Bending klappt nciht so ganz!?

von KamiMatze, 19.01.06.

  1. KamiMatze

    KamiMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Karlsruhe (Ettlingen)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    804
    Erstellt: 19.01.06   #1
    Hallihallo,

    nehmen wir an:

    e 15 ~1 oder warum nich gleich : 15 ~2,5
    -----
    -----
    -----
    -----
    e -----

    ~1= Bending um einen Ganztonschritt nach oben

    WEnn ich die Seite nach oben "bende", dann komm ich an die HalsKippe, dass heißt das ist so nicht möglich...

    Nun wie soll bitte das gehen, dass einzige was gehen würde ,dass ich die seite nach unten "bende" ODER ein Hammer on alla
    15-17 mache!

    Der Hammer on hört sich nicht so gut an in diesem Fall und das Bending nach unten ist irgendwie blöd zu greifen, bzw. beim extremfall (~2,5 Bending) schier unmöglich!

    Ich hoff ihr kapiert was ich meine!

    Was macht ihr , wie kann ich es am besten lösen???
    thx for answers
     
  2. Nightfall

    Nightfall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Dudelange (Luxemburg)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 19.01.06   #2
    Dir bleibt wohl kaum etwas anderes übrig als ein Bending nach unten, auch wenns wie du sagst "blöd zu greifen" ist, aber anders gehts halt nicht...
     
  3. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 19.01.06   #3
    Wie gesagt bleibt dir nix anderes übrig als zu dir hin zu benden, aber wieso is das blöd zu greifen?:er_what:
    find ich eigentlich gar nicht.
    Aber jetzt weißte ja was du üben musst.

    2,5 ganztöne benden ist aber wirklich extrem.
    Vllt dazu dünnere Saiten benutzen.
     
  4. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 19.01.06   #4
    2,5 halbtöne? Reisst da nicht jede normale e-Saite?
     
  5. KamiMatze

    KamiMatze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Karlsruhe (Ettlingen)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    804
    Erstellt: 19.01.06   #5
    Nein sowas solls geben ;)

    Naja ok werd ich eben meine finger wund spielen :D
    und die saiten werden reiißen , aber scheiß druff
     
  6. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 20.01.06   #6
    Definiere "Halskippe".
    Gruß,
    Dainsleif
     
  7. SUPAHELD

    SUPAHELD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    21.03.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #7
    der rand vom griffbret, der dann irgendwann nach der e-saite kommt :D
     
  8. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 20.01.06   #8
    Ich denke auch nicht, dass es blöd zu greifen ist.
    Allerdings ist das bei jedem Gitarrist verschieden.
    Aber 15-17 ist doch scheiße.
    Übe doch einfach das Benden ein bischen Intensiver.
    Dann flutscht das auf Bälde schon viel besser.
     
  9. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 20.01.06   #9
    Wenn man jetzt noch oben und unten definiert...;)
    Spaß beiseite: Ich nehme an, Du willst die hohe E-Saite benden? Man muss logischerweise das Bending zu tiefen E-Saite hin ausführen, nach unten fällt man ja über die "Halskippe";). Wo liegt dann genau das Problem? Zu wenig Kraft in den Fingern, oder was heisst "blöd zu greifen"? Man schlägt die Saite an und bendet dann die Saite indem man das Handgelenk dreht (nicht aus den Fingern benden).
    Je genauer Du Dein Problem erklärst, umso genauer kann Dir geholfen werden.
    Gruß,
    Dainsleif
     
  10. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 20.01.06   #10
    Ist doch eigentlich schon geklärt oder ?!?!
    halt richtung tiefer E Saite benden ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping