Behringer UB1222FX-Pro - Rauschen?

von AssEyeDee, 05.10.05.

  1. AssEyeDee

    AssEyeDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.03.08
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Osterode am Harz (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.05   #1
    So ich hab da ein problem und zwar hab ich mir letzet Woche das Behringer UB1222FX-Pro zugelegt und will das Ding einmal im Proberaum für dien Gesang verwenden, andererseits aber euch n bisschen Homeproduction damit betreiben, wenn ich jetzt über den linken Main-Out in den PC gehe hab ich aber auf jeder Aufnahme ein unangenehmes Rauschen...und ein gewisses Rauschen kommt auch aus der Monitorbox für den Gesang, in die der rechte Main geht. Wenn ich jetzt noch FX und nen Equalizer reinschleife is das Rauschen noch größer.
    Hat einer ne Ahnung woher das Rauschen kommen könnte? (Pult denk ich ma nicht...Kabel? doppelt geerdet? Mikro? Soundkarte denk ich auch nicht, da die Box das rauschen ja auch hat)

    Wär für ne Antwort und vielleicht sogar Lösung sehr verbunden :)

    Hier technische Daten zum Pult:
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Das UB1222FX-PRO ist das neueste Mitglied unserer wachsenden Familie professioneller UB-Mischpulte. Dieser Mixer verfügt über 12 Eingänge (vier Mono- und vier Stereokanäle) und bietet BEHRINGERs begehrte IMPs („Invisible“ Mic Preamps), ULN (Ultra Low Noise)-Schaltung sowie unser neues FBQ Feedback Detection-System, einen 24-Bit Multieffektprozessor und ein Schaltnetzteil

    [/SIZE][/FONT] [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Eingänge: vier Mono-, zwei Mono/Stereo und zwei Stereokanäle[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]4 neue IMP “Invisible” Mic Preamps in Studioqualität[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]ULN (Ultra Low Noise)-Schaltung[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]FBQ Feedback Detection-System[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]24bit Multieffektprozessor mit 99 atemberaubenden VIRTUALIZER Presets[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Gesangsfilterfunktion in separatem CD/Tape-Abhörkanal ermöglicht einfaches Ausblenden der Stimme für Karaoke und Gesangsübungen mit Begleitung[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Grafischer 7-Band Stereo EQ[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Insert-Anschlüsse in allen Monokanälen[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Standby-Schalter schaltet alle Mic-Eingänge in Spielpausen stumm[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]2 Aux Sends pro Kanal: 1 Pre Fader für Monitoranwendungen, 1 Post Fader für interne Effekte und/oder externe Prozessoren[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Übersteuerungsanzeige, Eingangspegel-LED und Mute-Schalter in allen Kanälen[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]2 multi-funktionale Stereo Aux Returns[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Schaltbare +48 V Phantomspeisung für Kondensatormikrofone[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]internes Schaltnetzteil[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]incl. 19” Rackwinkel[/SIZE][/FONT]
    [​IMG]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]HxBxT 97x345x334mm[/SIZE][/FONT]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica][SIZE=-1]Gewicht: 3,8kg[/SIZE][/FONT]
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 05.10.05   #2
    wir benutzen u.a. ein UB1204FX - bin also sozusagen "Leidensgenosse"
    "Rauschen" ist jetzt natürlich relativ - es stimmt, dass besonders bei Zuschaltung der internen Effekte ein unangenehmes Rauschen hörbar ist. Das liegt aber an der Preisklasse des Pultes, brauchen wir jetzt auch nicht weiter zu diskutieren. Ich kann dir jedoch versichern, dass sich dieses Rauschen bei den etwas höherwertigen Teilen, SL-Serie z.B., deutlich vermindert.
    Bringt dich natürlich nicht wirklich weiter.
    Wenn ich das UB-Pult zum Recorden nehme benutze ich folgendes weitere Equipment: vom Pult raus in eine billige CreativeLabs USB-Soundkarte (Audigy) von dort rein in das Notebook. Ohne Pult-Effekte. Da muss man dann schon sehr genau hinhören, um ein Rauschen zu hören. Für Amateurzwecke jedenfalls mehr als gut.
    Hast du die Möglichkeit die Rauschquelle insofern einzugrenzen, dass du mal mit anderen Komponenten arbeiten kannst?
    Also z.B. anderes Pult, anderer Amp usw. ?
     
  3. AssEyeDee

    AssEyeDee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.03.08
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Osterode am Harz (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.05   #3
    danke für die schnelle antwort...ich muss ma versuchen, wollte das pult ma ausm proberaum mit nach hause nehmen und da ma an meinem pc was machen, der hat ne bessere soundkarte als der proberaumlaptop....aber wenn ein geringes rauschen normal ist...muss ich ma gucken was das ding dann sagt....
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 05.10.05   #4
    vom Pult direkt in den Laptop rauscht sehr stark - soviel kann ich dir jedenfalls sagen.
    Mit der Audigy-Karte (oder was ähnliches) dazwischen minimiert sich das wesentlich. Die Standard-Soundkarten in den Rechnern sind allesamt ganz übel und taugen gar nix.
     
  5. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 05.10.05   #5
    das es mit einem laptop (interner soundchip) rauscht ist nichts neues und wurde auch bereits disskutiert...
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 05.10.05   #6
    jo - aber bei relativ unerfahrenen Board-Usern wollen wir etwas gnädig sein und noch ein bißchen mehr dazu schreiben als "SuFu"
     
  7. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 05.10.05   #7
    ich weiss ja nicht ob das den user überhaupt braucht... ich hab bis jetzt noch nicht gelesen (vielleicht auch überlesen) das er einen lap-top braucht

    ansonsten:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=80953

    edit:
    rauschen oder brummen kommt oft auch von einem LAN kabel das im pc steckt
     
  8. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 05.10.05   #8
    Habe das Problem mit dem hohen rauschen auch, wenn ich eine Tv-Karte mit Kabel dranhab.

    Ansonsten passieren bei B-pulten häufig Brummschleifen, weil die Masse auf der Erde liegt.
    Man kann versuchen mit einem Groundlift zu arbeiten, den man zwischen Pult und Pc hängt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping