Bassamp auch für Gitarre?

von LoD, 16.05.04.

  1. LoD

    LoD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #1
    Hi,

    hab hier von meinem Bass nen SWR LA 8 stehen.
    Kann ich auf dem Ding auch ohne Probleme mit ner normalen
    Gitarre spielen?
    Keine Lust nen extra Verstärker dafür zu holen.

    LoD
     
  2. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #2
    es funktioniert, du hast dann aber keinen typischen gitarren sound.

    außerdem haste wohl keinen 2. kanal
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.05.04   #3
    wenn du n speakersimulator a la pod oder v-Amp davor setzt würde es evtl sogar erträglich klingen!
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 16.05.04   #4
    andere frage: könnte man eigentlich ne bassbox (4x10" + hochtöner) an ein gitarrentop anschließen und nen gescheiten sound bekommen? oder schadet das dem hochtöner?
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.05.04   #5
    nein tuts eigentlich nicht! gescheiter sound kommt da deshalb nicht raus, weil solche bassboxen MEISTENS "hifi-mäßig" ausgelegt sind ---> nach möglichkeit linear! das ist halt bei gitarrenboxen nicht der fall! der frequenzgang bei den dinger gehört in die mülltonne :)
    wie gesagt: mit speakersimulation gehts!
     
  6. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #6
    Das klappt prima. Eben weil sie linear und impulsfest sind kann man mit einem Amp-Simulator (POD, PODxt, V-Amp) einen sauberen fetten Gitarrenton hinbekommen. Ein guter Bass-Amp ist eigenlich nicht viel anderes als eine kleine fette PA.
    Wenn's dann auch noch SWR oder EDEN ist steht dem gar nix im Wege.
     
  7. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.05.04   #7
    Also man kann mit nem Gitarrenamp und ner 4*10er Bassbox auch nen richtig geilen Sound bekommen (kommt halt drauf an was man will). Mein G-Man hats mal getesten, und ich hatte danach Probleme meine Box wiederzubekommen. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping