschiedenen Speakergrößen nämlich keine allgemein gültigen Soundeigenschaften zuschreiben - das ist von Speaker zu Speaker verschieden).

    Was mich ein bisschen wundert, ist, dass du Soundvorstellung Mudvayne meets Sepultura sagst, aber woher sagst, dass dir Tiefbass nicht wichtig ist -> ich bin mir nicht sicher, ob der Bassist von Sepultura überhaupt weiss, dass sein Bass mehr Saiten besitzt außer der H-Saite....

    Letztenendes wirst du wohl oder übel nicht drumrum kommen, ein bisschen zu testen und dann zu entscheiden, welche Kombination oder Einzelbox dir am besten gefällt. Deswegen solltest du auch mit den hier im moment gehypten Boxenbauern vorsichtig sein, weil das ein blindkauf ist, denn wenn du nicht zufällig in der Nähe wohnst (oder noch zufälliger jemanden in der nähe hast, der dich seine gebaute Box anspielen lässt) hast du keine Möglichkeit, die Box vorher zu hören.

    Gruss
     
  7. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.01.07   #7
    Wonach suchst du jetzt eigentlich genau?
    Nach nem Speakersetop (also 4x10" oder 1x15 oder oder...)
    oder nach ner speziellen Box?!
    Wie du ja selber gemerkt hast, wird dir aufs erste keiner eine Antwort geben können.
    Denn du hast ja selber geschrieben das dir die Peavey4x10 gefällt udn die Ampeg 4x10 nicht. Beides 4x10" eine gefällt dir eine nicht... Demnach wird dir wohl kaum einer einfach so zu nem Speakersetup raten können :p

    Mit so genauen soundvorstellungen bleibt dir ja sowiso nur das anspielen übrig, bzw das bauen lassen (allerdings müsstest du dafür selber genau wissen was du willst).
    Lohnt sich eigentlich alles anzuspielen, vorallem ohne preislimit :D
     
  8. hinz

    hinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #8
    danke für die antworten bis hier her

    nookieZ4:

    Mit Sepultura hast du schon recht, aber Tiefabass brauche ich auf der BÜHNE nicht, wenn ich wie in 90% der Fälle üder DI(Pre) abgenommen werde, dann ist mein Setup nur Bühnenmonitor und ich brauche mitten/höhen um anschläge zu hören und nehme meist auch mit den geborgten Lautsprechen am amp bass raus, um nich alles zuzudröhnen. Den dicken Sound macht unser Mischer...
    Im Proberaum sieht es anders aus, da die Gitten sagen wir mal, noch lernfähig im Bezug auf Rücksichnahme auf den Gesamtsaound sind, wenn du verstehst was ich meine...

    Die skepsis die du in Bezug auf die "local" Boxenbauer äusserst teile ich völlig, die Katze im Sack etc, habe hans trotzdem mal ne mail geschickt, diese Bausatzgeschichte scheint mir sehr interessant, sehe mich in der Lage eine von jemand der wirklich Ahnung hat sauber berechnete und abgestimmte Box selber zu bauen, somit könnte ich ja auf hochwertige chassis etc zurückgreifen.

    Getestet habe ich auch schon verschiedenes, und am allerbesten hat mir bis dato
    mesa boogie Powerhouse 2x10"+1x15" gefallen, will hier einfach nochmal vorschläge haben was ma noch so kaufen kann um soundmässig in diese richtung zu gehen.

    12er zb habe ich noch nicht spielen können, die scheinen atm ja sehr "in" zu sein

    cervin:

    suche beides :) bin chassismässig nicht festgelegt und suche ein langfristiges komplettsetup
     
  9. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.01.07   #9
    Ich bin jetzt ebenfalls das "risiko" bei FMC eingegangen. Meine Box ist noch nciht fertig, aber der kontackt mit Hans ist/war sehr nett. Der hatt auch ein account hier im Board.
    Ist schon n gewaltiger schritt von wegen "katze im Sack".
    Aber wenn du ne box mit denselben speakern kennst, kannst du schnmal die richtung in der die klingen wird bestimmen...

    Ansonsten würd ich an deiner stelle mal die Triebwerk von Fame anspielen,
    im höheren bereich (wo du schon powerhouse erwähnst) sind die "großen" SWR und Glockenklang recht interesannt (letztere aber geschmakcssache und nicht unbdingt das was du suchst). Die gehörten jedenfalls acuh zu meinen favs bevor ich mich für FMC entschieden hab ^^

    *stummes kopfnicken* ^^
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 09.01.07   #10
  11. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 09.01.07   #11
    Mist, viel zu spät - wurde eigentlich schon fast alles gesagt, was ich auch sagen wollte - vor allem das Triebwerk ist mir auch sofort eingefallen nach deinem letzten Post.
    Ansonsten fallen mir noch zwei Klassiker ein, die man gebraucht ab und zu noch mal sieht

    Ampeg SVT 1540 HE (ja ich weiss, dass der Link aus Amerika ist, soll nur zur Info sein - hab auf die Schnelle kein Angebot aus Deutschland gefunden)
    und
    Ampeg SVT 50.

    Ein Geheimtip wäre noch Bergantino, aber die in Deuschland zu kriegen, dürfte sehr schwer werden.

    Was 12er angeht, hilft wieder mal nur eigene Meinungsbildung. Mir z.B. haben die 12er von TecAmp und Ampeg sowie zwei Noname Marken überhaupt nicht zugesagt.

    Gruss
     
  12. hinz

    hinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #12
    danke für die beteiligung

    habe insofern bedenken "nur" eine 4x10 als stand-alone zu betreiben, als das ich befürchte, dass mittelfristig das low end fehlt (hrhr die guten schachtelsätze)

    über die triebwerk hört man auch gutes aber die müsste ich definitiv mal spielen

    die vorgeschlagenen gk-sbx wären an der schmerzgrenze, preislich, aber definitiv eine überlegung wert, die biampfunktion könnte man ja auch in einer fmc-neo 2x10" schaltbar realisieren, mglweise sogarmit einer 3-bandweiche um den eventuellen 15"er als echten sub zu nutzen

    die ampeg svt 1540 he kannte ich noch gar nicht, möchte aber aus praktikabilität keinen
    "kühlschrank"


    cervin: was genau lässt du dir denn von hans bauen -> mit welcher zielvorstellung?
     
  13. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 09.01.07   #13
    Nur so zur Info:

    ...die Ampeg 410 HLF z.B. kommt bis 40Hz runter - das ist tiefer als so mancher 15er und hat dabei eine wesentlich höhere Luftverdrängung...

    Gruss
     
  14. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.01.07   #14
    Sowas lässt sich ja eignetlich nie in Worte fassen.
    Eine 2x12 NEO. Die dinger sind die roadtauglichkeit in Person (was mir sehr wichtig ist).
    Und eine 2x12 ist anfürsich das, was mir soundlich liegen MÜSSTE. Also alle 2x12 Neo die ich ich kenne (ok, wirklich getestet hab ich nur eine) gefiel mir sehr gut. Alles drin was ich brauche, da ich einen sehr mittenbetonen bass mag. "druck" ist definitionssache und pflicht ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping