basssaitenempfehlung

von Finner, 30.07.04.

  1. Finner

    Finner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #1
    ich hab'S gitarre speiln vor ca 5jahren mit nem no-name bass(gitaren) set angefangen, ich hab immer noch die alten saiten drauf bis auf die e, die hats mir mal beim unterricht zerrupft, sind imho alles iregdnwelche noname scheis saiten, also wenn ich da ordentlich drauf losleg bekomm ich nach ner halben stunde wunde finger spitzen :(, naja hab nen noname chester 4saiter in dieser jazzbass form. also wenns geht so ne mittlere stärke, hab von bass saiten absolut keinen plan da der die letzte zeit eigentlich teilweise mehr in der ecke stand, da ich dieses andauernde grundton gespiele total langweilig finde, kirksolis aufm bass spieln rulzz :rock: ; naja wie gesagt ich spiele alles auf allem. vielleicht könnte mir einer auch mal noch nen neuen sattel empfehlen, wie gesagt ich spiel lieber mitm bass als alles über ihn zu wissen, bei der e-git siehts da bissl anders aus :great:


    ich hoffe ihr könnt mir helfen, am besten wäre wenns das zeug beim thomann gebe, da ich dort demnächst vorbei fahre um nen paar gitarren anzuspieln und mich in der bassabteilung an paar fendern amüsiere :cool:
     
  2. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 30.07.04   #2
    Ich empfehle Dir, Dich dan dort beraten zu lassen. Dann kansst Du Deine Wünsche auch gleich in die Tat umsetzen.

    Gruß Uwe
     
mapping