Bei live Auftritten Klick verwenden ??

  • Ersteller BenniM91
  • Erstellt am
S

Shakeman16

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.18
Mitglied seit
26.03.06
Beiträge
153
Kekse
-383
Ich nutze für mein Klick das Belt Pack von Fisher Amps. Es hat zwei Kanäle bei denen man das Lautstärkeverhältniss regeln kann. Auf Kanal 1 kommt das Monitorsignal und auf den 2ten der Klick. Es hat sogar ein Limiter inklusive. Ich finde das Belt Pack ist für den Liveeinsatz optimal. Leider etwas übeteuert, wenn ich mich fragt.

sowas ist dafür gut! ;) Sogar mit Limiter!
 
ThaInsane88

ThaInsane88

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
04.08.09
Beiträge
2.390
Kekse
5.331
Ort
Heinsberg
Ich mag mir sowas ja auch beizeiten einrichten :D
Habs dann so vor, dass ich mir ein mini Mischpult nehme, einen Kopfhörerverstärker, ein Drummer Metronom, einen Aux-Ausgang aus dem Main Mischpult, ein paar In-Ears mit langem Kabel, diverse andere Kabel und gut ist. Der Klick und der Auxweg ins Mischpult, Da kann ich mir dann alles auf den Kopfhörer Mixen.
 
B

BenniM91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.10
Mitglied seit
12.04.09
Beiträge
92
Kekse
0
Ich mag mir sowas ja auch beizeiten einrichten :D
Habs dann so vor, dass ich mir ein mini Mischpult nehme, einen Kopfhörerverstärker, ein Drummer Metronom, einen Aux-Ausgang aus dem Main Mischpult, ein paar In-Ears mit langem Kabel, diverse andere Kabel und gut ist. Der Klick und der Auxweg ins Mischpult, Da kann ich mir dann alles auf den Kopfhörer Mixen.

wenn das klappen sollte dann musst du das mal genauer erklären bzw. welche Geräte ich dafür alles benötige und wie hoch die kosten sind :))
 
ThaInsane88

ThaInsane88

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
04.08.09
Beiträge
2.390
Kekse
5.331
Ort
Heinsberg
Das klappt schon.

Du gehst über den Nrmalen Monitor weg aus dem mischpult raus. Das kleine Mischpult (für dein Monitoring) bekommt den Aux weg auf einem der Monokanalzüge (Mic/line eingang) Das wäre dann so eines hier:
https://www.thomann.de/de/phonic_am_120_mk_ii.htm
Dann nehmen wir ein Schlagzeuger Metronom:
https://www.thomann.de/de/millenium_rw500_rhythmpumper.htm
Von dem gehst du mit dem Line Out in das Mischpult in den 2. Kanal rein.

Am Kopfhörerausgang (Oder Aus dem Main Heraus, ist pott wie deckel) schließt du dann das hier an: (zur sicherheit, falls das mischpult nicht laut genug ist)
Kopfhörerverstärker: https://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm

Der Kopfhörerverstärker bekommmt dann ein In-Ear kopfhörerpaar spendiert. https://www.thomann.de/de/the_tbone_ep_3.htm

Das wär meine Variante. Das sind übrigens alles nur Beispiele. Du kannst auch die Höherwertigeren Pendants nehmen. Summa Summarum: Ohrhörer 20, Mischpult 50, metronom 40, kopfhörerverstärker 20, Kabel und Adapter 10 also liegen wir bei etwa 140 euronen.

Da kann man sich den Auxweg schön vom Main-Mischpult zusammen mixen lassen wie man ihn braucht, kann die lautstärke am Mini-Pult fürs Monitoring gesamt variieren, kann sich über den 2. Eingang den Klick dazumischen, wie man ihn haben will und das ganze geht über die Kopfhörer raus.
 
B

BenniM91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.10
Mitglied seit
12.04.09
Beiträge
92
Kekse
0
heyho,
danke für die ausführliche Antwort, jetzt fehlt mir nur noch das Mischpult zum ausprobieren aber SAS werde ich mir noch zulegen :))
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben