Bass Sound Simulationsmaschine

macd42

macd42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
30.01.17
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Koblenz
HI,

gibt es für den Bass ein Gerät dass ihn klingen lässt wie andere Bässe, also praktisch den sound eines MusicMan, F-JazzBass, Stratus, Alembic etc. simuliert ?
Ich weiss es gab mal einen Line6-Bass der hatte ganz viele Basssimulationen integriert, fand ihn aber nicht schön zu spielen ...

Danke und Gruß
Marc
 
Vindsvalr

Vindsvalr

Moderator Bass
Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.01.08
Beiträge
3.182
Kekse
16.600
Ort
Hamburg
Der Mooer Tone Capture GTR könnte dafür geeignet sein. Ich weiß ausm Stehgreif jetzt nicht, ob man da auch Profile raus- und reinladen und ggf. online tauschen kann, aber zumindest vorhandene Instrumente kann man damit wohl recht brauchbar profilen.
 
macd42

macd42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
30.01.17
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Koblenz
HI Vindsvalr, ich habe mir das Gerät gerade mal angeschaut und müsste wohl erstmal die verschiedenen Bässe einspielen um den sound hinzubekommen. Download gibts wohl nicht.
Aber danke für die Idee 1
Gruß
Marc
 
sKu

sKu

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
27.06.05
Beiträge
3.256
Kekse
19.420
Der gängigste Weg wären wohl Impulsantworten (IRs), die allerdings auch erst einmal "aufgenommen" werden müssen. Ich vermute, dass der Mooer intern nichts anderes macht ;)
Im Netz gibt es ein paar, allerdings mehr die Klassiker, P & J. Erwarte davon aber keine richtig glaubhafte Imitation. Es wird "in die Richtung" gehen, mehr aber nicht.

Zum Anwenden bräuchtest du dann ein Gerät, das diese IRs nutzen kann. Die meisten großen Modeller aka Helix, AxeFX und Co können das. Ist halt schon ein großes Brett für nur eine Funktion..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
macd42

macd42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
30.01.17
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Koblenz
HI, danke euch beiden, ist mir aber zu kompliziert. Entweder versuche ich mir so einen Line6 gebraucht zu besorgen oder nähere mich an mit Effektgeräten....

Gruß
Marc
 
macd42

macd42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
30.01.17
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Koblenz
Btw. hab mein altes Korg AX30B ausgepackt und komme eingermassen klar damit. Ist natürlich kein Ersatz für die verschiedenen Basssounds des Line6
 
macd42

macd42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
30.01.17
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Koblenz
HI MegaG, das Boss wäre schon was wenn ich mal mein korg ablöse ...

Danke !!
Gruß
Marc
 
MrC

MrC

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
25.09.12
Beiträge
1.466
Kekse
7.727
Ort
Rhein-Main
In gewissen Grenzen sollten das moderne Multieffekte können. Mein oller Boss GT-10B hat auch verschiedene Presets, um den Bass etwas anders klingen zu lassen, also z.B. mit Single Coil spielen und ihn wie mit Humbucker klingen lassen, oder aber die Simulation eines Fretless-Sounds. So richtig begeistert hat mich das alles nicht, ist aber in vielen Situationen (Coverband) trotzdem ganz brauchbar. Mit viel Gefrickel an den ganzen Effektmöglichkeiten ist da aber bestimmt mehr drin, als ich bisher rausholen konnte ... von daher ist der Tip mit dem GT-1B sicher nicht verkehrt.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben