Beratung zwecks aktivem Monitor für Gesang gesucht

von Nickmann, 17.02.08.

  1. Nickmann

    Nickmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Hallo!

    Bin auf der Suche nach einem aktiven Monitor rein für Gesang/Geschrei (Punk/Metal-Band). Wichtig hierbei ist mir ne relativ gute Soundausgabe eben speziell für Gesang und ne einfache Handhabung. Dass heißt ich will an den Monitor blos Strom anschliessen müssen, das Microfonkabel einstecken müssen und lossingen können.

    Leider kenne ich mich überhaupt nicht mit sowas aus und hab auch keinerlei Erfahrung. Im Internet bin ich auf ein Angebot gestoßen, dass mir auf den ersten Blick gefällt, nur weiß ich überhaupt nicht ob der Monitor für Gesang/Geschrei geeignet ist.

    Es geht um folgendes Gerät: https://www.thomann.de/de/the_box_ma120_mk_ii.htm

    Ist das Teil für Gesang geeignet? Kann ich da Problemlos ein Mikrofon einstecken und brauch ich hierfür auch kein Verstärker oder Mischpult? Wie gesagt, am wichtigsten ist mir ob der Sound für Gesagn ideal wäre.

    Danke für eure Hilfe,
    Nickmann
     
  2. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 17.02.08   #2
    Deine Anforderung schließt leider die von dir verlinkte Box aus. Als günstige und qulitativ gute Einstiegsmöglichkeit würde ich dir die Basic 200 empfehlen. Alles darunter wäre Geld zum Fenster rausgeschmissenl.


    Diese Box sollte deinen Anforderungen gerecht werden. Aber schau dir einfach mal die vielen Threads an die es zu diesem Thema gibt
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.02.08   #3
    Grundsätzlich wird es kaum möglich sein, in unteren Preisklassen gutklingend lauten Gesangssound alleine mit Mikro und Aktivbox zu erreichen, wobei gutklingend und Punk ohnehin einen gewissen Gegensatz darstellen...


    der onk mit Gruß
     
  4. Nickmann

    Nickmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #4
    Danke erstmal für eure Antworten!

    Also ich muss vorneweg sagen, mehr wie maximal 160-180 Euro kann ich nicht ausgeben! Und die Band ist ein reines Spass-Projekt, also nichts was in Hohe professionalität ausschweift. Ich muss aber mit einem Schlagzeug mithalten können, das ist richtig! Naja, und die Soundqualität sollte einigermaßen gut und vorallem Laut sein. Gibt's da irgendwelche Empfehlungen im gaaanz unteren Preissegment?

    Wie sieht's mit diesem Teil aus? https://www.thomann.de/de/the_box_pa110a.htm
    Oder alternativ: http://www.musik-service.de/technologies-basic-7020-watt-driver-schalldruck-prx395752686de.aspx
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.02.08   #5
    Zusammenfassende Info:

    Abgesehen davon, daß man in der anvisierten Preisklasse nicht annähernd von sowas wie Klangqualität sprechen kann, ist die Vorgabe "Mikro richtig laut" nicht gerade einfach zu erfüllen. Ich weiß ja nicht, worüber Du derzeit singst, aber mit Feedbacks dürftest Du mit Sicherheit schon Bekanntschaft gemacht haben.
    Wenn Drummer sowie restliche Instrumentalisten aus der Abteilung "gib ihm" kommen, wird es schwer, mit einer Monitorbox so zu arbeiten, daß Du Dich selbst gut hörst. Der ganzen Band damit den Gesang hörbar zu machen, fällt komplett ins Wasser.

    Aber laß Dir halt mal so eine Hausmarken-Hupe kommen und teste selbst. Gelobt sei das Rückgaberecht! :D


    der onk mit Gruß


    PS: Realistisch betrachtet musst Du für lautes Monitoring gut 500.- lockermachen; für Bandbeschallung min. 'nen Tausender.
     
Die Seite wird geladen...

mapping