Beim Powerchords wechseln schneller werden

von Phoenix_FFM, 17.06.07.

  1. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hallo Ihr,

    Kennt ihr eine spezielle Übung, die darauf abzielt, dass man beim Griffe wechseln, vor allem Powerchords schneller wird. Grade bei Liedern von Blink 182 und +44 kommen nähmlich so merwürdige Powerchords vor, die auf den den Saiten D G B gespielt werden. Die unterscheiden sich eigentlich kaum von Powerchords, die Auf der E und A Saite gespielt werden, außer das der kleine Finger einen Bund höher greift (sind doch Powerchords oder !?). Da finde ich es schwer zu wechseln, da ich mich so an das normale Muster gewöhnt habe. Naja, irgendwer eine Idee, Trick, Kniff?

    Danke im Vorraus und Gruß
    Phoenix
     
  2. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Hi
    allererstens, ja es sind Powerchords :)

    und zum Üben gibts da meines Wissens eigentlich nicht viel.
    Ich würd mir eben n paar Akkordreihenfolgen ausdenken und eben viel Wechsel üben, mit der Zeit kommt das von alleine und du wirst schneller.
    Also, üben üben üben :)
     
  3. phil87

    phil87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #3
    Jap es sind Powerchords...

    Da die B Saite nicht im Quarten-Abstand gestimmt ist (sondern einen Halbton tiefer) musst du beim Powerchord mit Grundton auf der D-Saite, die B-Saite einen Bund höher greifen. Ist eig. nur eine Übungssache. Aber wenn du willst kannst du auch nur Grundton und Quinte spielen, d.h. ohne Oktave --> also die B Saite nicht... nur musst du da gut dämpfen können oder du triffst die 2 mittleren Saiten einfach genau mit einem Plektrumschlag ;) ... alles in allem --> reine Übungssache
     
Die Seite wird geladen...

mapping