Behringer Mischpult SL3242 FX-PRO

von Rolli, 21.04.04.

  1. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.04.04   #1
    ich hab nun einiges im Forum per Suchfunktion gelesen.
    Viele schreiben, dass Behringer Mischpulte rauschen. Hm also ich hab zwei kleine Behringer Mischpulte und finde den Sound eigentlich recht gut.
    Ausserdem hab ich dann in einem Thread gelesen, dass sehr viele Bands im Proberaum Behringer Pulte einsetzen.

    Wir suchen zur Zeit ein Pult für unseren Proberaum und auch für Liveauftritte. Wir brauchen mindestens 24 Mono XLR Eingänge.
    Ins Auge gefasst haben wir das neue Behringer Eurodesk SL3242 FX PRO.
    Klar, dass noch niemand Erfahrungswerte hat. Das Pult wird ja erst Ende Mai ausgeliefert. Mir geht´s mehr um die Gesamteinschätzung der Behringer Pulte
    Was haltet ihr von unserer Wahl?
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 21.04.04   #2
    Im Prinzip kann ich nur wiederholen, was ich immer wieder über Behringer schreibe: gutes Preisleistungsverhältnis, schlechter Ruf (im Verleih/unter Profis), für Eigenausstattung einer Band (Amateur bis Semiprof.) völlig OK. Zumindest solange man nicht allzu hohe Ansprüche stellt an Details, solange es sich um kleinere und mittlere Livegigs handelt oder den Proberaumbetrieb.
    Beim Recording ist das Rauschen (was allerdings von Exemplar zu Exemplar unterschiedlich ausfällt, man kann also durchaus auch Glück haben...) allerdings u.U. ein Problem - andererseits habe ich diesbezüglich von den größeren Konsolen noch nicht viel negatives gehört, das Problem mit den rauschenden Preamps scheint eher bei den kleinen Einplatinen-Pulten auftzutreten.

    Im Prinzip kann man also sagen: Wenn der Preis stimmt (wo liegt der bei den neuen Pulten?), dann OK. Allerdings auch in der Größenordnung ruhig nochmal Alternativen - u.U. vom Gebrauchtmarkt - ins Auge fassen.
    24er Konsolen findet man öfter mal günstig, und da hat man auf Dauer u.U. von einem älteren, soliden Pult, was jemandem "zu klein geworden" ist, noch mehr...

    Jens
     
  3. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.04.04   #3
    @Jens

    danke für die Antwort. Das Pult wird so knapp über 600 EUR liegen. Ich hab auch schon mal nach gebrauchten geschaut. Ein Soundcraft Spirit mit 24 Mono Kanälen würde ich gebraucht zum gleichen Preis bekommen. Würdest Du das bevorzugen?

    Nochmal zu Behringer. Die werben ja immer wieder mit ihren Ultra-Low-Noise Techniken und den Invisible Mic Preamps. Ist das Rauschen denn bei diesen Pulten auch so oft vorgekommen?

    Gruss
    Rolli
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 22.04.04   #4
    Da muss man abwägen - aber im Prinzip würde ich fast sagen: ja.
    Kommt auf den Zustand des gebrauchten Pults an (Studio- oder Livegerät bisher? Tun alle(!) Kanäle? Gängigkeit der Fader?). Ist alles in Ordnung, bekommst du ein ordentliches Pult für den Preis - ich gehe jetzt mal davon aus, dass wir hier von der Spirit Live 24 reden...? Es gibt nämlich die verschiedensten "Spirit"-Serien..


    Das ist das Problem: Behringer nimmt den Mund in der Eigenwerbung immer etwas sehr voll... Man ist fast versucht, zu sagen: Gerade dann, wenn irgendwo etwas "Ultra Low" oder "Ultra High" ist bei denen, ist Vorsicht geboten...
    Wie gesagt, das Rauschen betrifft AFAIK nur die kleinen Pulte, die größeren (halb)modularen scheinen doch besser designt zu sein.
    Behringer hat einfach mit den Jahren (und ständig steigenden Produktionszahlen) den eigenen Anspruch gesenkt und das in der Werbung noch nicht nachgeholt...

    Jens
     
  5. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.04.04   #5
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 22.04.04   #6
    Meintest du das?

    Sieht auf jeden Fall gut aus, davon hast du höchstwahrscheinlich mehr als von der Behringerkiste... Ich möchte jetzt aber ungern eine Empfehlung abgeben, bis wohin du bieten solltest, aber wenn man bedenkt, dass das Ding mit Case kommt, sollten so um 600EUR+X nicht zu viel sein. Eher mehr, schätze ich.

    Auf jeden Fall scheint das Pult den Fotos und der (hoffentlich korrekten) Beschreibung nach in einem TipTop-Zustand zu sein.

    Jens
     
  7. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.04.04   #7
    @Jens

    néin das war das nicht. Aber ich meine das war das gleiche.
    Das andere stand bei ebay für 700 drin, ist aber nciht verkauft worden.

    Das war auch ein Studio-Pult allerdings ohne Case, das könnte ich für 600 kriegen.

    Gruss
    Roland
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 22.04.04   #8
    Warte nochmal auf eine weitere Meinung, aber ich denke, wenn der Zustand vergleichbar ist, kann man das machen.

    Jens
     
  9. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.04.04   #9
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 23.04.04   #10
    An sich kein schlechtes Pult, aber der Verkäufer ist sehr sparsam mit seinen Angaben. Und es wurde offensichtlich einiges an dem Pult "umgebastelt" (anderes Netzteil, Umrüstung auf prefader-Aux) - wäre mir zu unsicher...

    Gute Frage. Auch ein schönes Pult, denke ich (ich kenne nur die kleineren Yamahas, die sind aber auf jeden Fall OK). Vorteil hier: Neuware mit Garantie. Allerdings auch nicht sooo viel billiger als im Handel, insofern musst du wissen, was dir ein Deal mit "weitgehend unbekannt" wert ist.

    Das sind diverse Unterschiede im Signalrouting und der Ausstattung. Ganz grob erklärt hier:

    Livepult (Split) - Studiopult (Inline)

    Jens
     
  11. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.04.04   #11
    @Jens

    vielen Dank für Deine Hilfe :)

    Ich denke wir werden auf Soundcraft setzen.

    In diesem Sinne

    Gruss
    Rolli
     
  12. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.05.04   #12
    @Jens

    wir haben auf Soundcraft gesetzt. Wir haben jetzt ein Soundcraft Spirit Studio 24/8/2.

    Es war eine gute Wahl. Die Dynamik ist uns sofort positiv aufgefallen. Im Vergleich zu unserem Yamaha Digitalpult ist das einfach ne Klasse besser.

    Ich weiss jetzt natürlich nicht wie das Behringer gewesen wäre aber wir sind mit dem Mischpult sehr zufrieden. Ich würde das auf jeden Fall immer wieder so machen.

    Gruss
    Rolli
     
Die Seite wird geladen...

mapping