Behringer V-Amp II

von kevboy182, 01.01.04.

  1. kevboy182

    kevboy182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #1
    hi,wie findet ihr das efektgerät? reicht es zum spielen in einer band?will nicht soviel ausgeben.
     
  2. ViruZ

    ViruZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.09
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #2
    Ich hab mir den V-Amp 2 vor 2 Tagen gekauft. Das ist wirklich ein geiles Effektgerät. Sehr vielseitig. Es sind bereits vom Werk aus 125 Presets dabei. Kannst mit dem Teil so ziemlich alles spielen. Ich bin auf jeden Fall begeistert. Kann es nur weiter empfehlen!
     
  3. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.01.04   #3
    Naja, ich würds net grad zum in ner Band spielen verwenden, aber wenn du einfach net mehr Geld hast, wirds seinen Zweck schon erfüllen!
     
  4. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #4
    Hi,
    es gibt zwar schon ein Haufen solcher Threads, aber egal.
    Ich hab zwar nicht den V-amp 2 sondern den Vorgaenger, sprich V-amp 1, Das Proben geht grad noch so. Die Effekte sind aber nicht sehr stark und die Amp Modelings kannst du dir auch wohin stecken wenn sowieso nen Amp hast. Ein Kumpel von mir hat den 2-er und da sind mir keine erheblichen Unterschiede (soundmaessig) aufgefallen.
    Ich empfehle mit ner kleinen Effektkette anzufangen. Ich persoenlich brauche sowieso nur Chouros, ne ordentliche Zerre und Wah Wah.
    Ich hoffe dich vor etwas bewart zu haben.

    Gruss Christoph
     
  5. kevboy182

    kevboy182 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #5
    also,so pedale?
     
  6. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #6
    Ja genau, da hast du auch eine sehr grosse Auswahl und findest eigentlich immer was, was dir ohne Ausnahme gefaellt. Bei so einem MultiFX sind viele Sachen, die dir einfach nicht gefallen, sodass du dich zum Teil auch aergerst. Kaufst du dir die Effekte einzeln, hast du eine Qualitaet wie du sie dir vorstellst, allerdings wird es, wenn du mehr als 3-4 Effekte benutzt wieder ein Stueck teurer, das ist auch wieder war.

    Gruss Christoph
     
  7. kevboy182

    kevboy182 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #7
    das hab ich gelesen:Nachteile:

    Schon 2 - 3 Bodentreter kosten so viel, wie ein Multieffektgerät.

    Will man schnell den Sound wechseln, dann ist dies oft nicht möglich, weil man mehrere Schalter gleichzeitig treten und u.U. noch Regler verstellen müsste.

    der 2.punkt gefällt mir nicht so gut.ahst du das problem auch?
     
  8. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #8
    Wie schon gesagt, wenn man viele Effekte haben will kosten Bodentreter wesentlich mehr als son MultiFX. Ich bin leider noch nicht so oft in den Genuss gekommt mit eine richtig langen Effektkette zu spielen, allerdings ist es sehr umstaendlich mehrere Effekte zu wechseln, rein von der Theorie her ist das auch richtig, aber ich brauchte noch nie mehr als einen Effekt gleichzeitig veraendern und die Drehregeler an den Dingern, veraendere ich auch nicht im Song.
    Wenn du dir aber tatsaechlich den V-Amp holst hast du auch eine Gewisse verzoegerung wenn du insbesondere die Ampsimulationen wechelst.
    Willst du also richtig Professionell spielen und viele Effekte verwenden, kannst du dir sowieso keinen V-Amp kaufen, da hat man seine Effekte in 19"-Form. Aber in die Thematik will ich mich nicht begeben, da sie fuer mich sowieso nicht in Frage kommt.

    Gruss Christoph
     
Die Seite wird geladen...

mapping