Behringer X-Touch One mit S1

  • Ersteller PC Monster
  • Erstellt am
P

PC Monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Hat von euch jemand den Behringer X-Touch One, in Kombination mit Studio One ?
Laut Hersteller sollte er kompatibel sein. Ich habe ihn leider nicht zum laufen gebracht. Er wurde zwar von der DAW als Controller erkannt aber das war es auch schon. Ich habe bereits vieles durchprobiert was die Konfiguration betrifft und ihn dann schweren Herzens wieder zurück geschickt. Vorher hatte ich beim Lieferanten nochmal nachgefragt und das Problem beschrieben.
Dieser meinte u.a.

„...das liegt wahrscheinlich am Protokoll der CC Werte ,welche beim X Touch eher auf Cubase programmiert ist...“

Ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen das er in anderen DAW`s (außer Cubase) nicht funktionieren soll. Mich würde daher interessieren ob jemand das Gleiche Problem in S1 hat. Vielleicht habe ich etwas übersehen. Ich finde ihn von der Haptik gut und ebenso was die Ausstattung betrifft und hätte ihn natürlich gern behalten. Über eine hilfreiche Info würde ich mich freuen. Habe dazu auch bei Youtube nichts finden können. Danke schon mal an dieser Stelle!
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.413
Kekse
21.168
Ort
Blauen
„...das liegt wahrscheinlich am Protokoll der CC Werte ,welche beim X Touch eher auf Cubase programmiert ist...

Wow. Geballtes Fachwissen. Hier ist zu sehen:


es geht. Das läuft in Presonus im Mackie Mode. Der erhebliche Einschränkungen hat. Also selbst wenn man das zum laufen bekommt, würde ich Presonus Faderport nehmen für S1. Da geht garantiert alles so wie es drauf geschrieben ist. Den Vorteil können Aussehen oder andere nichtfunktionale Attribute nicht wett machen.
 
P

PC Monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Okay, vielen Dank mal. Auch für das Video, habe ich wohl übersehen. Ich werde das mal recherchieren. Ist wahrscheinlich auch so, dass man bestimmter Parameter erst im Programm zuweisen muss bzw. eben am X-Touch. Letztendlich sollte aber alles reibungslos und ohne viel Herumgefummel funktionieren, und da ist dann sicher dein Rat mit dem Faderport sinnvoller.
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.413
Kekse
21.168
Ort
Blauen
Ist wahrscheinlich auch so, dass man bestimmter Parameter erst im Programm zuweisen muss bzw. eben am X-Touch

Wenn das Device über Mackie Protokoll kommuniziert sind die Möglichkeiten der Anpassung sehr begrenzt.
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.055
Kekse
5.555
Ort
Kiel
Er wurde zwar von der DAW als Controller erkannt aber das war es auch schon
Hast Du ihn denn als Mackie Control eingebunden?? Das sollte Studio One aber unterstützen wenn es eine ernsthafte Cubase Konkurenz sein will.
 
P

PC Monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Ich hatte alles ausprobiert an Optionen was da angeboten wird. Auf dem Display vom X-Touch werden diese angezeigt. Klar sollte das eigentlich auch in S1 funktionieren. Hat es aber leider nicht. Naja mal sehen, ob ich dann doch zum Faderport von Presonus tendiere. Dann aber eher zum Vorgänger. Ich muss sagen, die neue Serie gefällt mir überhaupt nicht. Das Auge isst ja mit :) Aber das ist wie immer Geschmackssache.
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.413
Kekse
21.168
Ort
Blauen
hast Du ihn denn als Mackie Control eingebunden?? Das sollte Studio One aber unterstützen

Tut es ja:

Bildschirmfoto 2019-03-24 um 11.04.31.png


wie zu sehen, sogar drei Mackie Modi. Jetzt muss man nur noch nachschlagen, welchen Modi der Behringer kann und schon geht das.

Das Auge isst ja mit :) Aber das ist wie immer Geschmackssache

Ach so. Du brauchst das nur, damit es auf dem Schreibtisch gut aussieht. Dann braucht es ja nicht zu funktionieren...... :evil:
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.413
Kekse
21.168
Ort
Blauen
Weiss nicht. Vielleicht hat er die Information nicht gefunden, wie man einen generischen Controller in S1 einrichtet?
 
P

PC Monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
14.09.10
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Freiburg
Gut aussehen reicht nicht :D Mus natürlich auch funktionieren. Aber wenn man die Wahl hat kann man ja das nehmen was einem besser gefällt. Auf jedem Fall mal vielen Dank an alle für die Infos! Werde mir das mit dem Einbinden in S1, Mackie Protokoll noch mal ansehen. Da ich chronisch krank bin und mit dem Gedächtnis Probleme habe fällt mir sowas schwerer als anderen, für die das sicher easy ist. Dies nur zum besseren Verständnis.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben