Beleuchtung auf kleiner Bühne für Metalband

von SlashMeetsKirk, 12.09.07.

  1. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #1
    Hallo Leute

    Wollte euch mal fragen, was eine gute Beleuchtung für eine Metalband ist. Ich muss dazu sagen, dass wir davon ausgehen, dass eine gewisse Grundbeleuchtung vorhanden ist. Das Equipment, das uns vorschwebt, soll mehr die Musik untermalen und für den Zuschauer interessanter machen.

    Was haltet ihr von:
    STAIRVILLE MOVING HEAD 2 ER SET
    zusammen mit
    STAIRVILLE SF-1500 NEBELMASCHINE

    Was mich v.a. interessiert ist diesees Moving Head Set. Kann man dort beispielsweise programmieren, dass nur die Farben rot und blau kommen. Wie zuverlässig funktioniert diese Light to Sound Automatik? Und taugt das integrierte strobo was?

    Und denkt ihr passt das überhaupt zu einer Metalband? Soll ja dann nicht wie in einer Disco aussehen..

    Danke für eure Antworten!
    Chris
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.09.07   #2
    Zu der Qualität der Movingheads möchte ich mich garnicht äußern, aber du brauchst auf jeden Fall eine Steuerung.
    Ob Software-Steuerung oder Hardwarecontroller ist geschmackssache.
    Dann kanns du natürlich einstellen welche Farben benutzt werden sollen.
    Das integrierte "Strobe" ist in dem Sinne keins.
    Es ist lediglich ein sog. Shutter der vor dem Leuchtmittel sitzt und sich öffnet und schließt.
     
  3. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #3
    hallo korg

    danke für deine antwort. was meinst du mit?

    hört sich so an, als wär es schlecht, oder interpretier ich das falsch und du kennst sie einfach nicht gut genug, um etwas darüber zu sagen?

    wegen der steuerung. reicht dieses mitgelieferte Pocket-Master I nicht aus? wir wollen ja keine gewaltsshow programmieren.. wenn man im voraus die farben, bewegungen etc. festlegen kann reicht mit der Sound to Light funktion ein knopfdruck.. oder nicht?

    was siehst du denn für alternativen in der preisklasse?
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.09.07   #4
    Sowohl als auch.
    Ich selbst kenne diese Heads nicht, aber genug ähnliche Produkte in der Preisklasse.
    Natürlich ist das billiges China-Zeug und man darf nicht zuviel davon erwarten.
    Besonders hell sind die Heads mit 250W - Halogenleuchtmitteln natürlich auchn nicht.

    Ich bin mir nicht sicher ob dies mit der Schaltung möglich ist.
    Aus der Beschreibung geht auch nicht hervor ob Sound to Light den vorher eingestellten Gobo/Farbe benutzt.
    Erfahrungsgemäß wechseln Sound to Light Heads Gobo/Color und führen ihre PAN/TILT-Bewegungen aus.

    Brauchbare Alternativen in der Preisliga sind rar.
    Spontan fallen mir da noch die Minimax 250 von Showtec ein.
    In der Preisklasse meiner Meinung nach ganz in Ordnung.
    Allerdings ist dort kein Shutter (Strobe) untergebracht.

    Falls Budgedmäßig noch was machbar ist würde ich allerdings eher zu den lightmaXX Mech 2 tendieren.
    Die sind auch um einiges heller!

    Was ist denn an "Grundbeleuchtung" schon vorhanden?
    Je nach dem was ihr schon habt, würden sich die 250W Halogenheads garnicht durchsetzen.

    was siehst du denn für alternativen in der preisklasse?[/QUOTE]
     
  5. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #5
    Grundbeleuchtung hängt vom Veranstalter ab, wir selber haben nichts, aber halt das was in Clubs meistens so zur Verfügung gestellt wird.

    Aber besten Dank, du hast mir schon sehr geholfen!!

    mfg
    Chris
     
  6. partysound-light

    partysound-light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    13.06.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    86529 Schrobenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #6
    High-speed Shutter (1-10 Blitze pro Sekunde)

    also laut beschreibung hat er einen.
    Die Minimax find ich auch ganz schick, werd mir bald welche zulgen und mal schauen, was sie wirklich können.
     
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.316
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    694
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 19.09.07   #7
    ich find die gobos passen nicht umbedingt zu einer metalband...
     
  8. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 19.09.07   #8
    Wen Interessieren in der Preisklasse schon die Gobos?
    Da gehts erstmal um ganz andere Sachen.... bspl. das die Kiste nicht von alleine auseinanderfällt....
     
  9. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.316
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    694
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 23.09.07   #9
    na aj, wollts ja nur gesagt haben, nicht das man nachher extra neue gobos kaufen muss, um überhaupt welche zu benutzen. american dj hat in der preisklasse da schon passendere gobos!
     
  10. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 23.09.07   #10
    Kann man beim Minimax IMHO eh nicht tauschen :D
     
  11. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 24.09.07   #11
    mal schnell zum thomann movinghead, wir haben in nem clu 4 stück davon rumstehen und es kommt eben stark darauf an was man damit vorhat, eines sollte einem jedenfalls klar sein: das ist keine helle lampe! es hat schon seinen grund dass was ordentliches das zehnfache kostet nur ich sehe den vorteil in den Geräten darin dass sie klein und schnell mal irgendwo hingestellt bzw. gehängt sind. Über Gobos würde ich dabei garnicht erst nachdenken, man abgesehen davon dass sie nicht die hübschesten und nur statisch sind kommt dann in den meisten fällen nichts mehr raus. Farben sind eben durch das leuchtmittel bedingt.... naja ungünstig, blau gibt es nicht, bestenfalls türkis. nicht dimmbar, shutter übers goborad ....
    allerdings mit gutem leuchtmittel (bloß kein omnilux) und ausreichend nebel für nen kleinen gig auf ner kleinen bühne würd ich die durchaus in betracht ziehen. immerhin passen da auch 6 stück in nen kofferraum eines kleinwagens ...

    und in sachen haltbarkeit: nachdem 2 von 4 schon beim großen T in reparatur waren laufen sie jetzt schon ein dreivierteljahr .... hey *galgenhumor
     
  12. LuckyDuck

    LuckyDuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.10.07   #12
    Nicht ? Warum denn das ?
    Die letzte Lichtshow ohne Gobos die ich mischte ist fast 20 Jahre her, da waren Par´s und Acl´s angesagt, evetuell noch blinder und Stufen,... naja DMX war noch ein Fremdwort und wir haben analoge Socapex-Cores gezogen ohne Ende, pro Core 24 Kanäle,... :rolleyes:

    Gobos oder nicht Gobos hat nichts mit der Darbietung zu tun sondern wie wann und wo man sie einsetzt.
    Nur soviel dazu ;)
     
  13. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.316
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    694
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 03.10.07   #13
    ich wollte damit sagen, das man diese Gobos nicht bei einer matalband einstetzten sollte...
    guck sie dir mal an...
     
  14. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 03.10.07   #14
    Hast du den Minimax schonmal live gesehen? Sicherlich nicht!
    Die Gobos auf den Werbefotos entsprechen nicht der Realität.
     
  15. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.316
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    694
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 03.10.07   #15
    ich habe mich nach einer abbildung des goborades in der 06er ausgabe vom MP-Katalog orientiert...
    wenn das goborad da nicht die gobos abbildet, die dort in echt verbaut werden, nehm ich alles zurück... *klein werd* :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping