Behringer Q502USB richtig anschliessen

von Keyboardfan71, 21.11.20 um 22:41 Uhr.

Sponsored by
QSC
  1. Keyboardfan71

    Keyboardfan71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    Samstag
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.11.20 um 22:41 Uhr   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Behringer Q502USB Mischpult bekommen und möchte folgendes damit machen:
    - mein Keyboard "Fame G2000" anschliessen, welches "nur" einen Line-Out Anschluss hat (6,3er Klinke)
    - ein Mikrofon via XLR anschliessen
    - das Mischpult an den PC via USB verbinden
    - mit Steinberg Cubase 10 LE Keyboardspiel und Gesang mischen

    Geht das, wie ich mir das vorstelle?
    Das Mischpult hat pro Kanal 2x 6,3mm Klinkenstecker, das Keyboard jedoch nur ein Line-Out Anschluss, brauche ich dafür ein y-Kabel, also ein Ende mit 2x Kline und das andere Ende mit 1x Klinke?

    Für hilfreiche Antworten schonmal vielen Dank!
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    10.179
    Kekse:
    20.814
    Erstellt: 21.11.20 um 22:57 Uhr   #2
    Ja


    Entweder beides nacheinander auf getrennten Spuren aufzeichnen oder beides zeitgleich auf eine Spur.
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.557
    Erstellt: 21.11.20 um 23:06 Uhr   #3
    Hallo,

    ...erste Frage: Ist der Output Deines Keyboardes in mono oder stereo? Falls mono: Einfach normales Mono-Klinkenkabel in die "L"-Buchse eines der beiden Stereo-Eingänge, da steht dann auch dran "mono". Falls stereo: Y-Kabel von Stereo-Klinke auf 2x Monoklinke, und die beiden dann normal an den Stereo-Eingang R und L.
    Ein Mikrofon dranhängen geht auch (NUR eines...), und dann per USB-Kabel an den Rechner. Im Cubase wählst Du das Pult an, entweder ist das Ding "class compliant", dann steht in Cubase bei der Eingangsauswahl etwas in der Art von "USB sound device" oder so, oder Du nimmst den ASIO4all-Treiber (der auch bei Behringer verlinkt ist), installierst den und wählst den dann als Input für Cubase.

    Dir ist aber bekannt, daß das Pültchen nur die Stereosumme in den Rechner schaufelt? Also nicht Keyboard ggfs. in stereo plus die Mikrofonspur als dritte unabhängige Spur?

    Viele Grüße
    Klaus

    EDIT: Wieder mal zu langsam...
     
  4. Keyboardfan71

    Keyboardfan71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    Samstag
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.11.20 um 23:58 Uhr   #4
    Was brauche ich, wenn ich Gesang UND Keyboardspiel gleichzeitig aufnehmen möchte? Geht das mit Cubase 10 LE und dem genannten Mischpult?
     
  5. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.557
    Erstellt: 22.11.20 um 09:02 Uhr   #5
    Hallo,

    ...in diesem Fall auf zwei getrennten Spuren nur, wenn Du z. B. den Gesang im Panorama auf scharf links und das Keyboard auf scharf rechts stellst (oder andersrum), da das Pültchen eben nur die Stereosumme per USB aufnimmt. Mit Cubase 10 LE gibt's da keine Probleme...

    Viele Grüße
    Klaus
     
  6. Keyboardfan71

    Keyboardfan71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    Samstag
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.20 um 11:37 Uhr   #6
    Okay, vielen Dank erstmal! Ich werde das einmal ausprobieren.
     
mapping