Bass für kleinere Finger...

von Valvetronix, 12.02.07.

  1. Valvetronix

    Valvetronix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 12.02.07   #1
    Hi,
    ich wurde von meiner Bassistin beauftragt hier zu Fragen welcher Bass für sie am besten wäre, also sie hat nich die größten Hände, also ich denk mal dünner Hals und evtl. Shortscale wären nich schlecht oder? Preis bis denk ich mal 250 Euro...Schonmal danke im Vorraus!

    Tobi
     
  2. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.02.07   #2
    Also ich selber habe relativ kleine Hände und spiele einen Precision-Bass in Longscale.
    Zugegeben, ich habe relativ lange Arme ;)
    Ich würde sagen, sie sollte einfach mal in nen Laden gehen und antesten, was bei ihr so geht ;)
     
  3. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 12.02.07   #3
    ich habe auch kleine wurstfinger (mein 10 jähriger nachbar hat größere) und spiel en stingray mit fettem hals und longscale.
     
  4. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.02.07   #4
    Vor jahrzehnten:D las ich mal ein Buch über
    die Anatomie von berühmten Pianistenhänden.

    Ihr ahnt es sicherlich...da war alles vertreten.
    Keiner Hand sah man an, was sie wirklich drauf hatte.

    Ganz im Gegenteil so mancher Hand hätte man
    das filigrane Spiel nie zugetraut, anderen Händen
    nicht diese Spannweite für saubere wieselflinke Akkorde.
    (wohlgemerkt auf dem Flügel)

    Womit wir bei der Basskralle währen.
    Schaut Euch einfach mal Cellistinnen an...:great:

    Wieauchimmer, es gibt E-Bässe die trotz 34'er Mensur
    den Hals sehr auslegen, und es gibt 35'er die trotzdem
    ergonomischer sind...einfach mal die Profis:) der Musikhäuser
    anmailen.

    grs
    th
     
  5. Nile

    Nile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.02.07   #5
    vllt die soundgear reihe von ibanez? die haben sehr schlanke hälse
     
  6. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 13.02.07   #6
    Naja speziell ausgelegt für kleine Hände ist ja z.B dieser Bass:
    Ibanez GAXB-150BK 4-Saiter Bass

    Ist wie oben schon gesagt aber so eine Sache ... ich hab auch kurze Finger und spiel sogar nen 5 Saiter ... ist zwar ne verdammte Quälerei am Anfang, grade mit meinem kleinen Finger, aber wenn mit Willen daran arbeitet geht das.
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 13.02.07   #7
    Ich geb dir recht der K5 ist ja vom Handling rellativ ähnlich dem BTB und mit meinem BTB kann ich trotz kleiner Hände sehr gut spielen. Das einzige wo es wirklich haarig wird sind die Fingersätze oder so blöde Übungen wie die Spinne (gott ich hasse diese Ding). Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten. Pauschal kann man das nicht sagen ob man mit dem oder dem Bass bässer klar kommt. (ist mit unter auch ne Gewohnheitssache) Als Richtung ist aber Ibanez nicht verkehrt. Die Modelle haben eigentlich fast durchwegs geeignete Hälse. (Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege hab noch nicht alle Ibanez Modelle in der Hand gehabt)
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.02.07   #8
    Die RD-Bässe von Ibanez haben etwas kräftigere Handläufe :o
     
  9. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 13.02.07   #9
    Ich bin ein Mädchen und nicht all zu groß, habe extrem kleine Hände (Handschuhgröße 6.5) und spiele trotzdem Longscale 4- und 5-Saiter. Es geht bei mir problemlos, so lange ich nicht versuche in den hohen Lagen (die wo tief klingen ;) ) One-Finger-Per-Fret zu spielen.

    Aus der Praxis: Im Musikladen habe ich auch versucht, Shortscales zu spielen, dann aber festgestellt, dass One-Finger-Per-Fret trotzdem nicht geht. Denn so viel machen die paar Zentimeterchen nicht aus.

    Hälse: Ibanez liegt mir jetzt nicht so doll - das hat wohl was mit dem Shaping zu tun. Ich liebe den Hals meines RBX-374, genauso begeistert bin ich von meinem Fernandes, der noch dazu eine Saitenlage zum Reinkuscheln hat.
     
  10. darkangel666

    darkangel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    27.07.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Templin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #10
    kauft euch shortscale bässe
    die beste erfindung seit es musuk gibt
     
  11. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 13.02.07   #11
    Jepp IceP, wollte ich, vergaß es aber zu erwähnen...den berühmten Kontrabassfingersatz.
    Dann gibts ja noch die Tricks mit unterstützender Fingerhaltung...kann
    man alles sehen wo große Gamben gespielt werden;)

    Bei den angesagten Basshelden kann man sich höchstens das Gitarre spielen abluchsen :D

    grs
    th
     
  12. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 13.02.07   #12
    Son Mist wie steh ich denn nu da mit meinem Drecksteil von longscale Bass :rolleyes:
    Mal ernsthaft, eine Untermauerung deiner Meinung täte deinem Post nur gut. So steht da ein für mich ziemlich sinnloser Satz ;)
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 13.02.07   #13
    eine pauschale aussage bzgl. klangbildender vorteile von shorties ist natürlich :screwy: .
    betreffend der mensurlänge ("kurze finger") in relation zur erreichbarkeit der bünde sind 2" immer noch nur rd. 5 cm insgesamt.
    Kiddie-KoRn´s empfehlung (falls es aus irgendwelchen gründen sowas sein sollte) schließe ich in der preislage an Ibanez GAXB-160 SGY.
     
  14. zwiebel777

    zwiebel777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 13.02.07   #14
    ja ich kann nur zustimmen ich spiele auch shortscale und bin glücklich damit :great:
     
  15. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 13.02.07   #15
    Und ich wäre mehr als dankbar, wenn solche total pauschalen Aussagen mal für sich behalten werden würden. Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder, der nen Longscale spielt, jedem erzählen würde, wie glücklich er damit ist. :screwy: Diese ganzen "Empfehlungen", dass dasunddas ja das absolut beste sein muss, weil man selbst ja auch sowas spielt, gehen mir schon länger aufn Keks. Bitte merkt euch: Es ist bei Musik wie beim Essen und sonst überall, es ist geschmacksabhängig!


    Ich würde insgesamt dafür plädieren, dass der Threadersteller sich seine Bassistin schnappen möge und die es ausprobieren lässt, ob sie gern Shortscale oder Longscale hätte, einen dünnen oder dicken Hals oder irgendwas dazwischen. Zumindest, wenn das irgendwie möglich ist.
    Ich selbst habe auch kleine Hände und komme mit Jazz Bass ähnlichen Hälsen prima klar. Shortscale braucht's da sicher net, denn wie d'Averc schon ganz richtig meinte, ist das in cm umgerechnet nicht viel unterschied.
     
  16. zwiebel777

    zwiebel777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 13.02.07   #16
    ja da hast du ja auch recht aber ich spiele gerne s...... und habe bestimmt nichts gegen l..... mir gefällts dir nicht :great:

    ein forum ist dazu da um erfahrungen auszutauschen (mal so am rande):screwy:

    ok ich bin hauptsächlich gitarrist sorry :D
     
  17. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 13.02.07   #17
    AHAAARR ...da ham'ma den Salat, Ketarrist izza.:D
     
  18. Nile

    Nile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.02.07   #18
    ich habe auch mal einen gehabt und der war sehr stark kopflastig. wollte das nur mal anmerken ;)
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.02.07   #19
    stimmt. das ist bei sg-abarten so.
     
  20. Valvetronix

    Valvetronix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 14.02.07   #20
    Danke nochmal für eure Hilfe, sie hat sich gestern nen Epiphone EB-0 bestellt....Shortscale, mal schauen wie der is....
     
Die Seite wird geladen...

mapping