Bass über Gitarrenamp? Welche Box?

von dirtybanana, 09.02.07.

  1. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 09.02.07   #1
    hi,

    eigentlich bin ich gitarrist,aber seit einem jahre spiele ich bass in einer band.
    ím proberaum hab ich einen hartke HK3500 combo.ich war allerdings noch nie sehr zu frieden mit dem sound.letztens habe ich mal zuhause mit meinem bass über mein gitarren amp gespielt (orange rockerverb 50 + mesa 4x12 standard).
    und das war GENAU der sound den ich haben wollte!

    jedoch mach ich mir sorgen um die mesa box wenn ich im proberaum,aufdrehe.
    deshalb wollte ich mir eine 8ohm bassbox holen.

    was meint ih allgemein dazu?ist das technisch so machbar?worauf muss ich achten?kann irgendwas ungesung sein oder kaputt gehen (der orange)?

    mir ist schon klar das ich damit nicht den vollen bassdruck erzeugen kann,aber das will ich auch gar nicht,da ich sowieso schon eher sehr "alternativ" bass spiele.

    mfg
     
  2. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.02.07   #2
    benutze bitte die sufu, ich habe nämlich schon öfters solche fragen hier im forum gesehen...

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping