Behringer Ultrabass BXL 3000 Combo

von THE GAMBLERS, 06.08.05.

  1. THE GAMBLERS

    THE GAMBLERS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #1
    Hi leutz,
    war gerade am suchen für einen neuen bassverstärker für mich (ich spiele in einer kleinern band mit) und brauche dafür so einen:screwy:. er darf aber auch nicht zu teuer sein und gebrachte hab ich auch nicht wirklich viel gefunden.
    also hab ich nachgeschaut und den behringer ultrabass BKL 3000 gefunden.
    http://www.musicstorekoeln.de/de/Bass/7_15_BCOMBO_0_BAS0002135-000/0/0/0/detail/musicstore.html
    und nun will ich von euch wissen was ihr von ihm haltet
    zusätzlich habe ich noch das problem das ich blad wahrschienlich einen gig habe

    mfg
    the gamblers

    danke schonmal für die antworten
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 06.08.05   #2
    über die sufu findest du viel über die behringer amps und combos.
    ich glaube nicht, dass das ding auf dauer band/gig tauglich.
    klanglich taugt der vermutlich auch nicht viel.
    ich würde mal nach den harley benton boxen schauen, die sollen ordentlich sein. dann lieber nen gebrauchten amp dazu, wenn der geldbeutel nicht mehr her macht.
     
  3. THE GAMBLERS

    THE GAMBLERS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #3
    Lach jetzt bitte nicht,
    aber bitte wer oder was ist sufu

    mfg
    the gamblers
     
  4. Plassi

    Plassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    136
  5. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.08.05   #5
    sufu = Such Funktion ;)

    also die Harley Benton Boxen sollen ja echt gut sein und sich wirklich so mit das günstigste was ich an Boxen kenne. Also ich würde mir das mit dem Behringer nochmal überlegen. Vllt. findest du ja irgendwo nen gebrauchtes Behringer Top... also mit der Box hast du denk ich mal mehr für die Zukunft als mit der Behringer Combo.

    cYa :)
     
  6. THE GAMBLERS

    THE GAMBLERS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #6
    gut vielen dank ich schau mal nach
     
  7. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.08.05   #7
    ich würde auch nach was gebrauchtem ausschau halten...wieviel bist du denn bereit auszugeben, und hast du schon genauere soundvorstellungen? wenn nicht, was für musik willst du machen? dann könnte man dir auch schon ne differenziertere antwort geben :) also gerade nach behringer würde ich nun nicht ausschau halten(besonders die tops sollen schlecht sein), da gibts besseres, auch für den preis, siehe harley benton. ansonsten gibts auch noch nen anfängercombothread, auch mti 100-wattern. müsste hier im amp-subforum ganz oben stehen :)
     
  8. THE GAMBLERS

    THE GAMBLERS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #8
    ja also wir spielen gecoverte lieder von zb. den ärtzten und denke mal das ich mindestens 100watt brauche, es sind kleinere auftritte und ich muss eigentlich nur mim schlagzeug mithlaten da dieses auch nicht (meistens) extra verstärkert wird.
    naja zum preis: habe an ungefär 200€ höchstens bei gebrauchten sachen gedacht. hab hier aber nicht wirklich was gefunden. naja und neu mal schauen was ihr so empfehlen könnt.

    mfg
    the gamblers
     
  9. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.08.05   #9
    die ärzte sind ja dann doch größtenteils schon etwas rockiger, inklusive recht lautem schlagzeug, könnte mit 100 watt also ziemlich knapp werden. kommt natürlich auf deinen schlagzeuger an...
    neu dürftest du bei 200 euro wohl nur behringer bekommen, gebraucht sieht das schon anders aus, je nach alter und zustand des fraglichen teils. vielleicht kommst du ja an nen gebrauchten Galilen Krueger Backline , der müsste vom sound schonmal um klassen besser sein als die behringer-gurken(hab selbst ne kleine combo von denen, ich darf das also :D ), und mit seinem 12"-speaker auch gut für tiefmittigen rocksound geeignet sein. ich persönlich spiel nen Peavey TNT, muss den aber auf sparflamme spielen(bässe etc. raus, sehr höhenlastig, wenig master/volume) weil ich sonst alle andern aus der bigband wegblase ^^ unsere schlagzeuger spielen aber auch sehr zurückhaltend, und das teil dürfte noch dazu eher unerschwinglich sein. letztendlich heißt es sowieso: ab in den nächstbesten musikshop und antesten was das zeug hält :great: wennde dann was toll findest kannste dich ja aufm gebrauchtmarkt(ebay etc.) umgucken...viel spaß und glück :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping