Bass Drum wackelt...

von blindthunder, 24.01.06.

  1. blindthunder

    blindthunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Hallo!
    Wenn ich Doppelpedal spiele wackelt meine Bass Drum.Also ich habe ein drum rack und dementsprechend sind alle Toms an dem Rack angebracht.Somit steht die Bass Drum komplett alleine ,bis auf mein Doppelpedal natürlich.Wenn ich jetzt mit meinem linken Fuss spiele und meinen rechten nicht auf dem Pedal hab (nur als Test ob es am rechten oder linken Pedal liegt) wackelt die Bass Drum.Gleiches Problem wenn ich Doppelpedal spiele, jedes mal wenn der linke Fuss triit wackelt die BD.Ich habe jetzt schon einiges versucht aber bis jetzt hat das alles noch nichts gebracht.
    Danke für Antworten
     
  2. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Tach Blinddonner,

    Dieses Problem kann bei Setaufbauten bei denen die Bassdrum nicht durch das zusätzliche Gewicht der Hängetoms beschwert wird schon mal auftreten.
    Besonders häufig sind dann Bassdrums betroffen, die auf Grund ihrer Bauart von Hause aus sehr leicht sind. (Die ach so beliebten besonders dünnwandigen Maple-Kessel, die obendrein noch mit sehr kompakten und leichten Stimmböckchen bestückt sind zum Beispiel.)
    Bei korrektem Aufbau und unter Beachtung einiger grundlegender physikalischer Gesetze sollte man das aber in den Griff bekommen können.

    Ein Photo wäre gar hilfreich.
    Zunächst evtl. einige Zusatzinfos.
    Hat dein Doppelpedal ´ne Bodenplatte?
    Welches Modell?
    Was für eine Bassdrum spielst du?
    Steht das Set auf ´nem Teppich, wenn ja, welche Marke?:D
    Wie stark ist die BD zu dir geneigt, oder überhaupt?
    Ist das Pedal wirklich mittig am tiefsten Punkt des Spannreifens angebracht und wie fest oder locker hast du es angeknallt?
     
  3. blindthunder

    blindthunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #3
    Danke für die schnelle Antwort!
    Pearl smx bd 22x18
    pearl dp (ich weiß nicht genau welches, ist aber 2 jahre alt und hat damals 200€ gekostet) mit bodenplatte und es ist fest angeknallt.
    das set steht auf irgeneinem normalem haushaltsteppich
    die bd ist minimal zu mir geneigt ,ein paar mm
    die bd müsste eigendlich auch am tiefsten punkt stehen
    Foto geht leider nicht da ich keine digicam habe
    danke für antworten
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Ist das Wackeln denn so schlimm, dass die Bassdrum regelrecht nach vorne rutscht und somit unspielbar wird, oder wie? Stört dich das Wackeln einfach nur grundsätzlich, ohne das du Spielbeeinträchtigungen hast? Wenn ja, dann musst du dich wahrscheinlich dran gewöhnen. Da, wie Wayne schon sagte, leichtere Bassdrums, dann noch ohne Toms mal schnell dazu neigen.

    Ansonsten bist du sicher, dass du alle Gummifüße auf Metalldorne umgestellt hast? Und sie richtig in den Teppich gekrallt hast?
    Die wichtigsten werden die, an den Bassdrumbeinen sein. Und unterstützt werden sie von den Dornen der Fußmaschine.

    Und sicher, dass nicht irgendwie durch zu festes Anschrauben der fußmaschine an der Bassdrum sie sich etwas vom Boden abgehoben hat und somit nicht genügend Halt hat? Oder liegt ein störendes Teil unter der Bodenplatte oder der Bassdrum?

    Wenns alles nichts hilft, brauchst du eventuell nen dickeren Teppich oder spezielle Stopper, die allerdings wieder andere Nachteile hervorbringen, oder einfach Backsteine in der Bassdrum. ;-)
     
  5. blindthunder

    blindthunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #5
    Also mein Doppelpedalspiel wird zu stark beeinträchtigt, da wackelt es einfach zu doll.Wenn ich nur mit meinem rechten Fuss spiele ist das absolut in Ordnung.Ich hab auch darauf geachtet dass die Metallspitzen der Gummifüße sich richtig im Boden fest gekrallt haben.Das einzigste was von deinen Aussagen zutreffen könnte,wäre die Sache mit dem Doppelpedal zu fest angespannt und dafür auch noch die Metallapitzen des DP nicht richtig fest im Boden.Das werde ich aber überprüfen.Ich glaube aber nicht, dass meine Pearl SMX BD generell zu leicht ist.Ich find, dass die relativ schwer ist im gegensatz bspw.zu meinem 2-Set (Pearl Export).

    Danke für deine Einschätzung
     
  6. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Ahja, dass mit dem fest angeknallt hast du ja oben schon erwähnt. :o
    Schau einfach mal nach. Das Problem ist, dass man bei solchen Sachen immer schlecht Ferndiagnosen stellen kann. Es kann halt auch einfach nur an ganz doofen Sachen liegen. ;-)

    Und endlich darf ich dem Wayne mal ins Wort fallen. Ahorn ist gewiss nicht leicht. ;-)) Da ist z.B. Pappel viel eher angesagt.

    Und normal dürfte das bei einer etwas teureren MarkenFuMa und Bassdrum auch nicht so passieren.
     
  7. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 24.01.06   #7
    Liegt das linke Pedal "entspannt" da, wo es hingehört? Oder hast du evtl versucht, es nach links oder rechts zu verschieben, ohne die Kardanwelle zu verlängern/kürzen?
    In meinem alten Proberaum war das mal der Fall, da kam ich irgendwann rein, und die Bassdrum hat sich so merkwürdig spielen lassen...
    Was anderes fällt mir auch nicht ein.
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 25.01.06   #8
    Dadurch das die BD nicht wackelt, wenn Du das rechte Pedal spielst, kann es eigentlich nicht an "zu fest", "zu sehr geneigt" oder "Dornen nicht draußen" liegen.

    Beweg mal das Slave-Pedal etwas auf dich zu oder von dir weg.

    Achte darauf, das der Winkel zwischen Welle und Slave-Pedal nicht zu spitz ist.


    Grüße

    Bob
     
  9. blindthunder

    blindthunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #9
    Mein linkes pedal liegt entspannt. ich habe jetzt alles versucht aber bisher hat nicht geholfen. Folgende Problembeschreibung: Meine bd geht ca.1cm in die Höhe , wenn ich doppelpedal spiele und zwar immer wenn ich mit dem rechten fuss getreten habe und dann hebt mein rechter fuss halt leicht ab ,das heißt mein linker fuss tritt immer dann gegen die bd wenn mein rechter fuss in der luft ist. Und dann geht die bd in die luft und wieder runter und wieder hoch…usw. schaukel bewegung oder so.
     
  10. blindthunder

    blindthunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #10
    das mit dem pedal auf mich zu bewegen oder von mir weg habe ich versucht es hat nicht gehofen
    gruss daniel
     
  11. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 25.01.06   #11
    Nochn Versuch:
    neig die Bassdrum etwas weiter von Dir weg.

    Und teste, ob die beiden Beine gleichmäßig ausgezogen sind.

    Grüße

    Bob
     
  12. blindthunder

    blindthunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #12
    Habe ich schon versucht....hat nicht geklappt.Die Füße sind auch gleichmäßig ausgezogen.
     
  13. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 25.01.06   #13
    Dann zieh die Beine Stückweise immer ein stückchen weiter ein.
    Meine Bass fängt auch an zu wackeln wenn ich die Beine zu weit ausziehe.
    Ansonten bin ich ziemlich ratlos. . . ein Bild wäre echt klasse.
     
Die Seite wird geladen...

mapping