Behringer MiniFBQ als GitarrenEQ??

von Slaytanic, 12.05.06.

  1. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 12.05.06   #1
    HI!!

    Ich bin zur zeit auf der Suche nach nem EQ für mein Effektboard........

    Nun bin ich auf das relativ günstige Behinger MiniFBQ

    http://www.behringer.com/FBQ800/index.cfm?lang=ger

    gestoßen....an und auschalten würde ich den über einen Looper......

    Jetzt meine Frage:
    Kann ich den denn auch ohne Probleme für mein Gitarrenequipment verwenden, oder passt das ganze nicht, da er ja andere Frequenzen regelt als zum Beispiel der MXR 109EQ...
    (mit dem ich zur Zeit auch liebäugle:p )

    Bei dem Behringer find ich jedoch die beleuchteten Schieberegler wie beim MXR echt toll, da man sie auf dunklen Bühnen gut erkennt..

    Naja hoffe auf euren Rat...

    MFG:great:
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 12.05.06   #2
    schau lieber nach einem gebrauchten behringer PEQ 2200; es ist besser und parametrisch
     
  3. Slaytanic

    Slaytanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 12.05.06   #3
    Ja aber ein 19" Gerät ist mir persönlich zu groß........................und da kommt das MINIFBQ mir echt recht....

    Woher weißt du denn das der PEQ 2200 besser ist??

    Naja trotzdem schonmal danke für dein Statement....

    WEiß denn sonst keiner was?

    MFG :great:
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 12.05.06   #4
    wenn du ein effektgerät für dein effektbaord benötigst, dass du auch ein und ausschalten willst, dann würde ich mir doch eher ein kompaktes pedal ala MXR 109, BOSS GE7 oder DOD FX40 zulegen... -> sind auch qualitativ sehr gut!

    der vorteil am PEQ2000 ist der, dass er ein parametrischer Equalizer ist, mit dem du natürlich um einiges flexibler bist, als mti einem fixband-EQ...
     
  5. Slaytanic

    Slaytanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 12.05.06   #5
    Nunja......ein MXR 109 hat ja nur 6 Bänder, der von Behringer also das MINI teil 9.....dazu leuchtet er schön das ich ihn auf dunklen Bühnen seh(wie der MXR)............hinzu kommt, dass ich an den Behringer für 45 Euro rankomm und der MXR um einiges teurer ist...

    An- und auschalten wie gesagt durch nen Looper da ist es ja eigentlich egal ob ich ihn nun per eingebautem Fusschalter(wie die von Dir genannten EQ´s) anmach oder per Looper Box..beides mal nur ein TRITT:)

    MFG:great:
     
  6. Slaytanic

    Slaytanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 14.05.06   #6
    Um nochmal auf die Anfangsfrage zurückzukommen....

    Ist das Teil denn jetzt Gitarren-technisch geeignet????

    Sorry das ich euch damit nerve....aber ich würd gern eine Antwort von einem erfahrenen EQ-Fachmann hören...:D

    MFG
     
  7. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 14.05.06   #7
    also rein frequenztechnisch wäre er schon geeignet..
    die einzelnen bänder entsprechen sogar ziemlich genau denen des MXR M108...

    jedoch würd ich dir trotzdem zu einem MXR oder BOSS raten...

    alleine der größe wegen, da du dann am effektboard eine looper box UND das riesen behringer teil (25cm x 12 cm) benötigst..
    wenns am geld mangeld würd ich mich einfach am gebrauchtmarkt umsehen..

    das GE7 ist hier im baord schon öfters für unter 50,- weggegangen!!


    ich fürchte zum behringer FBQ800 wirst du her im board nicht viel antwort hören, weil das teil relativ neu ist, und ich denke bis jetzthier im board noch keiner hat...
    ich denke das einzige oder eines der wenigen Behringer-geräte, das bis jetzt hier im giatrrenbereich anklang gefunden hat, war der PEQ2200...
    wobei mir aufgefallen ist, dass ihn jetzt einige leute die ihn damals beim "hype" gekauft haben, jetzt auf einmal wieder verkaufen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping