Befestigung für Midi Controller

von Sisko78, 01.10.19.

Sponsored by
Casio
  1. Sisko78

    Sisko78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.08
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.19   #1
    Ich versuche eine gute Befestigungsmöglichkeit für einen Midicontroller zu finden. Momentan lege ich das Gerät noch auf mein Masterkeyboard, was natürlich nicht besonders stabil ist...

    Das sieht dann ungefähr so aus.

    20191001_163809.jpg

    Ich könnte es irgendwie noch draufkleben, evtl. auch auf das Nord links außen, aber das sollte mehrfach möglich sein. Könnte man irgendwas Klettähnliches verwenden? Cool wäre auch irgendwas in Richtung Standfuß mit Schwanenhals oder ähnlichen und irgendwas um den Controller zu halten. Ich bin da ein wenig unkreativ :)
    Vielleicht hat von euch jemand ne Idee?
     
  2. Archivicious

    Archivicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    857
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    1.596
    Erstellt: 01.10.19   #2
    Ich hatte das bei meinem Blofeld Desktop auch eine Weile mit lose draufstellen probiert, aber wenn ich dann mal etwas härter in die Tasten gehauen habe, ist die Kiste immer runtergesegelt... keine gute Lösung!
    Man hat mir dann hier zu Klett geraten (der rückseitige Kleber schadet dem Lack bei einem Metallgehäuse angeblich nicht). Das funktioniert super. Man kann das Gerät immer noch gut abmachen, aber es sitzt fest genug, dass es niemals von alleine runterfallen wird. Siehe Foto.
    Foto 26.07.19, 17 33 38.jpg

    Habe inzwischen noch ein bisschen mehr Kleinkram, dafür habe ich mir an den Mischpultständer eine Ablage gehängt:

    Gravity MA TRAY 2
    [​IMG]

    Die ist wegen der rutschfesten Matte empfehlenswerter als das Billig-Milennium-Teil.​
    Da sollte man natürlich nichts drauflegen, wo man bei der Benutzung viel Kraft aufwenden muss, dafür ist das Konstrukt zu instabil. Aber mit einem SE-02, einem Effektgerät oder Controller funktioniert das auch bestens.
     
  3. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    2.930
    Kekse:
    17.913
  4. Goldwing7

    Goldwing7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.13
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    646
    Erstellt: 01.10.19   #4
  5. SubbrSchwob

    SubbrSchwob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.12
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    442
    Kekse:
    4.244
    Erstellt: 01.10.19   #5
    Ich hatte eine Zeit lang einen EHX V265 Vocoder auf mein Kawai MP6 geklettet. An sich hat das gut funktioniert, das Problem war nur, dass ich die Hakenseite auf dem Keyboard hatte und die hält besser in der Keyboardtasche am Innenfutter als auf dem Keyboard selbst. Der Kleber der selbstklebenden Klettbänder hat auf dem MP6 nicht immer so super gehalten. Ausprobieren ist angesagt…

    Das Thomann Pedal Board Tape ist da eine andere Hausnummer. Das ist eher für dauerhafte Befestigung geeignet. Es gibt keine zwei verschiedenen Seiten und es klettet und klebt so fest, dass ich beim Versuch, ein angeklettetes Netzteil aus einem Mischpult-Case wieder rauszuholen, das Holz vom Case teilweise mit rausgerissen habe. Wer allerdings Metall auf Metall kletten will, erhält hier ein Monsterklett mit Superkräften...
     
  6. Sisko78

    Sisko78 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.08
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.19   #6
    Danke euch schonmal für die Vorschläge. Ich werde es denke ich dann erst mal mit Klett versuchen. Vielleicht sehe ich irgendwann mal irgendwas, mit dem ich den Controller noch etwas besser Zugreifbar positionieren kann.
     
  7. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    11.268
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.657
    Kekse:
    51.940
    Erstellt: 08.10.19   #7
    Ich nutze für meinen Midicontroller so eine kleine Antirutschmatte, wie man sie auch im Auto auf das Amaturenbrett legt. Gibt's im Autozubehör für wenig Geld. Die sind aus einer Art Silikon, oder Gel, haften super, und wenn man was draufstellt, steht das rutschfest und ausreichend sicher. Der Vorteil: Keine Klebereste, keine Schraub-Löcher, und wenn es mal nicht mehr haftet, einfach unter'm wasserhahn abspülen, ggf. mit ein bisschen Spüli und ist wieder wie neu.

    Hab auf die Schnelle was bei Amazon gefunden, damit Ihr wisst was ich meine: https://www.amazon.de/SAMENY-Anti-R...Ñ&keywords=anti-rutsch&qid=1570551946&sr=8-14
    Meine sind ca. 15x10 mit abgerundeten ecken, gibt's sicher in allen möglichen Größen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Mihaly

    Mihaly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    16.11.19
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    215
    Erstellt: 09.10.19   #8
    Ich kann Dir "Scotch 3m Druckverschluss" empfehlen. Ist teurer als ein Klettband, aber klickt richtig ein. IMG_0256.JPG
     
  9. Sisko78

    Sisko78 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.08
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.19   #9
    Ich habe jetzt von 3M was hier, (Dual Lock SJ3550). Das hält wirklich super. Muss für den Anfang reichen :), auch wenn der Controller so noch nicht optimal zugänglich ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping