Bass Transport im Auto... Temperaturschwankung?

von conhead, 16.10.07.

  1. conhead

    conhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.13
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    319
    Erstellt: 16.10.07   #1
    Hi,

    ich will morgen direkt von der Arbeit zur Probe fahren.

    Ich fange relativ früh an, 6 Uhr, und habe morgen bis 17 Uhr Dienst.
    Der Bass würde sich in dieser Zeit samt Amp in meinem Auto befinden ...

    Macht das irgendwas? Sind ja auch relativ starke Temperaturschwankungen und ich kann das Auto auch glaube nicht im Schatten parken. Der Bass befindet sich in einem Gigbag und würde zudem den ganzen Tag liegen...

    Kann sein das ich ein bißchen Paranoid bin aber ich weiß halt net wie gut der da aufgehoben is oder ob dem Holz es etwas ausmacht morgens 6° kalt zu sein und mittags 18°? :screwy:

    Den Bass aus dem Auto raus zu nehmen ist nur eine absolute Notlösung. Er würde den halben Tag, von mir unbeobachtet, in einem Zivikeller voll Idioten (ich bin ja nicht da *g*) verbringen und da ist mir unwohl bei.

    Gruß
     
  2. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
  3. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 16.10.07   #3
    So lange er nicht dauerhaft in einem trockenen Raum gelagert wird, ist dem Holz durch einen Tag Temperaturschwankungen nihct so schnell beizukommen. Er sollte halt regelmäßig gepflegt werden, wenn das Holz das verlangt! (ÖL z.B.) und Trockenheit macht dem Holz eher zuz schaffen als Feuchtigkeit wenn er nciht gerade im Wasser liegt. Aber bei einer solch kurzen Zeitspanne sehe ich kein Problem damit! Das heisst aber nciht, dass Du mich darauf festnageln kanns, denn wenn der Bass schon Risse hat, dann werden die Temperaturschwankungen ein erweitern der Risse begünstigen.

    Was ich eher als Kritisch sehe ist die elektronik des Amps. Bei starken temperarturschwankungen können sich Kondestflüssigkeiten an den empfindlichen elektrischen Bausteinien ablagern und das ist nicht so lustig, denn dann stirbt der Amp einen langsamen Tod! Als das würde ich mir überlegen!
     
  4. conhead

    conhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.13
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    319
    Erstellt: 16.10.07   #4
    Und mein Bass hat keine empfindliche Elektronik? ;)

    Naja. Das wird wohl so sein wie bei Fernsehern. Ich sah mal eine Sendung, da kam ein mobiler TV-Reparaturservice im Winter und hat dann Trockengefönt und gesagt man solle das Gerät stehen lassen und erstmal nicht benutzen, weil noch Kondenswasser drin ist.

    Denke aber nicht das da morgen viel sein wird. Auch die Sonneneinstrahlung ist ja momentan eher jämmerlich schwach.

    Danke
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 16.10.07   #5
    Das ist alles voll im grünen Bereich - So heiß wird es jetzt auch nicht mehr im Auto und auf der Fahrt morgen früh hast du wahrscheinlich auch die Heizung schon an.

    Du wirst ihn morgen Abend aber wohl stimmen müssen.
     
  6. GeorgeBush

    GeorgeBush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    538
    Erstellt: 17.10.07   #6
    wegen den temperaturer würd ich mir in dieser jahreszeit eigentlich keine sorgen machen, im hochsommer schon ... die temperaturschwankung von 12°C, von der du sprichst, die hat dein bass sicher schon des öfteren durchgemacht!

    wegen diebstahl: naja, wieviel ist dein bass denn wert? und wo parkst du das auto nochmal? :D

    scherz beiseite: mit zur arbeit nehmen geht wohl nicht?
     
  7. conhead

    conhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.13
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    319
    Erstellt: 18.10.07   #7
    Ist nur nen Squier und meine Scheiben sind getönt. Das der drinne is sieht keiner ;)

    Stimmen muss ich ihn sowieso wenn ich ihn im Gigbag hatte ;)

    Und mit zur Arbeit nehmen geht wirklich nicht. Wie gesagt bin ich Zivi und ich fahr eigentlich den halben Tag Leute durch die Gegend. Ich habe bei den chaoten von anderen Zivis keine Lust meinen Bass dort unbeobeachtet zu lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping