Bassline PUs

von CandleWaltz, 06.06.06.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Grüßt euch,
    ich habe vorhin gelesen, dass Warwick seinen älteren Modellen angeblich noch Bassline PUs gegönnt hat.
    Stimmt das? Oder haben die Warwicks schon von Anfang an Mecs drauf?
    Was ist denn von Bassline PUs zu halten? Ähnlich wie die Mecs?
    Ich weiß, Fragen über Fragen, aber es wäre mal interessant das zu wissen.
    Die Suche hat leider nichts dergleichen ausgespuckt.
    Thx :)
     
  2. revilax

    revilax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    3.01.07
    Beiträge:
    12
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Bassline pickups bei warwick ? ne
    Bassline sachen wurden meines wissensgrades nur bei einem gibson 5 string ,und bei paar semi dunkak bässen verbaut .
    unterschied ist nicht grad mega, aber man hörts raus das der klang an druck abnimmt
    und eher die mitten füllt.
    liegt anscheinend dran das die pus meist ziemlich mit dünnen schwingungsarmen saiten in verbindng gebracht werden .
    Ich hab auch mal vor 3 monaten geschaut , was der unterschied ist , man hat aber im internet nix dazu gefunden, keine testergebnisse kein garnix .
    komische sache.
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Also sind die Mec's eigentlich "besser".
    Das hier ist auch das einzige, was ich gefunden habe.
    *Klick*
     
Die Seite wird geladen...

mapping