Beratung bei Interface und Mickauf!!

von Meybizz, 31.10.07.

  1. Meybizz

    Meybizz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #1
    Hi Leute!ich will mir demnächst ein mikro und ein interface bei thomann bestellen..!

    bei dem mikro hab ich an das "RODE nt1-A"(https://www.thomann.de/de/rode_nt1a_inkl_sm1_grossmembranmikro.htm) gedacht!

    bei dem interface ENTWEDER an das TASCAM US-144 (https://www.thomann.de/de/tascam_us144.htm)
    oder an das ELISIUS IO/2 (https://www.thomann.de/de/alesis_io2.htm)..!

    meint ihr das mikro ist eine gute wahl für ein gromemembran mikro für das geld?
    und welches von den 2 interfaces ist besser?
    oder kennt ihr ein interface welches in der selben preislage ist wie die beiden aber besser ist?ich bin nämlich anfänger und kenne mich mit dem ganzen noch nicht so gut aus!

    könnt ihr mir weiterhelfen?


    viele grüße MEYBIZZ
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 31.10.07   #2
    Die Frage ist eigentlich immer, was man eigentlich machen möchte und in welcher Qualiät.

    Davon hängt es dann ab, ob die Auswahl an Equipment gut (geeignet) ist - oder nicht.



    Also wenn du diese Infos nachreichst wäre das gut.

    Topo :cool:
     
  3. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Also das NT1a hab ich auch, für Vocs extrem gut fürs Geld, aber nicht pegelfest, ein Half Stack mit vier 12" Boxen und ordentlichem Topteil ist zuviel Druck für das Teil. Ein Fender Combo hingegen war brilliant damit abzunehmen.

    Meins wäre sogar zu verkaufen...
     
  4. Meybizz

    Meybizz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #4

    also ich werd es für zum rappen nutzen!quali weis net,das was es hergibt halt in den preisklasse,kenn mich da noch net so gut aus xD
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 31.10.07   #5
    das rode hab ich unter anderem auch und bin sehr zufrieden damit. (aber mikros sollte man immer selbst testen - jede stimme kommt anders rüber...)
    wenn du nur stimme und einselne instrumentenspuren aufnehmen willst ist das alesis auch eine gute wahl.
    diese artikel gibt es übrigends auch bei musik-service (betreiber dieses boardes...)

    hier die links:
    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Rode-NT-1-A-prx395739358de.aspx
    http://www.musik-service.de/alesis-io-2-prx395749744de.aspx

    und hast du kabel, stativ, plopp-killer, kopfhörer?
    wenn nicht:
    http://www.musik-service.de/sm-pro-audio-smps-1-prx395755813de.aspx
    http://www.musik-service.de/msa-microphone-stand-21020-prx395750441de.aspx
    http://www.musik-service.de/NiXon-Microphone-Cable-6m-prx395751230de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-AKG-K-141-Studio-prx395534165de.aspx

    (was ich als einsteiger-ausrüstung wählen würde...)
     
  6. Meybizz

    Meybizz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #6

    das tascam ist
    -von einer guten marke
    -nachfolgermodell von einem sehr erfolgreichen interface
    -man hört fast nur positives
    -optisch:naja...is aber auch nicht so wichtig^^

    das alesius ist billiger sieht besser aus aber ich weis nicht obs auch so gut ist wie es aussieht...hab auch negatives gehört

    ich tendiere dazu das tascam zu holen...
    mikro steht eig schon fest (rode nt1-A)...ich will eig nur meine stimme damit aufnehmen!..

    ich denk ich bestell mir das alles in nem creative bundle bei thomann,da hab ich mir nämlich schon alles schön zusammgestellt und so *gg..auser kopfhörer...warum brauch man das eig ??und denkst du dieser etwas billigere mirkoständer reicht auch:
    https://www.thomann.de/de/millenium_ms2005_mic_stand.htm ?oder soll ich mir das eher einen für 30eure holen?

    kennt sich sonst noch jmd mit interfaces aus?


    schonmal danke für deine/eure hilfe!!
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.11.07   #7
  8. rumposauner

    rumposauner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.11.07   #8
    Tu dir den Gefallen und spare nicht am Mikroständer, das habe ich damals gemacht und ich muss sagen, ich habe mir am gleichen Tag noch einen neuen geholt, da der alte Ständer so unstabil war.
    Wenn ich an den mein Mxl 2006 darangehängt habe und den Galgen nur 20-30 cm. ausgefahren habe ist der schon umgekippt. Mit meinem neuen von K&M habe ich überhaupt keine Probleme.

    Ich an deiner Stelle würde lieber direkt den etwas teureren nehmen.
     
  9. Meybizz

    Meybizz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #9

    scheiße das hab ich echt voll verpeilt^^hab nämlich vorher mit nem headset aufgenommen(jaja ich weis)und da war halt kopfhörer dabei und da is es mir nit aufgefallen das ich noch ein brauch wenn ich mir en mic bestell lol...vielen dank für den tipp!!


    @rumposauner:ok hab ich mir schon gedacht dass das teil dann voll instabil ist und so...hab mir auch schon einen bessren rausgesucht!aber danke für den tipp!

    und den kopfhörer:https://www.thomann.de/de/the_tbone_tdj_1000.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping