Behringer Composer

von Guwurst, 12.02.06.

  1. Guwurst

    Guwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #1
    Moin.
    Kurze Frage:
    Was würdet ihr vorziehen: Behringer Composer MDX 2000 (Älteres Modell) oder dem Composer Pro MDX 2600 (neuestes Modell).
    Bitte keine Antworten wie : "eh alles mist!" ;)
    Hab gehört die alten Geräte von Behringer sind noch ganz brauchbar, is da was dran??
    Danke.
    Guwurst
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 12.02.06   #2
    hab ich auch so gehört, aber Erfahrungen hab ich leider keine
     
  3. Haase

    Haase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Oberweis / Austria
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.02.06   #3
    Hallo!
    Habe 2 ältere Multicom im Einsatz. Die funktionieren klaglos und ich bin sehr zufrieden damit.
    Hoffe, das hilft Dir.

    Grüße aus dem verschneiten Österreich!:great:
    Gerhard
     
  4. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Hab auch 3 ältere Composer und auch neue.
    Die alten Klingen bei BassDrum und Bass recht gut, wobei die neuen bei den Vocals besser hinlangen. Aber dass die Mist sind würde ich nicht behaupten. Greife gerne darauf zurück. (Neu&Alt)
     
  5. dererstemann

    dererstemann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    6.01.15
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    468
    Erstellt: 18.07.06   #5
    Ich hab ebenfalls 2 alte MDX 2100 im Rack und kann mich nicht beklagen. Ich habe auch
    ein paar Sahnestücke wie UA LA- 610 oder DBX 566 am Start, trotzdem haben
    die Composer bei mir noch nicht ausgedient.
    Gruß
    Michel
     
  6. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.10.06   #6
    Kannst du nehmen. Bis zum 2100 sind die Behringer-Kompressoren recht brauchbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping