beckenriss

von C.a.L.i.B.a.N, 19.12.05.

  1. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #1
    hi
    hab ein problem:
    hab in den letzten tagen gemerkt das sich mein crash becken klanglich verändert hat und siehe da:
    ein riss entlang der rille/vertiefung am ende der kuppe/ da wo die kuppe aufhört......
    und gegenüber auch.
    die risse sieht man nur beim schräg draufgucken.

    hab übrigens ein 16" zildjian avedis medium thin crash, is aber erst ein halbes jahr alt!
    spiele härtere musikrichtung

    was soll ich tun?! garantiefall?
    bin dankbar für jede hilfe!
     
  2. avo

    avo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #2
    Wenn ich das richtig verstanden habe, würde ich fast behaupten das Becken ist hin :(
     
  3. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 19.12.05   #3
    Ich weiss jetzt nicht genau, was eine Kuppe ist, aber, wenn der Riss nicht allzulang ist und am Rand des Cymbals ist, kann man den Riss raussägen. Der Klang im Endeffekt soll laut Aussagen anderer nicht der große Unterschied zu einem ganzen Cymbal sein.

    Gruß Schaf
     
  4. avo

    avo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #4
    Die Kuppe ist das gewölbte ding in der Mitte des Beckens ;)
    also is absägen schonmal nicht drin
     
  5. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #5
    der riss ist aber wie gesagt an der beckenkuppe
    so ca. 2-3 cm auf beiden seiten
     
  6. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 19.12.05   #6
    Bei mir heisst das Glocke...
    Wenn das in der Mitte ist, kann man das irgendwie bohren, aber frag mich grad nicht wie...
    Du kannst aber auch zum Händler deines Vertrauens gehen. Der wird dir das sicherlich einschicken und mit ein wenig Glück bekommst du ein Neues.

    Gruß Schaf
     
  7. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #7
    also kein garantiefall? :(
    habs von thomann.de
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 20.12.05   #8
    Ist doch ganz einfach.
    Anrufen, Nachfragen, zurückschicken.

    Wenn Du das Becken weiterspielst hast du bald nur noch ne Kuppe und ein Becken mit riiiiiesen Mittelloch.

    Anbohren oder Aussägen würde ich nur machen, wenn die Grantiezeit abgelaufen ist. Ansonsten immer einschicken.

    Grüße

    Bob
     
  9. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 21.12.05   #9
    Achja und wenn du härtere Sachen spielst, dann würde ich nicht umbedingt ein Thin Crash nehmen :great:
     
  10. @N@r(h0

    @N@r(h0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.05   #10
    eigentlich sollte das jedem bewusst sein oder? :)
     
  11. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.05   #11
    ich weiß, aber ich hatte die becken halt schon, bevor ich sowas angefang hab zu spielen.........aber das becken klingt echt sehr geil und passt zu meiner mucke.......
    also doch lieber ein medium?

    hab gestern bei thomann angerufen, die schicken mir so en freewayzettel/aufkleber, da kann ich das zu den schicken und die schickens weiter an zildjian.
    hoffentlich wird das was......
     
  12. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.05   #12
    müsste doch eigentlich garantiefall sein, sind wie gesagt so 2 (haar-)risse entlang der rillen.......

    wie soll ich das denn zurückschicken?!
    originalverpackung?
    das is ja im set in einer beckentasche gewesen, wie soll ichs da schonend schicken??
     
  13. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 22.12.05   #13
    Naja, schonend ist jetzt nicht mehr so wichtig, das Becken ist eh hin.

    Schreib nen netten Brief dazu von wegen, war bisher mit der Qualität der Becken immer zufrieden, bla bla, deswegen um so erstaunter bla bla, trotz moderater Spielweise und sachgemäßer Aufhängung blabla ....
    Du verstehst was ich meine.

    Du kannst auch die Risse mit Edding makieren, dann brauchen die Sachbearbeiter nicht zu suchen.




    Grüße

    Bob
     
  14. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #14
    will das becken morgen abschicken, also noch paar fragen:

    -muss die originalverpackung (also thomann karton) sein, oder geht auch ein gewöhnlicher???
    (ich weiß, dumme frage.... :o )

    -kann ich auch anstatt des geldes oder einer rückerstattung ein
    16" avedis medium crash verlangen?? (also nur andere stärke, aber selber preis)
    :confused:

    tnx
     
  15. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #15
    Tag.

    Wie der Karton aussieht, in dem das Becken verschickt wird, sollte denen recht egal sein. Nimm einen passenden Karton und stopf ihn ein wenig mit Zeitungspapier aus.

    Im Normalfall kannst du dir nicht aussuchen, wie du das Becken umgetauscht bekommst.
    Wenn du Glück hast, bekommst du das Geld wieder und kannst dir dann ein neues deiner Wahl kaufen. Es kann auch sein, dass du ein neues bekommst, damit musst du dann glücklich werden, oder du setzt es bei Ebay rein.

    Wenn du Pech hast bekommst du gar nichts. Aber eigentlich solltest du das Teil umgetauscht bekommen.
     
  16. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 31.12.05   #16
    ist denn schon was raus? würde mich ja mal interesieren
     
  17. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 31.12.05   #17
    Mhh das scheint mir ganz so, als hättest du das Becken zu stark festgedreht, also die Mutter darüber. MAn muss dem Becken schon etwas spiel lassen. Auch wenn es dann etwas länger nachklingt, aber wie mein Schlagzeuglehrer auch immer gesagt hat, nicht fest zudrehen, dann leben die Becken länger.

    Weiß jetzt natürlich nicht obs bei dir zutrifft, aber wenn der Riss an der Glocke ist, dann könnte das schon evtl. sein.
     
  18. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 31.12.05   #18
    Sag uns mal wies ausgegangen ist. Würd mich mal interessieren...

    edit: oh, den Post da oben hab ich net gesehn
     
  19. C.a.L.i.B.a.N

    C.a.L.i.B.a.N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.04.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #19
    hm, mist, hab ich nicht mehr drann gedacht........ :o :o :o
    also:
    hab das becken am 28.12.05 abgeschickt zu thomann. hab vor ca. 2 wochen mal dort angerufen und der thomannmensch hat gesagt das dies zu gewa geschickt ham, die das aber wieder zurück zu thomann geschickt haben weil gewa in deutschl. dicht macht und da hat thomann das am 10.2.06 an FENDER (kann mir mal einer erklären wieso fender??? :screwy: :eek: :confused: )
    geschickt.
    also es liegt jetz an denen......
    das geld oder becken krieg ich auf jeden fall, aber bloß wann??!:( :( :confused: :confused:
     
  20. MiKe-

    MiKe- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wesseling - nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 13.03.06   #20
    Ja da gabs doch in den letzten jahren (mein ich) irghendwie einen wechsel, dass zildjian jetzt von fender deutschland vertrieben wird. stnd mein ich auch mal auf deren homepage. dafür ist dann ne andere beckenmarke da weg soweit ich weiss..

    meine erinnerung ist schwach, aber sowas in der art ging da ab ..
     
Die Seite wird geladen...

mapping