Behringer XENYX X1222USB Effekte

von Skriptum, 03.04.12.

  1. Skriptum

    Skriptum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.12
    Zuletzt hier:
    8.05.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.12   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Behringer XENYX X1222USB Mischpult.

    Ist es möglich, die internen Effekte auch auf ein Signal, was über USB von der Computer-Soundkarte kommt, anzuwenden?

    Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße,

    Skriptum
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.427
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.081
    Kekse:
    49.182
    Erstellt: 03.04.12   #2
    Du kannst die Effekte auf jedem Eingangskanal des XENYX-Pültchens anwenden.
    Ausnahme: die internen Effekte haben keine Anwendung wenn du an die Cinchbuchsen anschließt.
    d.h. du musst das externe Signal in einen der "normalen" Eingangskanäle 1-12 über XLR oder Klinke anstöpseln und dann über den FX-Poti den Effekt zumischen.
     
  3. Skriptum

    Skriptum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.12
    Zuletzt hier:
    8.05.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.12   #3
    Hallo Harry,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    Weißt Du, ob ich das Signal von den Cinchbuchsen 2-TR/USB Output mittels Kabel in einen "normalen" Eingangskanal legen darf? Macht das überhaupt Sinn?

    Viele Grüße,

    Skriptum
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.427
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.081
    Kekse:
    49.182
    Erstellt: 05.04.12   #4
    ähm - Sinn und Zweck erschließt sich mir leider nicht.
    Warum stöpselst du das Signal nicht gleich in einen normalen Eingangskanal ? :confused: :gruebel:
     
  5. Skriptum

    Skriptum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.12
    Zuletzt hier:
    8.05.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.12   #5
    Hallo Harry,

    ich bin blutiger Anfänger auf diesem Gebiet.

    Kannst Du mir ein kleines Mischpult empfehlen, was die Möglichkeit bietet, Signale, die vom Rechner über USB kommen, mit Effekten zu versehen und zusammen mit einem Mikrofonsignal zusammen wieder auszugeben?
     
  6. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 10.04.12   #6
    Welches Programm benutzt Du denn für Deine Aufnahme. Ich wage zu behaupten, dass die Effekt Plugin von den meisten Programmen die Qualität der eingebauten Effekte des Behringers übersteigen. Dafür braucht man aber eine Software. In der wird dann beim Abspielen ein Hall oder Echo (Delay) hinzugemisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping