Bass mit preamp aufnehmen

von soulflyphil, 13.05.05.

  1. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 13.05.05   #1
    Hi leute

    ich möchte mein basslines für mich ego:D aufnehmen.

    da ich nur n behringer bx3000t:o hab wird die qualität sicherlich nicht top sein...
    obwohl es nur heim aufnahmen sind....möchte ich trozdem was vernümftiges zulegen(o-400euro). man weis ja nie, wen man mal ins studio kommt.

    welcher preamp ist am besten geeignet für aufnahmen???
    bitte nicht den sansamp erwähnen...den kenn ich....:great:

    ps: ich möchte keinen neuen amp kaufen. mir geht es um die klang qualität, und nicht um die power....der bx3000t hat ja davon reichlich:D
     
  2. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 13.05.05   #2
    na dann kennst du ja schon das beste... :cool: ;)
     
  3. Daywalker212

    Daywalker212 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    18.05.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #3
    hi!

    ich hab mir neulich von hartke den bass attack geholt:
    https://www.thomann.de/thoiw4_artikel-172197.html


    das ding ist saugeil! sehr flexibel, mach 'nen mordssound (mein basskombo kann in rente gehen!!!!)

    außerdem ist der extrem günstig!!!!

    auf jeden fall 'nen versuch wert!

    lg, Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping