beim umstöpseln alles ausschalten?

von Fastel, 26.03.05.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 26.03.05   #1
    watt ne dämliche überschrift aber ich wollte etwas "aussagekräftiger" klingen *fg... aaaalso mal ne kleine zwischenfrage... ich spiele zur zeit bass&gitarre ... beides über den bassamp. muss ich den amp immer ausmachen wenn ich mal eben die gitarre einstöpseln will. muss die lautstärke + Gain immer ganz auf null gedreht werden beim ein+ausschalten... in der bedienungsanleitung stehts das so drin aber irgendwie nervt mich das :)
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 26.03.05   #2
    wenn es "knallt" (Kabel rein/raus) sind das Pegelspitzen die an die Substanz gehen können...

    Also lieber Master auf Null oder AMP auf Standby.
    Oder Kabel mit integrietem Schalter verwenden...z.B. das hier

    RAGMAN
     
  3. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.03.05   #3
    Also beim Rein-/Rausziehen höre ich kein Knallen, jedoch wenn ich den AMP ausschalte. Habe gerade überall die Lautstärke runtergedreht und sogar alles rausgezogen und es knallt trotzdem beim Aussschalten. Eigentlich hat er das von Anfang an gemacht, aber ich hielt das immer für normal. Ist mein AMP jetzt krank? :confused:
     
  4. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 26.03.05   #4
    Also mein Fender klingt einfach nur genial beim Ausschalten das knallt nicht direkt, der quietscht so weg zieht so ein quietschen ganz lang, klingt echt einmalig, sollte man echt am ende des Songs mal mit aufnehmen geniales Finale.
    Und beim Einschlaten knallt er auch.

    Und dann war da noch der Ibanez Amp, weiß nicht so ein kleines ding der knallte auch immer beim anmachen.
     
  5. MichiSi

    MichiSi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.03.05   #5
    Der Knall beim Ausschalten liegt an der Selbstinduktion im Ausgangsübertrager, da ist nichts ungewöhnliches dran.
     
Die Seite wird geladen...

mapping