Bass durch einen Gitarrenampspielen?

von Black Mushroom, 17.04.07.

  1. Black Mushroom

    Black Mushroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    rüsselsheim - in the hole
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.04.07   #1
    Ich spiele Bass und Gitarre hatte aber noch nie einen Bassverstärker - will aber Bass stark verzerrt spielen. Kann der Verstärker dadurch irgendwie beschädigt werden?

    Ich spiel meist sehr tief auf B und A tuning. Der Gitrarrenamp ist ein H&K Matrix 100.
    Einen Bassverstärker zu kaufen geht bei mir lieder gar nicht da ich das Geld für andere dinge brauche. Ein Kumpel von mir kennt den Bassisten von Cornelium. Einer extremen Metal Band. Der ist sein Tätowierer^^ und der spielt seinen Bass durch einen Vox Gitarrenamp und der Bass extrem verzerrt.

    Ich hoffe das Schadet meinem Matrix nicht.
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 17.04.07   #2
    Wenn der Matrix 100 ein Top wäre (es handelt sich aber wohl eher um eine Combo, wenn ich das so richtig sehe), gäbe es keine Probleme - sofern eine Bassbox angeschlossen ist (abgesehen davon, dass die dort häufig verbauten Hochtonhörner u.U. nicht lange mit den extrem verzerrten Signalen funktionieren, sprich verrecken könnten). Trotzdem sind 100W für Bass nicht sehr viel Leistung....

    Wenn Du aber vorhast, den eingebauten Speaker mit Basssignalen zu malträtieren, rate ich Dir dringend davon ab! Zwischen Gitarrenlautsprechern (bzw. -boxen) und Basslautsprechern (-boxen) gibt es eine Reihe von konstruktiven Unterschieden. 99% aller Gitarrenspeaker sind nicht in der Lage, den tieffrequenten Anteil eines Basses halbwegs brauchbar zu übertragen und laufen Gefahr, sich vorzeitig zu verabschieden.

    Außerdem ist es oft so, dass gitarrentaugliche Effekte für Bass mehr oder weniger schlecht klingen, weil sie in den für Bass wichtigen Frequenzbereichen entweder kaum Wirkung zeigen oder sogar (unkontrollierbar) viel - weil sie nicht auf den Betrieb am Bass konzipert sind! Natürlich kann man mit der Vor- und Endstufe des Matrix herumexperimentieren, kaputt geht da ziemlich sicher nichts - der Lautsprecher verträgt aber "im Bassbetrieb" nur minimale Leistungen. Jede 30W-Bass-Übungscombo dürfte besser klingen, lauter sein und länger leben!
     
  3. TheH

    TheH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    396
    Erstellt: 17.04.07   #3
    Wie ich hier schonmal gepostet habe bin ich der Meinung, dass mein 40 W Fender Gitarrenverstärker wirklich nett klingt für Bass. Es fehlt halt der Tiefbass - dafür sind die Mitten wirklich sehr schön ausgeprägt. Das könnte für deine Stimmung aber schon ein KO Kriterium sein. Außerdem muss man sich sehr zurückhalten mit der Lautstärke. Das ist wirklich nur zum Üben ausreichend (oder eben zum Recorden). Ich benutzt ihn gerade auch für ein Akustikset...

    Das mit der Zerre ist wohl auch so eine Geschmacksfrage. Ich würde auf jeden Fall aufpassen, dass du den Gitarrenverstärker nicht schrottest. Sonst wird die Geschichte schnell noch viiiiel teurer.
     
  4. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.04.07   #4
    lass das lieber sein wenn dus zu laut spielst kannst du dein combo total kaputt machen kauf dir lieber nen klenen brüllwürfel!!
     
  5. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
  6. Black Mushroom

    Black Mushroom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    rüsselsheim - in the hole
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.04.07   #6
    okay, ich werds dann lieber lassen. Hab kein Bock mir auch noch einen neuen Gitarrenamp zu kaufen:screwy: :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping