behringer dsp110 - delay deaktivieren

von Caleb, 19.08.06.

  1. Caleb

    Caleb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #1
    hiho,

    ich muss heute abend bei einem konzert das ich mixxe 2 behringer dsp110 verwenden, da ich sonst nur 4 gates gehabt hätte...
    ich habe mir gestern abend noch die anleitung durchgelesen... schön und gut, aber wie kann ich bei dem gerät die delay-sektion deaktivieren, bei den anderen ist mir das klar.... u.a. auch bei dem gate... aber das brauche ich ja nur.

    sinn und zweck dieser aktion ist es ein drumset zu gaten (10 kanäle, 6 davon mit gates).

    hoffe das mir jmd. helfen kann, habe im inet nähmlich sonst nix weiter gefunden.

    grüße
    caleb

    /edit:
    sry, an die mods, dass ich das falsche unterforum (recording) verwendet habe... bin noch zu müde.. bitte um korrektur, danke
     
  2. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 08.11.09   #2
    ist zwar ewig her der post jedoch hier die lösung falls jemand sich diesen post ersucht:
    1. auf den delay knopf drücken
    2. den DOWN knopf drcken und halten
    3. während schritt 2 den up knopf ein paar mal drücken (dadurch erhöht sich das tempo vom runterregeln)
    4. der wert ist auf 0 und alles ist fein!
     
Die Seite wird geladen...

mapping