Behringer MX3242X Panproblem

von drof, 21.07.04.

  1. drof

    drof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.04   #1
    Moin,

    Wenn jemand da draußen auch dieses Gerät benutzt, so hätte ich gern mal gewußt, was passiert, wenn ihr bei euch ein Instrument in einen Line - Eingang eines Kanales schickt, die Phones auf Mon/CTRL Room schaltet, am Kanal den Main Mix drückt, und dann den Pan - Regler betätigt (es geht darum, was auf dem Kopfhörer passiert). Bei mir passiert dann folgendes: nach links gedreht wird das Signal auf beiden Seiten gleichmäßig lauter, während nach rechts drehen bewirkt, daß ich nichts mehr höre. Ist bei mir was kaputt, oder kapiere ich etwas nicht?

    Danke, Klaus
     
  2. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 22.07.04   #2
    Ist da nur ein Kanal auf den Ausgang gerootet? Mono-Monitor aktibiert?
     
  3. drof

    drof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #3
    Moin,

    Ich habe nur die schon beschriebenen Schalter betätigt. Sonst am ganzen Mischer nichts. Also auch bei den Phones nur den Mon/CTRL Room - Schalter.
    In der Masteranzeige sehe ich auch die Auswirkungen des Pan - Reglers, nur auf dem Kopfhörer hört es sich an, wie oben beschrieben.

    Gruß, Klaus
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 22.07.04   #4
    Funktionieren ander Pans korrekt ?
    Hast Du schonmal bei Behringer gefragt ?
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 25.07.04   #5
    Stereoklinke defekt, nicht richtig eingesteckt, bzw. einen Mono-Adapter 3,5mm auf 6,3mm verwendet? :rolleyes:

    Jens
     
  6. drof

    drof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #6
    Moin,

    Erst mal danke für die Tips, das ganze hat sich geklärt. Die Kopfhörerbuchse ist im Eimer. Beim Rackumbau zerstört. Der entsprechende Warnzettel fand sich zwischen der englischen, und der französischen Anleitung, und in der Anleitung steht´s falsch.
    In Zusammenarbeit mit Behringer, die mir auch eine neue Buchse auf Kulanz schicken, konnte ich ohne Garantieverfall das Gerät aufschrauben, kurz den Defekt verifizieren, und die Buchse kommt per Post. Wirklich toll, kein großes Geräteverschicken, keinen ewigen Wartezeiten. Und trotz meines eigenen Fehlers, keine Kosten. Das habe ich auch schon anders erlebt (Yamaha).

    Fazit: Immer ALLES an Dokumentation angucken (hätte mir allerdings schon früher klar sein müssen). :rolleyes:

    Gruß, Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping