bassdrum - Großmembraner vorm Loch

von vhcs, 03.02.08.

  1. vhcs

    vhcs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe gelesen, dass man den Bassdrum mit einem Großmembraner vorm Loch aufnehmen kann. Ich habe Audio Techica AT4040 aber ich bin mir nicht sicher, wo genau vor dem Loch ich das Mike positionieren soll. Außerdem bin ich mir nicht siche, ob das AT4040 die gewaltige Luftströme von dem Bassdrum vertragen kann, ohne kaputzu gehen.

    Ansosnst habe ich noch ein Shure Beta52, womit ich gern meine Bassbox mikrofoniere :)

    Danke für die Tipps im Voraus
    Alex
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 03.02.08   #2
    Da musst Du Dir wenige Sorgen machen!
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.02.08   #3
    Davor ist es ohnehin nicht so wild. Wenn man aber das Mikrofon reinstellt, dann kann es schon Probleme geben.
     
  4. vhcs

    vhcs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 03.02.08   #4
    alles klar und danke für die schnelle antwort !!!

    Soll ich bei dieser Mikrofonierung etwas beachten?
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.02.08   #5
    Ideal wäre es, wenn man zwei Mikrone nutzt. Ein Mikrofon etwa 5-10 cm in einen leichten Winkel vor dem Schlagfell aufstellen und das andere vor dem Resofell (für den Bass bzw. Bauch). Anschließend diese beiden Signale mischen (auf Phasenauslöschungen achten !). Somit hat man einen ordentlichen "kick" und genügend Bauch.
     
  6. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 04.02.08   #6
Die Seite wird geladen...

mapping