Bass von Disillusion

von strep-it-us, 01.01.06.

  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 01.01.06   #1
    Sevus!
    Ich habe das Album "Back to times of Splendor" von Disillusion, und bin der Meinung, dass es das Beste Album ist, das es bis jetzt gibt, und wahrscheinlich auch erstmal geben wird.
    In ein paar Liedern sind richtig geile Bassbreaks, nur kann ich absolut nicht rausfinden, wer bei denen Bass spielt, weil die alle Multitalente sind und irgendwie alle alles spielen können.
    Weiß irgendjemand zufällig, wie der Bassist heißt, und welchen Bass er spielt?
    Danke im Voraus...
     
  2. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 01.01.06   #2
    Vurtox, der Frontmann hat im Studio den Bass für alle Tracks bis auf "A Day by the Lake" (da hat er sich wohl jemand mit Fretless-Kenntnissen organisiert) eingespielt (nebenbei auch Gesang, Gitarre und Keyboard - glaube ich), weil sie zu dem Zeitpunkt keinen festen Bassisten hatten. Für kurze Zeit war wohl Ralf Willis an Bord. Allerdings war er nicht an den Aufnahmen beteiligt ...

    Welchen Bass Vurtox dabei benutzt hat? Vielleicht einfach mal anschreiben ...

    Achja, ich finde das Album auch genial :D
     
  3. dyinginyourarms

    dyinginyourarms Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    13.04.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #3
    stimmt des album is echt genial:great:
    wenn wir schon mal dabei sind...wisst ihr vielleicht wo man tabs zu dem album(am besten im gp4 format) bekommt?
    wär geil wenn ihr was wüsstet^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping