Bau einer Box um AMP zu Recorden...?!

von Szczur, 24.04.06.

  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 24.04.06   #1
    Bau einer Box um Amp zu Recorden...?!
    Hi,

    da ich gerne meinen Amp mal mit dem Mic. abnehmen würde, dies jedoch so hochpegelig wie möglich geschehen soll, ich aber hier mit ziemlich beknackten Nachbarn zu kämpfen habe UND in meinem "studio" Zimmer die Chinchillas meiner Freundin sind (Nachtaktiv), habe ich mir gedacht das ich mir eine Box baue in den ich meinen Amp stecken kann + das Micro, das ganze mit Dämmmaterial auslege und das so bearbeite das quasi nichts raus und nichts rein kommt (Signal). Was sagt ihr dazu bzw. würde sich das auf den Klang auswirken ???
     
  2. Pastor of Muppet

    Pastor of Muppet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    343
    Erstellt: 24.04.06   #2
    Würde wahrscheinlich gehen, obs klingt ist nicht garantiert.

    ---> ABER Vorsicht ! Wenns ein Röhrenamp is, kann der dir den Hitzetod sterben.
     
  3. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.04.06   #3
    An sich eine sehr geile Idee die er da hat.
    Die Box sollte glaube ich nur großgenug ausfallen und z.B. so gebaucht werden, dass sich der Schall irgendwo bricht. So das es nicht hallt. Im großen Stil macht man das ja schonmal mit eierkartons, weiß aber nicht wirklich was die bringen udn vor allem ob die in so ner Box was bringen würden.

    Im Car-Hifi bereich werden BassBoxen schonmal gerne mit Noppenschaum von Innen ausgekleidet. Ich denke das bringt eher was!

    Für belüftung müsstest du natürlich sorgen. Würde sich mit einfachen 120mm Lüftern aus dem PC-Bereich verwirklichen lassen. Problem ist dann halt nur, dass genau an den Stellen dann keine Schalldämmung vorhanden ist. Ist ja klar... müsste ja ne offene Verbindung nach draußen sein.

    Finde die Idee dennoch gut, auch wenn es im endeffekt wohl einfacher sein wird zu warten bis die nachbarn mal weg sind und dann die Tiere rauszustellen :D
     
  4. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 24.04.06   #4
    bei Ebay gabs Boxen wo die vorderseite noch mal geschloßen wurde und ein Mic drine war. abe ich glaube mit Ampmodelling wirst du zuhause glücklicher.
     
  5. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 24.04.06   #5
    Das glaub ich aber auch!!!
     
  6. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 24.04.06   #6
    du kannst ja immernoch eine Röhrenvorstuffe nehmen (z.B. H&K Tubeman) und dann über einen Speakersimulator direckt aufnehmen. (Tubeman hat eine SPSim eingebaut)
     
  7. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 24.04.06   #7
    Ja um Gottes Willen, mach das bloß so! Erstmal klingt das keinen Tick schlechter und dann sparst Du es Dir auch noch den Brutkasten zu bauen, der vielleicht nicht klingt oder mit dem Du nur Ärger hast...
    Gruß
     
  8. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 24.04.06   #8
    Wasserkühlung?
    Wenn das gehen würde, wär doch lustig:)
     
  9. freaky04

    freaky04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.04.06   #9
    Hi,

    ich geh jetzt mal davon aus das du einen Röhrencombo hast. Da würd ich wegen der Hitze allein schon aufpassen, aber es gibt sogenannte Isolationsboxen oder auch Recordingcabs. Das ist aber eher dafür gedacht wenn du ein Top hast. Das ist eine Box mit einem Lautsprecher und Mikrofon drin, natürlich ist die Box komplett gedämmt. Gibts von Randall z.B. https://www.thomann.de/de/randall_isolation_12c.htm

    Vllt kannste dir die ja ein bisschen umbauen, sodass es für dich auch passt...

    MfG

    EDIT: Guck mal hier https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=93638
     
  10. pyro.mntc

    pyro.mntc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #10
    hmm zum Thema Hitze würd ich sagen:

    Stell das Top raus und mach nur ein Kabel rein zu der Box, die kann ja nicht überhitzen...
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.04.06   #11
    Bitte Threads nicht mehrmals eröffnen. :( Das ist wirklich lästig
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=127280
    Ich kann ja verstehen, dass man bei diesen ganzen Unterforen das Gefühl hat, dass man nicht die richtigen Leute erreicht, wenn man nur in ein Forum postet. Da ist ja auch was dran. Aber dann eröffne bitte nicht 1:1 den gleichen, sondern setzte in einem der beiden einen Link zum anderen, und weise drauf hin, dass nur in dem anderen Thread gepostet werden soll. Ich weiß nicht , ob die Mods mit einem solchen Verfahren einverstanden sind, oder ob die Konsequent Crossposting verbieten.
     
  12. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 24.04.06   #12
    um irgendwas Schalldicht zu machen reichen wicher keine Eierkartons sondern Schalldicht = Luftdicht + von dirketschwingungen entkoppelt also am besten irgendwelche 2 Schichten von verbautem Material die voneinander entkoppelt sind (Gummi oder Federn in der Bauakkustik) und bei der jede luftdicht ist. Wenn du das hinbekommst dann kanns fast losgehen. das Ding würd ich aber dann nicht als "Box" für nen Combo hernehmen sondern als stand alone Box mit Mikro drin verbaut.
     
  13. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 24.04.06   #13
    von der idee ganz gut.. nur um dem hitze tod entgegen zu wirken: bau dir doch ne isobox!
    ist ein komplett geschlossenes gehäuse mit speaker und mikro drinne....
    benutzen bands auch live.. zb. slipknot ;-)
     
  14. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 25.04.06   #14
    Ha ha ich hab´s.........ich machseinfach wie ihr sagt einen Lautsprecher in eine Box und nehme dann diesen mit dem Micro ab. Dann entfällt schon mal das hitze Problem......genial.

    MATERIAL:

    -Große Kiste
    -Schalldämstoff
    -zusätzlicher Lautsprecher (Ebay)
    -Micro........

    ich check mal aus was das kostet......
     
  15. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 25.04.06   #15
    Kleines Problem der Typ vom Thomann hat gemeint das diese Dammüng was für Räume verwendet wird in einer so kleinen Box (55x45x45) nichts bringt ich soll wenn dann Stein bzw. Holzwolle verwenden...........hmm jetzt stellt sich für mich die Frage entsteht dann eine art von "SCHALLDRUCK"???
     
  16. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 25.04.06   #16
    Denke schon, da die Speaker ja einen Schalldruck erzeugen...

    Bei der Schalldämmung (oder Schallabsorpation) wird ja Schall in Wärme umgewandelt.
    Man könnte es so machen, dass man eine Box baut, in die man das Cabinet reinsteckt und diese Box ist dann nach außen hin schallisoliert.
    Mit Mikrophon eingebaut. Die Kabel werden möglichst ohne Öffnungen nach außen geführt und da halt die Box am Top anstecken.
    ka ob das geht :confused:
    http://www.aixfoam.de
    hier umschauen

    Bin gespannt, wie das funktioniert

    Edit: da gibt es eine Absorpationsplatte im Bereich Maschinenbau mit der man Motoren abkabseln kann.
    Les dir am besten den Online-Berater durch

    Edith, die II.: Außerdem in Deutschland Lieferung Frei Haus über Bestellwert von 100€ (sonst 100€) - Blöd das ich aus Österreich bin :D
     
  17. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 25.04.06   #17
    Ich werd wahrscheinlich , die Bretter vom Obi zusägen lassen und dann verleimen + verschrauben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping