Behringer BX4210A Ultrabass

von poeddekk, 30.07.05.

  1. poeddekk

    poeddekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    133
    Erstellt: 30.07.05   #1
    Hallo zusammen. Was haltet ihr von diesem Verstärker?

    Ich bin kein Bassist, es würde mich nur interessieren, was man für den Kapfpreis für sein Geld erwarten kann und ob es sich lohnt dafür Geld auszugeben. Unser Bassist will sich den nämlcih kaufen, soll sein erster richtiger Verstärker sein, hat bisher nur nen 20 W Amp.

    DAnke für jede Antwort!

    es grüßt
    poeddekk
     
  2. fschott

    fschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    21.10.05
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 30.07.05   #2
  3. bassmaster

    bassmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.05   #3
    über den amp kann ich leider nichts sagen, euer bassist sollte bevor er zusvchlägt lieber erst mal schauen ob er den verstärker irgendwo antesten kann. sonst währe n gebrauchter von ebay auch noch ne alternative da giebt es meistens auch schon bessere amps für das geld. Neu is die preis leistung des amps ganz gut. auf jeden fall erst mal antesten sonst ab zu ebay oder/und weitersparen!!
     
  4. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 30.07.05   #4
    Für den Preis wahrscheinlich als Neugerät nicht zu Toppen, aber laut der Behringer-Homepage gibt es den erst im 4. Quartal, das heißt bei Behringer, daß der Anfang 2006 lieferbar sein wird...
     
  5. poeddekk

    poeddekk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    133
    Erstellt: 30.07.05   #5
    ja das mit dem letzten quartal weiss ich auch. Danke für die Antworten. Er wird den noch antesten, hat er glaub ich schon gemacht, halt andere von Behringer aber testen wird er eh noch.
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.07.05   #6
    der Behringer BX-4210 ist sicherlich sein Geld wert, auch wenn man bei Behringer die Leistungsangaben nicht wie üblich in RMS publiziert sondern in PGM (=Musik-Leistung). Das ist zwar kein guter Stil, verkauft sich aber umso besser. Daher macht es Sinn von der Leistung erst mal 50% abzuziehen. Fakt ist: ein Roland DB-500 mit gerade mal 160 Watt RMS ist wesentlich lauter und klingt auch klar besser! What you pay is what you get! ;)
     
  7. poeddekk

    poeddekk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.07.05   #7
    das is ja interessant.. also ist das so wie bei Hifi Boxen, wo manche Firmen die Leistung nicht als Sinusleistung angeben sondern als PMPO..
    Muss ich mal so weitergeben, danke für die Info!!
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.07.05   #8
    ja, schau mal auf die Behringer.com da konnte ich keine Angaben zur Art der Leistung finden. Eine Rückfrage bei Behringer ergab ein bedecktes Lächeln... es ist nicht verboten, seine Werbung so zu gestalten. Den meisten Leuten fällt das eben gar nicht auf
     
Die Seite wird geladen...

mapping